Sie sind hier: News » Archiv » 2005

Winterpause!

13.12.05  Die Fußballabteilung macht Winterpause und somit kommen erstmal keine neuen Nachrichten zu aktuellen Spielen. Unsere Jugendmannschaften nehmen aktuell an den Hallenkreismeisterschaften des NFV-Kreises Leer teil. Der VfL Ockenhausen wünscht allen Besuchern der Homepage ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2006! Wer sich unter dem Weihnachtsbaum - oder aber über die Feiertage - ganz schlimm langweilen sollte, kann sich an unserem kostenlosen Online-Knobelspiel beteiligen. Die "Feiertagsrunde" läuft bis zum 31.12.05 um 24 Uhr. Wer dann den höchsten Wert erreicht hat, gewinnt wieder einen Überraschungspreis! Die Winterpause der Fussballer endet für die Herrenmannschaft am 12.02. (Heimspiel) - wir werden aber auch schon vorher mal Berichte "zur Lage" abgeben.

VfL holt Punkt in Hollen
09.12.05  In einem hart umkämpften Spiel holte sich der VfL Ockenhausen einen verdienten Punkt. Dabei begann das Spiel mit einem Paukenschlag in der 3.Spielminute, als der FTC Hollen durch einen Konter in Führung ging. In der 2.Hälfte steckte das VfL-Team nicht auf und verstärkte seine Offensiv-Bemühungen. Diese wurden belohnt, als Matthias Lohmeyer in der 50.Minute einen 18m-Freistoß mit Hilfe der Hollener Freistoßmauer verwandelte. Zwei Lattenschüsse waren in der 2.Hälfte die hochkarätigen Chancen für den FTC, dem es auch in Überzahl nicht gelang (80. Gelb/Rot Hennschen, VfL) einen Sieg zu erringen. Die mitgereisten VfL-Fans waren wieder mal zufrieden, vor allem damit, das der VfL nicht auf einem Abstiegsplatz überwintern muss.

Elfmeterschießen entscheidet Pokalspiel
04.12.05  Ein spannendes Kreispokalspiel sahen die Zuschauer am Sonntag. Nach 33 Jahren spielte der VfL Ockenhausen wieder gegen den Kreisligisten TuS Ditzumerverlaat. Bereits in der 4.Minute erzielten die Verlaatjer das 0:1 durch Tammen, das aber postwendend in der 8.Minute durch VfL-Kapitän Florian Habierski ausgeglichen wurde. In der 45. Minute legten die Gäste dann das 1:2 durch Reck - praktisch mit dem Halbzeitpfiff vor. Sofort nach Beginn der 2.Halbzeit erzielte Thilko Nannen wieder den Ausgleich zum 2:2. Jetzt entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem von einem Klassenunterschied nichts zu sehen war. In der 60.Minute gelang dem VfL durch Heinz Sanders die 3:2-Führung. Ab der 65.Minute mußten dann die Gäste auf ihrem Kapitän Mueseler verzichten, der nach Meckern die Rote Karte sah. Ditzumerverlaat steckte aber nicht auf, spielte munter weiter und erzielte in der 71.Minute den erneuten Ausgleich. In der 83.Minute erhöhten die Gäste nochmals auf 3:4. Spannender Abschluß des Spiels war dann in der 89.Minute ein vom hervorragend aufgelegten Keeper Becker gehaltener Foulelfmeter. In der Nachspielzeit gelang dann Nannen der Ausgleich zum 4:4, so mußte ein Elfmeterschießen das Spiel entscheiden. hierbei bewiesen die Verlaatjer die besseren Nerven und gewannen mit 2:1. In Summe also 5:6 nach Elfmeterschießen verloren, aber eine gute Leistung wurde der VfL-Mannschaft von allen Seite bestätigt.

Erfolgreiche Lehrgangsteilnahme
26.11.05  Bereits seit dem Sommer nahmen Hermann Theilen, Wolfgang Rosinski und Dieter Buhr an einer Ausbildung zum C-Lizenz-Übungsleiter teil. Am letzten Wochenende (Theorie) und am 26.11.05 (Praxis) waren die Prüfungen angesetzt, die alle Absolventen des VfL Ockenhausen erfolgreich ablegten. Der VfL Ockenhausen sagt: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Dieses Jahr keine Fahrt zum Weihnachtsmarkt
25.11.05  In diesem Jahr findet die Fahrt zum Weihnachtsmarkt (geplant 10.12.) leider nicht statt. Aus Mangel an Beteiligung hätte ein dickes Verlustgeschäft gedroht, oder aber die Fahrt wäre für die Teilnehmer zu teuer geworden. Schade! - Vielleicht klappt es wieder im kommenden Jahr.

Kein Fussball am Wochenende !
25.11.05  Der NFV-Kreis Leer hat für das Wochenende - witterungsbedingt - alle Spiele abgesagt. Betroffen sind alle Jugend- und Herrenmannschaften des VfL Ockenhausen. Die Nachholtermine werden von den Staffelleitern neu angesetzt. Bereits am Donnerstag wurde das C-Jugendspiel zwischen dem Bingumer SV und der VfL-Jugend abgesagt - ebenfalls aus witterungsbedingten Gründen. Auch die Sportanlage des VfL Ockenhausen ist momentan nicht bespielbar und für den gesamten Trainings- und Spielbetrieb bis auf weiteres gesperrt. Wer Langeweile hat, sollte unser Knobelspiel versuchen. Ab 25.11.- 22 Uhr startet das Spiel übrigens neu, nächster Endtermin ist dann der 31.12.05-24 Uhr - dem Sieger winkt ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Der VfL wünscht viel Erfolg bei der Knobelei!

