Sie sind hier: News » Archiv » 2009



Generelle Spielabsage im Kreis Leer
11.12.09  Wegen des anhaltend schlechten Wetters hat der NFV-Kreis Leer alle Spiele ab Kreisliga abwärts und somit den gesamten Spielbetrieb auf Kreisebene abgesetzt. Der NFV schickt damit die Vereine in die Winterpause, da mit einer Verbesserung der Platzverhältnisse nicht mehr zu rechnen ist. Die ausgefallenen Spiele sollen ab Februar 2010 nachgeholt werden.

A-Junioren bei Hallenturnieren dabei
09.12.09  Neben den Hallenmeisterschaften des NFV-Kreises Leer gehen die A-Junioren des VfL auch bei verschiedenen Turnieren anderer Vereine an den Start. Am 29.12. ab 18 Uhr steht das Turnier beim SV Friedrichsfehn auf dem Programm, am 3.Januar geht es dann zum TV Jahn Delmenhorst. Dort beginnt das Turnier um 10 Uhr.

Kein Fußball am Sonntag
05.12.09  Der Nikolaus brachte vorab schon mal Dauerregen, so das die Sportanlage des VfL unbespielbar ist. Das angesetzte Punktspiel am Sonntag zwischen dem VfL und Veenhusen II muss somit leider ausfallen. Der Nachholtermin wird demnächst hier bekannt gegeben.

Generelle Spielabsage
27.11.09  Nachdem das Punktspiel der A-Junioren bereits gestern - seitens Möhlenwarf - abgesagt wurde und  beim NFV-Kreis auch viele weitere Spielabsagen im Herrenbereich aufgelaufen sind hat man sich beim Kreisspielausschuss darauf verständigt, den Spielbetrieb für dieses Wochenende ab Kreisliga abwärts generell abzusagen. Dieses teilte der Spielausschussvorsitzende Antjo Smeins heute per Mail mit. Bereits am letzten Wochenende war kaum noch geregelter Spielbetrieb möglich. Die aktuellen Änderungen und Neuansetzungen werden wir - sobald bekannt - in unserem Sammelspielplan veröffentlichen.

Spiel gegen Detern fällt aus
22.11.09  Das Heimspiel der ersten Mannschaft gegen den TuS Detern fällt wegen der widrigen Witterungsbedingungen heute aus. Unsere Sportanlage ist auf allen Plätzen unbespielbar. Ein Nachholtermin wird kurzfristig bekannt gegeben.

Spielabsage bei A-Junioren
20.11.09  Das für heute angesetzte Spiel der A-Junioren gegen den TSV Klostermoor wurde aus witterungsbedingten Gründen abgesagt. Das schlechte Wetter der letzten Tage und die immer wieder einsetzenden Regenfälle haben den Platz unbespielbar gemacht, so das man um eine Spielabsage nicht herumkam. Sollte das schlechte Wetter weiter Bestand haben, sind auch die weiteren Heimspiele am Wochenende gefährdet.

Spielabsage für das Wochenende
14.11.09  Alle für den Samstag angesetzten Heimspiele der Jugend beim VfL wurden bereits am Freitag Abend abgesagt. Unsere Platzanlage ist wegen der anhaltend feuchten Witterung unbespielbar. Am heutigen Abend nun wurde auch das Spiel der Herren am Sonntag in Neermoor aus dem gleichen Grunde abgesagt. Die Nachholtermine findet ihr demnächst im Spielplan.

Am Ende ein mageres Unentschieden bei den Herren
08.11.09  Der VfL zeigte Sonntag wieder seine Probleme beim Torabschluss. In einem Spiel, in dem der VfL wesentlich spielbestimmend war, reichte den Nortmoorern ein Konter in der 73.Minute um einen Punkt mitzunehmen. Das Tor für den VfL entstand in der zweiten Minute durch ein Eigentor der Nortmoorer, die in der Abwehr zeitweise sehr konfus spielten, woraus aber der VfL kein Kapital schlagen konnte. Am kommenden Sonntag bestreitet der VfL sein letztes Auswärtsspiel für längere Zeit. Anstoß ist am 15.11. um 14 Uhr in Neermoor. Danach folgen dann bis zum 11.April 2010 nur noch Heimspiele der ersten Mannschaft.