VfL siegt gegen Collinghorst
20.11.05  Ein "heißes Match" lieferten sich der VfL Ockenhausen und der TuS Collinghorst ab der 1. Spielminute. Das VfL-Team agierte sowohl kämpferisch als auch offensiv und kam schon in der dritten Minute durch einen schönen "Lupfer" von Thilko Nannen zum Führungstreffer. Collinghorst steckte aber nicht auf und sorgte schon in der 10.Minute durch einen 18-m-Freistoß für Gefahr. Dank einer Parade von Torwart Becker konnte der Ausgleich vermieden werden. In der zweiten Halbzeit verlegte sich unser Team darauf, den Vorspung zu verteidigen und konterte nur noch. Das 2:0 war nah in der 65.Minute, doch der Schuß von Thilko Nannen landete am Pfosten. Insgesamt verdient holte der VfL die Punkte in Unterzahl am Ende nach Hause und hofft nun in Hollen am kommenden Sonntag auf weitere Punkte. Gelb-Rote Karten gab es für die VfLer Stefan Noormann in der 56.Minute, sowie für Heino Puls in der 84.Minute.

ENDLICH!!! Sieg in Ihrhove
13.11.05  Mit gemischten Gefühlen war das VfL-Team nach Ihrhove gestartet, zumal bei einer weiteren Niederlage der letzte Platz "gefestigt" würde. Das Team legte jedoch ein gutes Spiel hin und siegte durch Tore von Thorsten Möhlmann und Stefan Noormann in der ersten Halbzeit, sowie durch einen weiteren Treffer von Matthias Lohmeyer in der zweiten Hälfte klar mit 3:0. Am kommenden Wochenende trifft unsere erste Herren dann auf den TuS Collinghorst (Anstoß 20.11./14.30 Uhr). Dies ist dann das letzte Heimspiel vor der Winterpause, in der sich das Team intensiv auf den Abtiegskampf in der Rückrunde vorbereiten will.

Habierski bester Spieler beim VfL
06.11.05  Florian Habierski avancierte beim Heimspiel des VfL Ockenhausen zum besten Spieler in den VfL-Reihen. Klostermoor wurde von der starken Leistung des VfL Ockenhausen überrascht und fand kein Rezept gegen die gute Leistung des Tabellenletzten, der über die gesamte Spielzeit versuchte den Punkt zu halten. Durch einen Konter erzielte der TSV Klostermoor in der 81. Minute den Siegtreffer. "Ein unentschieden wäre gerechter gewesen!" - so der gleichlautende Tenor aus beiden Fanblocks. In der kommenden Woche wollen die VfLer aber in Ihrhove punkten. Torfolge: 1:0 (15.) Habierski, 1:1 (21.) Michael Engel, 1:2 (82.) Michael Engel.

Bilder zum Schulfussball vom 4.Oktober
05.11.05  Endlich sind die ersten Bilder online verfügbar von der Schulfussballaktion am 4.Oktober. Auf Initiative von Lehrer Klaus Bartels und der Lehrerschaft der GS Lengenerland veranstaltete die Schule gemeinsam mit dem VfL Ockenhausen einen Fußballnachmittag für die Schüler der Grundschulklassen. Das kleine Turnier kam bei groß und klein hervorragend an. Positiver Nebeneffekt war, das sich seit Anfang Oktober wieder eine F-Jugend in Ockenhausen im Aufbau befindet, die bereits zur Hallenrunde im Winter erstmals an den Start geht. Die Bilder zum Fußballnachmittag befinden sich in unserer Bildergalerie.

Niederlage in Rhauderfehn

30.10.05  Eine weitere Niederlage musste die 1.Herrenmannschaft im Auswärtsspiel in Rhauderfehn/Langholt beim dortigen Tabellenzweiten SCR hinnehmen. 4:1 unterlag unsere Herrenmannschaft und führt weiterhin die rote Laterne. Am kommenden Wochenende ist der Tabellenführer TSV Klostermoor in Ockenhausen zu Gast. Auch dieses wird keine einfache Aufgabe für die Gerdes-Schützlinge, die jetzt um jeden Punkt kämpfen.

Niederlage gegen GW Firrel
23.10.05  Ein heiß umkämpftes Spiel lieferten sich der VfL Ockenhausen und GW Firrel. Bereits in der 8.Minute erzielte der Firreler Andre Hinrichs mit einem Lupfer das 0:1 für die Gäste. Trotz des Führungstores der Firreler wurde das Spiel immer zerfahrener. In der 27.Minute kam der VfL dann weiter in Rückstand - nach einer Flanke eines Firrelers lenkte VfL-er Stefan Brunken den Ball per Eigentor ins eigene Netz. Die Ockenhausener verstärkten daraufhin ihre Bemühungen und erzielten in der 32.Minute den Anschlußtreffer zum 1:2. Nach einem rüden Foul sah der Firreler Andre Hinrichs in der 35.Minute die Rote Karte. Nach der Halbzeit kamen die Ockenhausener auf, mußten aber ab der 67. Minute nach Gelb-Rot für "Aggi" Hennschen mit 10 Mann weiterspielen. In der 90.Minute gab es dann noch zweimal Rot, einmal für Firrels Frank Roos nach einem schweren Foulspiel, danach für den Ockenhausener Thilko Nannen, da er Frank Roos umgeschubst hatte. Für GW Firrel verstärken sich damit die Personalprobleme, da bereits am letzten Wochenende "Rotsünder" zu beklagen waren.

Niederlage gegen Detern
02.10.05  Vier Stammspieler fehlten dem VfL Ockenhausen in der Partie gegen den TuS Detern. In den ersten 20 Minuten versuchte der VfL aus sicherer Defensive die Deterner anzugreifen, was jedoch nicht gelang. Detern übernahm dann die Offensive und erzielte in der 27.Minute den Führungstreffer durch van Rüschen. Im weiteren Spielverlauf erhöhte dann ter
Haseborg auf 0:2 (40.). Nach der Halbzeitpause versuchte Ockenhausen nochmal das Zepter in die Hand zu nehmen, mußte aber in der 59.Minute das 0:3 durch
Dieckmann hinnehmen. Der VfL gab seine Bemühungen nicht auf und erzielte in der 71.Minute den 1:3-Anschlusstreffer durch Noormann. Dabei blieb es bis
zum Schlusspfiff. Die Torwarte beider Mannschaften waren im Spiel entscheidend. Becker (VfL) verhinderte einen höheren Sieg der Deterner, der Keeper des TuS Detern bewahrte seine Mannschaft -vor allem in der 2.Hälfte- vor wieteren Toren des VfL.

Unglückliche Heimniederlage gegen Idafehn
17.09.05  Eine unglückliche Heimniederlage gab es am Samstag für die 1.Herren gegen den TSV Idafehn. Trotz großer Spielanteile für den VfL gelang es nicht, ein entscheidendes Tor zu erzielen. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zusehends und wurde zu einem Mittelfeldgeplänkel, da beide Mannschaften ihre Abwehrreihen gut aufgestellt hatten. Nach einem Foul an Torwart Becker, das vom ansonsten guten Schiedsrichter nicht geahndet wurde, mußte das Team den 0:1-Rückstand hinnehmen, was auch den Endstand bedeutete.

Sieg in Rajen
11.09.05  Trotz einer "Standpauke" durch ihren Trainer gelang es den Rajenern nicht, einen Sieg einzufahren. Das VfL-Team agierte überlegen und hatte in einem kampfbetonten Spiel die größeren Anteile. Die Tore für den VfL erzielten: Florian Habierski (7./35.) und Thilko Nannen (85.). Am Samstag will das Team im Heimspiel gegen Idafehn (16 Uhr) weitere Punkte einfahren um sich aus den Abstiegsrängen zu verabschieden.

ENDLICH! Sieg gegen Ostrhauderfehn
03.09.05  Endlich gab es einen Sieg für die 1.Herrenmannschaft des VfL Ockenhausen. Mit 2:1 besiegte das Team um Spielertrainer Horst-Dieter Gerdes den Tabellenzweiten aus Ostrhauderfehn. Bereits in der 1.Halbzeit zeigte der VfL, das man vor dem Tabellenzweiten keinen unnötigen Respekt hat. In der 34.Minute traf dann Thilko Nannen zum 1:0, in der 45.Minute folgte dann das wichtige 2:0, ebenfalls durch Thilko Nannen. In der 2.Hälfte agierten die VfLer defensiver, mussten aber in der 52.Minute den Anschlußtreffer zum 2:1 durch Müller hinnehmen. Wegen Meckerns war dann Eiche ab der 85.Minute in Unterzahl, so das sie das Ergebnis nicht mehr verbessern konnten. Nach dem Spiel wurde "mit großem Hallo" noch der langjährige Mitspieler Udo Bunger verabschiedet, der aus beruflichen Gründen nach Mannheim umzieht. Der VfL musste in der Partie auf Stammtorwart Thorsten Becker, der durch Wolfgang Rosinski sehr gut vertreten wurde, sowie auf Andre Loers und Michael Becker verzichten.

Niederlage gegen Stikelkamp
21.08.05  "So ist eben Fussball!" - das ist das Fazit nach einer zu hohen Niederlage gegen den SV Stikelkamp. Obwohl das VfL-Team über weite Phasen das Spiel bestimmte und alles unter Kontrolle hatte, rächten sich viele vergebene Chancen. Durch wenige Konter gelang es Stikelkamp 4 Tore zu erzielen. Die VfL-Mannschaft musste ohne Stammtorwart Becker (Handverletzung) und Abwehrchef Noormann (Leistenverletzung) in das Spiel, hatte aber klar die größeren Spielanteile. Das bestätigte auch Stikelkamps Spielertrainer Uwe Freudenberg. In der 23. Minute kam es zu einer unschönen Szene, als ein Stikelkamper Spieler vor den Augen von Schiedsrichter Wilken gegen Habierski nachschlug. Für beide Spieler gab es gelbe Karten, was viele Zuschauer nicht nachvollziehen konnten. Torfolge: 24. - 0:1 Freudenberg, 40. - 1:1 Lohmeyer, 65. - 1:2 Alex Jann, 68. - 1:3 Alex Jann, 77. - 1:4: Holger Wilken.

Sieg im Freundschaftsspiel
18.08.05  Mit 6:1 siegte die 1.Herrenmannschaft des VfL gegen den SV Neufirrel II. Bereits vor der Halbzeit sorgten Thilko Nannen mit 2 Treffern (12./26.) und Heinz Sanders (44.) für einen klaren Abstand. In der 2.Hälfte wechselten die Neufirreler Theo Gronewold ein, der in der 63.Minute den Anschlußtreffer erzielte. Zwei weitere Tore von Nannen (66./75.) und ein Treffer von Juri Damer (82.) sorgten für den 6:1-Endstand.

Niederlage in Holte
14.08.05  Beim Holter SV, dem Meisterschaftsfavoriten, gab es die fast schon erwartete Niederlage. Mit einem klaren 4:0 musste sich unsere 1.Mannschaft geschlagen geben. Aus unserer Stammformation fehlten Thilko Nannen (Tochter Fiona wurde heute getauft - Herzliche Grüße!!!) und Andre Loers (Urlaub). Am kommenden Sonntag geht es dann im Heimspiel gegen den SV Stikelkamp, hier soll nach Möglichkeit ein Heimsieg her.

Einbruch im VfL-Vereinsheim
13.08.05  In der Zeit vom Freitag, 12.8. - 16 Uhr bis Samstag früh, 10 Uhr sind bisher unbekannte Täter - vermutlich in der Nacht - in das Vereinsheim des VfL Ockenhausen eingebrochen. Vermutlich mit einem "Kuhfuß" (großer Montierhebel) wurde ein Fenster im Eingangsbereich aufgehebelt. Dadurch gelangten der oder die Täter in den Geschäftsraum des Vereinsheimes. Da dort keine - für die Einbrecher attraktiven - Wertgegenstände lagerten versuchten sie die verschlossene Tür zum Flur des Vereinsheimes aufzubrechen. Dieser Versuch misslang, so das der oder die Täter dort weitere Bemühungen aufgaben. Am Vereinsheim entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro durch die Beschädigungen, welche der oder die Einbrecher verursachten. Der VfL Ockenhausen weist darauf hin, das im Vereinsheim keine Wertgegenstände gelagert sind und sich "ein Einbruch nicht lohnt!". Der oder die Einbrecher hegten vermutlich die Hoffnung, das im Vereinsheim Getränke und vor allem Spirituosen gelagert seien, da dieses im Rahmen der kürzlichen Sportwoche kurzfristig der Fall war. Der Tatort wurde am Samstag von der Polizei untersucht, es wurden Fingerabdrücke und diverse weitere Spuren gesichert. Sachdienliche Hinweise, die vertraulich behandelt werden, nimmt der VfL Ockenhausen oder jede Polizeidienststelle entgegen. Es kann auch das Kontaktformular auf unserer Homepage genutzt werden!