Erste Punkteteilung für unsere C Jugend

07.11.09  Im Spitzenspiel gegen den FTC Hollen gab es am Ende ein gerechtes 2:2 Unentschieden. In einem jederzeit spannenden Spiel war unsere Mannschaft über weite Strecken spielbestimmend. Zur Halbzeit konnten wir somit eine 2:1 Führung mit in die Kabine nehmen. Die ersten 15 Minuten nach der Pause wurden dann von den Hollenern bestimmt. Hier mussten wir dann auch den Ausgleich hinnehmen. In der Restspielzeit hatten wir den Siegtreffer mehrmals auf dem Fuß. Insgesamt zeigte unser Team gegen einen körperlich sehr starken Gegner eine Klasse Leistung. Die Tore für unsere Mannschaft erzielte Tim Meyer. Wir spielten in folgender Aufstellung: S: Medelnik, T. Zimmermann, E.Meyer, T.Loers, J. Otten, F. Meyer, S. Pleis (45. A: Rosinski), L.Heibült, S. Baumann, N. Gerdes, T. Meyer.

B-Junioren: 2:2 gegen den Tabellenführer
06.11.09  Mit einem 2:2-Unentschieden endete die Partie der B-Junioren gegen die "Eichen" aus Ostrhauderfehn. Eiche Ostrhauderfehn reiste als sicherer Favorit - bisher nur Siege - an, musste sich aber am Ende mit einem Punkt begnügen. Der VfL bleibt - als Tabellendritter - mit dem Punktgewinn weiterhin an den Spitzenteams dran.

A-Junioren siegen zweistellig
06.11.09  Die A-Jugend des VfL bestritt heute ihr Heimspiel gegen den SV Concordia Ihrhove. Das VfL-Team - ergänzt durch einige B-Junioren - hatte von Anfang an die Oberhand, vergab aber viele Chancen. Trotzdem ging es mit einer souveränen 5:2-Führung in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte setzte das Team sein offensives Spiel fort - lediglich durch wenige Konter der Concorden unterbrochen - und gewann am Ende auch in der Höhe verdient mit 10:3. Nächster Gegner der A-Jugend ist die Mannschaft des TSV Klostermoor am 20.11. - Anstoß ist dann um 20 Uhr in Ockenhausen.

Knobelspiel neu gestartet
06.11.09  Unser Knobelspiel - siehe Link auf der linken Seite - ist neu gestartet. Der Gewinner der bisherigen Runde bekommt seinen Preis am Sonntag beim Heimspiel ausgehändigt. Der nächste Gewinn wird am 20.12.09 vergeben - als Vorweihnachtsgeschenk! Bereits über 43000 mal wurde das Knobelspiel aufgerufen. Weiter so und viel Glück!

Neues aus der Webredaktion...
04.11.09  Das Forum des VfL hat wieder geöffnet - aus diesem Grund wurde die Page auch vom 31.10. bis 3.11. nicht aktualisiert. Die Artikel können jetzt von der Webredaktion editiert werden. Beim Gästebuch erfolgt die Anzeige eines Eintrags erst nach der Freigabe durch die Webredaktion. Auch hier behält sich die Webredaktion vor, Eintragungen zu bearbeiten. Demnächst soll es so sein, das Eintragungen - auch im Forum - erst von der Webredaktion freigegeben werden.
Die Bilder vom Abgrillen und Angroggen vom letzten Sonntag sind nun auch online zu finden in der Bildergalerie.

Serie hat gehalten - Sieg in Hesel
01.11.09  Die Serie der ersten Mannschaft hat auch am vergangenen Sonntag gehalten. Trotz Anfangsschwierigkeiten gab es am Ende einen klaren Sieg mit 5:2 in Hesel. Torfolge: 1:0 (24.), 2:0 (35.), 2:1 von Ohlen (39.), 2:2 Rudolph (42., Foulelfmeter), 2:3, 2:4 Warnken (65., 74.), 2:5 von Ohlen (90., Foulelfmeter). Das VfL-Team ist nun schon 6 Spiele ungeschlagen und will die Serie am kommenden Sonntag gegen den SV Nortmoor fortsetzen. Anstoß ist am 8.11. um 14.30 Uhr.