1.Herren im Kreispokal weiter

07.08.05  Mit einem klaren 2:5 siegte die erste Herrenmannschaft im Kreispokal gegen den TSV Lammertsfehn (2.Kreisklasse). Das Team des VfL Ockenhausen steht damit in der 2.Runde.

VfL 1.Herren siegt mit 4:2 gegen VfB Uplengen II
04.08.05  Die erste Mannschaft konnte in der Vorbereitung einen weiteren Sieg für sich verbuchen. Mit 4:2 siegte die Mannschaft gegen die zweite Mannschaft des VfB Uplengen. Das Spiel begann mit einer starken Offensivleistung und Florian Habierski erzielte bereits in der 2.Minute das 1:0 für den VfL. In der 34.Minute konnte Lind zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Hälfte verlor unsere erste zeitweise den Anschluß im Spiel und mußte in der 60. das 1:2 durch Heiyn hinnehmen. In der 65. glich Heinz Sanders nach einem Foul an Meyer per Elfmeter zum 2:2 aus. Jetzt kam der VfL wieder ins Spiel und übernahm die Regie auf dem Platz. In der 77.Minute kam es dann folgerichtig zum Führungstreffer zum 3:2 durch Lohmeyer, der in der 88. dann noch nach schöner Einzelleistung auf 4:2 erhöhte.

Sieg in Bentstreek
03.08.05  Im Rahmen der Sportwoche des SV Bentstreek errang unsere 1.Herrenmannschaft gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers (SG Mullberg/Bentstreek II) einen klaren 1:6 Sieg. Die Tore für den VfL Ockenhausen schossen Florian Habierski, Horst-Dieter Gerdes und gleich 4 mal Thilko Nannen.

Brandschutzvorführung am Dienstag um 19 Uhr
31.07.05  Die wegen des heftigen Regens ausgefallene Brandschutzschau-Vorführung findet am Dienstag, dem 2.8. ab 19 Uhr am Feuerwehrhaus statt. Im Rahmen der Vorführung sollen alle Gelegenheit haben, mit einem Feuerlöscher ein typisches Feuer im Haushalt zu löschen.

1.Herren gewinnt 7:0 gegen Spetzerfehn II
31.07.05  Mit einem 7:0-Sieg gewann die 1.Herren ihr Freundschaftsspiel gegen den SV Spetzerfehn II. Die Mannschaft zeigte sich von Anfang an überlegen und sprühte vor Spielfreude. Die Tore schossen: 1-0, 13. H.Sanders, 2-0, 18. T.Nannen, 3-0, 20. F.Habierski, 4-0, 32. T.Nannen, 5-0, 75. Habierski, 6-0, 78. M.Lohmeyer, 7-0, 82. S.Noormann.

Abstimmen für Best-for-Bike!
30.07.05  Die Gemeinde Uplengen unterstützt sehr stark den Ausbau des Radwegenetzes und ist damit in der Best-for-Bike Aktion in der Endrunde. Jetzt müssen Stimmen her, damit das ganze auch zum Titel führt. Also ran an die Seite und für Uplengen abstimmen: www.best-for-bike.de/

Spiel ohne Grenzen für Frauenteams
30.07.05  Um 18 Uhr startet heute das "Spiel ohne Grenzen" für Frauenmannschaften. Acht Teams gehen an den Start um in einigen lustigen Spielen ihre Sieger zu ermitteln. Für das leibliche Wohl wird - wie immer gesorgt!

Blitzenfehn siegt beim Strassen- und Ortsteileturnier
29.07.05  Im Turnier der Strassen- und Ortsteilemannschaften siegte das Team aus Blitzenfehn. Als besonderen Clou hatte Turnierleiter Hermann Theilen in den Wettbewerb ein "Eierlaufen" mit rohen Eiern eingebaut, das die Chancen der Teams untereinander ausglich, da ein Sieg beim Eierlaufen mit einem Tor für die Gewinnermannschaft gewertet wurde. Die weiteren Plätze belegten: 2. Ockenhausener Strasse, 3.Oltmannsfehn, 4.Hansa-Team (Stapel), 5.Siedlung, 6.Juventus (Wiesmoor), 7.Moorkicker Marcardsmoor, 8.Housewifes. Eine Fotoserie zum Strassen- und Ortsteileturnier befindet sich in der Bildergalerie.

1.Herren gewinnt gegen den SV Hinrichsfehn
28.07.05  Ein starkes Spiel lieferte die 1.Mannschaft gegen den SV Hinrichsfehn II ab. Die Mannschaft zeigte einen guten Teamgeist und starke Leistungsbereitschaft. In der ersten Halbzeit konnte Hinrichsfehn II noch mithalten, mußte aber in der 43.Minute das 1:0 durch Thilko Nannen hinnehmen. In der 50.Minute erhöhte Thilko Nannen dann auf 2:0. Trotz der Hitze verflachte das Spiel nicht und unsere erste Mannschaft machte weiterhin Druck. Mit dem 3:0 durch Altstar Uwe Meyer in der 78.Minute war das Spiel entschieden. Spielszenen dazu in der Bildergalerie.

E-Jugend gewinnt gegen TTG Ihausen 4:1
28.07.05  Mit der "neuen" Mannschaft siegte die E-Jugend des VfL Ockenhausen gegen die E-Jugend der TTG Ihausen. Es war ein packendes Spiel mit vielen Torraumszenen. Die Torschützen: 0:1-Benjamin Tammen, 1:1-Timo Böden, 2:1-Jannik Otten, 3:1-Jannik Otten, 4:1 Jannik Otten. Bilder zum Spiel gibt es in der Bildergalerie.

Oldtimer-Traktoren am Sonntag in Ockenhausen

28.07.05  Im Rahmen des Familientages werden in diesem Jahr auch Oldtimer-Traktoren ausgestellt. Eine Anmeldung dazu ist nicht erforderlich. Wer einen ensprechenden alten Traktor besitzt kann diesen am Sonntag mit zum Sportplatz bringen. Einlaß ist ab 9.30 Uhr.

Sportwoche läuft gut!
28.07.2005 Die diesjährige Sportwoche ist bisher sehr gut verlaufen. Einige Bilder vom Turnier der freiwilligen Feuerwehren und von der Fahrradtour sind in der Bildergalerie (sh.Link in der Navigation - links unten...) eingestellt.

Fahrradtour am 26.Juli
06.07.05  Unsere traditionelle Fahrradtour im Rahmen der Sportwoche des VfL findet statt am Dienstag, dem 26.Juli. Start ist um 19 Uhr beim Clubheim des VfL in Ockenhausen. Für das leibliche Wohl ist - wie immer gesorgt - Kaffee und Kuchen, sowie "andere Getränke" auf den Tourpausen sind kostenlos. Nach Ende der Tour (ca. 21 Uhr) ist aber auch auf dem Sportplatz mit Grill- und Getränkepavillion dafür gesorgt, das alle ihren Hunger und ihren Durst stillen können. Die Fahrradtour ist von der Länge so ausgelegt, das auch Senioren und Familien mit Kindern ohne Probleme teilnehmen können. Eine Anmeldung zur Fahrradtour ist nicht erforderlich.

Fussball-Pokalturnier für Feuerwehren
06.07.05  Im Rahmen seiner Sportwoche richtet der VfL Ockenhausen am 22.Juli ab 19 Uhr ein Fußball-Pokalturnier für freiwillige Feuerwehren aus. Die Mannschaften spielen auf Kleinfeld mit 5 Feldspielern und Torwart. Anmeldemöglichkeiten bestehen per E-Mail unter info@vfl-ockenhausen.de oder aber telefonisch bei Fußballobmann Heinz Sanders unter Tel.: 04956-1464. Meldeschluß zum Turnier ist der 15.Juli.

Hobbyturnier am 23.Juli
06.07.05  Für das Hobbyfußballturnier am 23.Juli ab 18 Uhr sind noch einige Startplätze frei. Mannschaften, die noch Interesse haben, können sich beim VfL Ockenhausen melden. Genutzt werden kann hierzu das Kontaktformular auf der Homepage (Link: Kontakt). Das Startgeld beträgt 20 Euro, gespielt wird mit 5 Spielern + Torwart auf Kleinfeld. Die siegreichen Teams erhalten Geld- und Sachpreise. Meldeschluß ist der 15.Juli 2005.

Gegendarstellung in OZ veröffentlicht
05.07.05  Mit der Ausgabe vom 5.Juli hat die Ostfriesen-Zeitung in der Gegendarstellung die fehlerhaften Zitate aus der Ausgabe vom 24.Juni korrigiert. Damit ist auch für den VfL Ockenhausen dieses "leidige" Thema erledigt. Künftig ist geplant, Stellungnahmen für die Presse nur noch schriftlich abzufassen, damit Fehlinterpretationen nicht mehr vorkommen können.

Nachwuchs bei den VfL-Herren
26.06.05  Der VfL freut sich mit Thilko Nannen und Freundin Bettina Theilen über den Nachwuchs. Tochter Fiona wurde am 26.6. um 17:52 Uhr geboren; "Mutter und Kind sind wohlauf" - Herzlichen Glückwunsch an die Eltern vom gesamten VfL Ockenhausen!

Gegendarstellung zur OZ vom 24.Juni 2005
25.06.05  Der Artikel vom 24.06. aus der OZ, Seite 27 "Gnädige Funktionäre retten TSV Idafehn" enthält bezüglich der Wiedergabe der Meinung des VfL-Vorsitzenden Manfred Tapken Fehler, welche dadurch entstanden sind, das der Verfasser Georg Lilienthal durch die Eigeninterpretation aus einem Telefongespräch vom Donnerstag, 23.06.05 die Meinung des VfL-Vorsitzenden nicht korrekt dargestellt hat. Der Verfasser hat den Vorsitzenden des VfL Ockenhausen mit den Worten falsch zitiert: "Die unfairste Mannschaft der Liga ist belohnt worden". Der Verfasser hat bereits am Donnerstag mehrfach versucht dem VfL Vorsitzenden Tapken diesen Satz "in den Mund zu legen", was aber von dessen Seite bestritten wurde (Dem Verfasser wurde mitgeteilt: "Dann lieber Kein Kommentar!" ). Trotzdem wurde dieser Wortlaut als Zitat des VfL-Vorsitzenden wiedergegeben, was FALSCH ist. Für den VfL Ockenhausen ist die Entscheidung des NFV nicht relevant, weil der VfL davon nicht - oder nur indirekt - betroffen wird. Der erste Vorsitzende des VfL Ockenhausen war und ist allgemein der Meinung, das bei einem Gnadengesuch nicht allein der letzte Spieltag entscheidend sein sollte, sondern zumindest der gesamte Verlauf der Rückrunde inklusive des Fairplay. Der VfL-Vorstand würde im kommenden Jahr bei einem entsprechenden Abstiegsplatz und gleichen Vorbedingungen ebenfalls ein Gnadengesuch einreichen. Der VfL Ockenhausen legt Wert darauf - und darum wurde Herr Lilienthal gebeten dies in seinem Artikel zu veröffentlichen - das dem Nichtantritt von Jheringsfehn nicht "nachgeholfen" wurde; Der VfL Ockenhausen wurde am 17.06. um 18.55 Uhr von der 2.Vorsitzenden des VfL Jheringsfehn informiert, das nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen und man deshalb nicht antritt. Der VfL Ockenhausen hat diese Gegendarstellung sowohl dem TSV Idafehn, als auch dem VfL Jheringsfehn und dem Kreisvorstand übermittelt. Die Ostfriesen-Zeitung wurde am 25.06. und am 27.06. zur Gegendarstellung aufgefordert.

Homepage-Umzug...
24.06.05  In der letzten Juniwoche lief der Umzug unserer Homepage von Freecity, bzw. geocities zu 1+1. Aus diesem Grunde waren alle Mails mit der Endung @vfl-ockenhausen.de bis zum 30.06.05 nicht mehr erreichbar. Seit dem 1.Juli sind wir wieder - wie immer - erreichbar unter www.vfl-ockenhausen.de

Kleine Sensation beim D-Jugend-Kreispokal
18.06.05  Eine kleine Sensation schaffte die VfL-D-Jugend im Kreispokal-Finalturnier in Langholt. Als einzige Kreisklassenmannschaft mußten die VfLer gegen 7 Kreisligisten in den Wettbewerb, darunter mit Nortmoor und Ihren die beiden Kreisligameister der abgelaufenen Saison. Mit Siegen gegen Filsum (2:0) und Veenhusen (3:2) wurde der VfL zweiter in der Vorrunde. Das Halbfinale ging mit 0:2 gegen den Kreismeisterschaftsfavoriten und späteren Pokalsieger Nortmoor verloren, so das der VfL um Platz 3 gegen Fresena Ihren antreten mußte. Nach einem spannenden 9-Meterschießen siegte das Team mit 2:1 gegen die Ihrener und belegte den - für alle überraschenden - 3.Platz. Durch den großen Kampfgeist der Mannschaft wurde dieser Überraschungserfolg möglich und das Team wurde auch von der NFV-Turnierleitung für seinen großen Einsatz gelobt. "Das war eine absolute Superleistung der Mannschaft!" so war auch die einhellige Meinung der mitgereisten VfL-Eltern.

Klassenerhalt geschafft!

17.06.05  Der VfL Jheringsfehn trat am Freitag in Ockenhausen nicht mehr zum letzten Spiel an und "schenkte" uns die Punkte. Zeitgleich verlor der TSV Idafehn sein letztes Spiel gegen Klostermoor mit 3:7. Das Abstiegsgespenst wurde somit nochmal knapp vom VfL bezwungen. Zusätzlich steht bereits ein Neuzugang für die kommende Saison fest, Stefan Brunken kommt von Germania Wiesmoor zum VfL und wird die Mannschaft in der neuen Saison verstärken.

Letztes Heimspiel erst am 17.Juni
09.06.05  Am 17.Juni bestreitet die erste Herrenmannschaft des VfL Ockenhausen ihr letztes Spiel dieser Saison zuhause gegen den VfL Jheringsfehn. Anstoß ist um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Ockenhausen.

Niederlage gegen TSV Hesel
05.06.05  "Die Hoffnung stirbt zuletzt!" so das Fazit aus der Niederlage gegen den TSV Hesel. Unsere Mannschaft hatte gerade in der Anfangsphase einige hochkarätige Chancen, konnte diese aber nicht umsetzen. In der zweiten Hälfte erzielte Matthias Lohmeyer dann in der 62. die Führung zum 1:0, bevor Hesel seine Angriffsbemühungen verstärkte und in der 65. und 87. Minute durch zwei Treffer zum Sieg kam. Idafehn verlor gleichzeitig sein Spiel gegen Stikelkamp mit 3:8, hat aber noch 2 Spiele (gegen Jheringsfehn und Klostermoor). Am 11.6. um 16 Uhr ist dann das letzte Heimspiel gegen den VfL Jheringsfehn.

Jetzt wird es ganz schwer...
31.05.05  Während die erste Herren in Stikelkamp eine Niederlage bezog, ist es Idafehn gelungen in Westrhauderfehn einen Punkt zu entführen. Idafehn steht vor Ockenhausen, mit einem Punkt Vorsprung und hat noch drei Spiele (alle Heim: 3.6.-Jheringsfehn, 5.6.-Stikelkamp, 11.6.-Klostermoor). Der VfL steht auf einem Abstiegsplatz und hat noch zwei Spiele, am 5.6. gegen den TSV Hesel und am 11.6. gegen den VfL Jheringsfehn. Für beide Gegner geht es eigentlich um nichts mehr...

Nur noch Punkte zählen!
22.05.2005  Lange gab es nicht mehr solche Zitterpartien - die erste Herren spielt gegen den Abstieg und braucht jetzt jeden Punkt. Dafür braucht das Team jegliche Unterstützung - also kommt zu den Spielen und feuert uns an!

Das Restprogramm:

29.5. - Auswärtsspiel gegen Stikelkamp - 15 Uhr
05.6.  - Heimspiel gegen Hesel - 15 Uhr
11.6.  - Heimspiel gegen Jheringsfehn - 16 Uhr

Neuer Trainer für die Herrenmannschaft
22.05.2005  Der VfL hat sich in gegenseitigem Einvernehmen, jedoch mit sofortiger Wirkung von Trainer Norbert Hermann getrennt. Nachfolger von Norbert Hermann ist ab sofort Horst-Dieter Gerdes, der das Team bereits in der Saison 2002/03 trainiert hatte. Man erhofft sich beim VfL nochmals einen Motivationsschub für die Mannschaft.

Schulfußball: Vorrunde wieder in Ockenhausen
10.04.2005  Im Rahmen der Schulfußballmeisterschaften der Grundschulen im NFV-Kreis Leer ist der VfL wieder Ausrichter für eine Vorrundengruppe. D as ganze findet statt am 7.Juni ab 9 Uhr vormittags. Bereits 2004 hatte der VfL seine Sportanlage für eine Vorrunde zur Verfügung gestellt und durch das Umfeld einen guten Eindruck hinterlassen. Die Grundschule Lengenerland nimmt an dem Turnier mit 2 Mannschaften teil, die auch in der Vorbereitung Freundschaftsspiele gegen die E-Jugend des VfL Ockenhausen bestreiten.

Zweite Herrenmannschaft in Planung
22.03.2005  Kobus Janssen soll ab der kommenden Saison eine 2.Herrenmannschaft für den VfL Ockenhausen in den Spielbetrieb führen. Das Team soll dann in der 3.Kreisklasse Leer wieder an den Start gehen. Wer Interesse hat, mitzuspielen melde sich umgehend bei Kobus Janssen, Tel.: 04956-2824 oder bei Heinz Sanders, Tel.: 04956-1464.

Sportwoche 2005
  Die Sportwoche 2005 findet statt vom 22. bis 31. Juli 2005. Auf dem Programm steht wieder ein gut besetztes Herrenfußballturnier, sowie Fußballspiele der Strassen- und Ortsteilmannschaften. Den Start zur Sportwoche liefert wie immer die Feuerwehr mit ihrem traditionellen Fußballturnier.

Ein Punkt gegen Collinghorst
27.05.2005  Einen verdienten Punkt gab es am Freitag abend gegen Collinghorst. Schiedsrichter Wilken aus Holtland spielte dabei keine unwesentliche Rolle, gab er doch in der 15.Minute einen Foulelfmeter für Collinghorst, obwohl der Torwart klar den Ball gespielt hatte. Insgesamt agierte die erste Herren stark (trotz der Hitze!) und hielt 90 Minuten lang gut mit. Torfolge: 0:1 (15., Elfmeter), 0:2 (54., 16 m-Schuß), 1:2 (65. Nannen - Freistoß), 2:2 (70. Lohmeyer, Kopfball nach Eckball).

Herbe Klatsche vom Meister...

22.05.2005  Eine “herbe Klatsche” gab es durch die 1:7 Niederlage gegen den angehenden Meister TuRa 07 Westrhauderfehn. Konnte die erste in Halbzeit 1 noch sehr gut mithalten und die Zuschauer begeistern, besonders durch den Anschlußtreffer von Dennis Schrage in der 32.Minute - so brachen in Halbzeit 2 alle Dämme und TuRa spielte seine ganze Routine aus.

Neuer Trainer für die Herrenmannschaft
22.05.2005  Der VfL hat sich in gegenseitigem Einvernehmen, jedoch mit sofortiger Wirkung von Trainer Norbert Hermann getrennt. Nachfolger von Norbert Hermann ist ab sofort Horst-Dieter Gerdes, der das Team bereits in der Saison 2002/03 trainiert hatte. Man erhofft sich beim VfL nochmals einen Motivationsschub für die Mannschaft.

Nur ein Punkt in Idafehn
14.05.2005  Es ging um “6 Punkte”, trotzdem teilten sich unsere erste und die Vertretung des TSV Idafehn die Punkte, was uns nun zum Abstiegskandidaten macht. Zum Spiel: Das VfL-Team begann kämpferisch und führte bereits nach 25 Minuten mit 2:0 durch Tore von Bunger und Nannen. Kurz vor Seitenwechsel erzielte Idafehn den Anschlußtreffer. Nach der Halbzeit legte Idafehn ein starkes Spiel hin und erhöhte Schlag auf Schlag auf 4:2. Kurz danach erzielte Dennis Schrage mit einem 18m-Schuß den 4:3 Anschluß. Dann gab es noch eine hektische Schlußphase. Nachdem ein Idafehner im Strafraum den Ball mit der Hand berührte gab es Elfmeter für uns. Der Torwart von Idafehn wurde wegen einer unsportlichen Äußerung gegenüber dem Schiedsrichter vom Platz gestellt und Heinz Sanders erzielte per Elfmeter das 4:4. Alles in allem reicht uns der Punkt nicht um die Klasse zu halten - jetzt müssen aus den restlichen Spielen maximale Punkte geholt werden.

Wieder keine Punkte!
08.05.2005  Das war nichts mit dem Muttertagsgeschenk. Die erste Herren mußte sich auch in Rhauderfehn mit 1:0 geschlagen geben, steckt jetzt “dicke drin” im Abstiegskampf und zittert nun richtig um den Klassenerhalt. Kommenden Samstag um 16 Uhr ist Anstoß beim TSV Idafehn, dem direkten Tabellennachbarn. Hier ist es dann schon ein “6-Punkte-Spiel” für den VfL.

Wieder unglückliche Niederlage!
04.05.05  Eine kämpferische Leistung wurde am Ende nicht belohnt. Unser Team ging gegen eine stark aufspielende Klostermoorer Mannschaft in der 25. Minute durch Dennis Schrage in Führung, im Gegenzug folgte der Ausgleich. In der 2.Hälfte zog dann Klostermoor auf 3:1 davon, bevor Matthias Lohmeyer zum 3:2-Anschlußtreffer einschoß. Jetzt lief den VfLern die Zeit davon und so wurde es wieder nichts mit Punkten. Am 8.5. geht es nach Rhauderfehn (Anstoß 15 Uhr) - dort hofft das VfL-Team dann auf Punkte.

Endlich ein Punkt!
30.04.2005  ”Mühsam nährt sich das Eichhörnchen” - so kann man es wohl nennen, denn die erste holte gegen GW Firrel nach großem Kampf einen Punkt. Dabei war das Spiel wieder ein richtiges Lokalderby. Viele Zuschauer sahen das Spiel, das für die Ockenhausener mit einem Rückschlag begann. In der 4.Minute bereits erzielte Benjamin Wilken nach einem Abpraller aus unserer Abwehr die Führung für die Firreler. Unser Team kämpfte und steckte nicht auf. In der zweiten Halbzeit dann der große Jubel. In der 57. Minute erzielte Udo Bunger für uns den verdienten Ausgleich. Gegen Klostermoor am Mittwoch abend soll dann jetzt auch mal wieder ein “Dreier” eingefahren werden.

Erneut unglücklicher Punktverlust
24.04.2005  Frisch motiviert - trotz knapper Niederlage gegen Ostrhauderfehn - ging unsere erste Herren das Auswärtsspiel beim Aufstiegsaspiranten in Filsum an. Das Team agierte gut, mußte aber trotzdem eine 1:0 Niederlage hinnehmen. Die Augen der VfLer richten sich jetzt auf das kommende Wochenende. Am Samstag ist GW Firrel in Ockenhausen zu Gast. Anstoß ist um 16 Uhr.

D-Jugend neuer Tabellenführer
09.04.2005  Die D-Jugend übernahm mit einem 3:1-Sieg in Stikelkamp die Tabellenführung in der Kreisklasse, Staffel I. Bereits am Dienstag hatte das Team beim SC04 Leer mit 5:0 gewonnen. Die D-Jugend macht sich jetzt Hoffnungen auf den Staffelsieger-Titel in ihrer Gruppe. Zusätzlich hat sich die Mannschaft für die Endrunde der letzten 8 um den Kreispokal qualifiziert.

VfL-Niederlage in Detern
10.04.2005  Die erste Herrenmannschaft des VfL Ockenhausen bestritt heute ihr Auswärtsspiel in Detern. Weiterhin mußte das Team viele Ausfälle ersetzen und kämpfte stark ersatzgeschwächt gegen die Deterner, die aber einige Abwehrfehler ausnutzten und so zu einem 4:0-Sieg kamen. Die erste Herren rutschte damit auf Rang 14 und hat nur noch 4 Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Herbe Schlappe gegen Holte
03.04.2005  Eine böse “Klatsche” gab es am Sonntag gegen den Holter SV. Unser Team, in dem 7 Ausfälle (Bunger, Harb, Habierski, Röefzaad, Leenderts, Becker, Schrage) ersetzt werden mußten, war der Spitzenmannschaft aus Holte nicht gewachsen und kassierte 7 Gegentore bei zwei eigenen Treffern (beide Lohmeyer). “Ab heute beginnt der pure Abstiegskampf” so Trainer Norbert Herrmann nach Spielschluss. An der Tabellensituation änderte sich glücklicherweise nichts, da auch die anderen Mannschaften im Tabellenkeller ihre Spiele verloren...

”Faule Ostereier”

28.03.2005  Mit den Niederlagen in Ihrhove (2:1) am 26.03. und der knappen Niederlage in Collinghorst (3:2) gab es für die Herren des VfL nur faule Ostereier und keine Punkte. Das Team steht damit am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen den Holter SV unter starkem Druck, müssen jetzt doch zumindest in den Heimspielen Punkte eingefahren werden..

Zweite Herrenmannschaft in Planung
22.03.2005  Kobus Janssen soll ab der kommenden Saison eine 2.Herrenmannschaft für den VfL Ockenhausen in den Spielbetrieb führen. Das Team soll dann in der 3.Kreisklasse Leer wieder an den Start gehen. Wer Interesse hat, mitzuspielen melde sich umgehend bei Kobus Janssen, Tel.: 04956-2824

Niederlage in Holtland
20.03.2005  Eine herbe Niederlage gab es für die erste Herrenmannschaft des VfL bei ihrem Auswärtsspiel in Holtland. In einem insgesamt sehr zerfahrenen Spiel, das vor allem durch die von beiden Seiten ausgelassenen Torchancen glänzte, verlor unser Team mit 1:3, das Tor für den VfL erzielte in der 25. Minute Heinz Sanders per Handelfmeter. Am Osterwochenende gibt es zwei Auswärtsspiele in Ihrhove (26.3./16 Uhr) und in Collinghorst (28.3./15 Uhr). Hier hoffen wir dann auf Punkte um uns ins Mittelfeld abzusetzen.

Klarer Sieg gegen Ihrhove!
20.02.2005  8:2 hieß das Ergebnis gegen Ihrhove II! - Gegen die (zumindest in der 1. Halbzeit starken Ihrhover) hieß es nur noch VORWÄRTS . Die Tore für den VfL schossen: 1:0 Lohmeyer; 2:1 Kiesow; 3:1 Dirk Leenderts; 4:1 Heinz Sanders; 5:1 Heinz Kiesow; 6:1 Sanders; 7:1 Bunger; 8:1 Sanders. Der Schiedsrichter lieferte eine gute Partie ab. Erste “Stellungsbestimmung” folgt aber gegen Klostermoor am kommenden Samstag.

Sammelspielplan fertiggestellt
20.02.2005  Der Sammelspielplan für die Jugend- und Herrenmannschaften ist fertiggestellt. Noch offen sind die Spielpläne der Mädchen, unsere neue G-Jugend nimmt noch nicht am Spielbetrieb teil, trainiert aber schon mal fleißig!

Spielausfall am Wochenende
30.01.2005  Das für den Sonntag angesetzte Heimspiel gegen die erste Mannschaft vom TuS Collinghorst mußte witterungsbedingt wieder ausfallen. Durch das einsetzende Tauwetter ist an einen Spielbetrieb nicht zu denken. Eine Verlegung nach Collinghorst kam ebenfalls nicht in Frage, da auch der dortige Platz unbespielbar war.

Mitgliederversammlung
12.02.2005  Am Freitag, 11.02.05 fand die Mitgliederversammlung 2005 unseres Vereins statt. Neuer Rekord, nach nur 1 Stunde und 45 Minuten konnte die Versammlung wieder geschlossen werden. Das Jahr 2004 wurde mit Gewinn abgeschlossen, ansonsten laufen alle Abteilunge “rund”.

Neues G-Jugendteam im Aufbau
23.01.2005  Eine neue G-Jugend wollen wir beim VfL Ockenhausen aufbauen. Trainer der Mannschaft wird Christian Wempe. Das Training findet ab sofort jeden Donnerstag zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr in der Sporthalle Lengenerland in Stapel statt.

Neuzugänge bei der Herrenmannschaft
05.01.2005  Unsere erste Herrenmannschaft hatte in der Winterpause drei Neuzugänge. Dirk Leenderts wechselte vom Kreisligisten FTC Hollen zu uns, Dennis Schrage kam vom Bezirksklassisten VfB Uplengen. Hinzu kommt noch der Albaner Rabi Harb vom TuS Dangastermoor.