Vier Spiele der Jugend am Wochenende - Drei Siege!
31.10.09  Vier Jugendmannschaften des VFL waren am Wochenende im Einsatz. Bereits am Freitag erzielte unsere B-Jugend einen sicheren 6:0 Erfolg in Ihren und belegt in der Tabelle jetzt den dritten Rang mit 18 Punkten aus 8 Spielen. Unsere F-Jugend erzielte im Spitzenspiel gegen Firrel ein 3:3. Hierbei holte unsere Mannschaft einen 3-Tore-Rückstand auf. Die Tabelle wird von unserem Team mit 16 Punkten aus 6 Spielen angeführt. Dreifacher Torschütze war Oskar Braje. Die C-Jugend besiegte die Mannschaft aus Hesel verdient mit 4:1 Toren. Leider wurde eine Vielzahl an Tormöglichkeiten nicht genutzt. Die Mannschaft führt die Tabelle mit 15 Punkten aus 5 Spielen weiterhin an. Die Tore erzielten Nils Gerdes (2x) und Tim Meyer (2x) Unsere E Jugend mußte in Firrel leider eine klare Niederlage einstecken.

VfL-Herren am Sonntag in Hesel
31.10.09  Am Sonntag steht für die erste Mannschaft wieder ein Auswärtsspiel an. Um 14.30 Uhr trifft man in Hesel auf den dortigen TSV, der am vergangenen Spieltag im Duell der "Kellerkinder" einen klaren 5:0-Siege gegen Schwerinsdorf II verbuchen konnte. Das VfL-Team - seit nunmehr fünf Spielen unbesiegt - will aber seine Serie fortsetzen. Nicht zur Verfügung steht am Sonntag Marcel Dirksen wegen seiner roten Karte. Trotzdem will das Team wieder offensiv agieren und einen Sieg einfahren, bevor dann am 8.11. der SV Nortmoor in Ockenhausen zu Gast ist.

Abgrillen und Angroggen auf dem Dorfplatz
30.10.09  Am Sonntag, dem 1.11.09 ab 15 Uhr laden OBV und Feuerwehr zu einem Abgrillen und Angroggen auf dem Dorfplatz ein. Natürlich gibt es auch Punsch für die Kleinen und Glühwein für die Großen! Feuerwehr und Ortsbürgerverein würden sich über eine rege Beteiligung freuen!

Serie hält - VfL siegt am Ende mit 9 Mann gegen Klostermoor
25.10.09  Die Serie des VfL hat gehalten, die des TSV Klostermoor wurde gebrochen - mit 3:0 siegte der VfL gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten vom TSV Klostermoor. Die Zuschauer sahen ein flottes Spiel, in dem der VfL aber bald die Überhand gewann und abgeklärter agierte. Am Spielschluss musste auch der Trainer des TSV Klostermoor eingestehen, das der VfL verdient gewonnen hätte. Die Aufstellung des VfL: Dieken - D.Gerdes - Parigin - A.Loers - Klausing - Warnken (89. H.D. Gerdes) - Rudolph - K.Eckleben - Dirksen - van Ohlen - M.Aukes. Torfolge: 10. - 1:0 D.Gerdes, 33. - 2:0 N.Rudolph, 39. - 3:0 Dirksen. Besondere Vorkommnisse: 59. - K.Eckleben verschießt Foulelfmeter, 87. Gelb-Rot - Aukes, 92. Rot - Dirksen. Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr spielt der VfL beim TSV Hesel.

Schwerer Brocken am Wochenende

24.10.09  Neben den beiden Spielen der Jugendmannschaften am heutigen Nachmittag (B-Junioren - 14 Uhr gegen Neermoor/Veenhusen, C-Junioren - 16 Uhr Kreispokal gegen FTC Hollen) erwartet am morgigen Sonntag unsere 1.Mannschaft eine schwere Aufgabe. Mit dem Aufstiegsfavoriten TSV Klostermoor ist die einzige Mannschaft der Staffel zu Gast, die noch keine Niederlage einstecken musste -  in zehn Spielen gab es 9 Siege, 1 Unentschieden und 41:16 Tore für die Rhauderfehner. Klostermoor ist offensivstark und steht bisher zurecht an der Spitze der Staffel. Anstoß ist - wegen der Zeitumstellung - am Sonntag bereits um 14.30 Uhr. Die Funktion des Spielleiters wird Holger Watermülder von den Sportfreunden aus Möhlenwarf übernehmen. Auch die erste des VfL hat eine kleine Serie - seit 4 Spielen ist das Team - trotz ständiger Personalnöte - ungeschlagen.

Gerechtes Unentschieden gegen Jheringsfehn
18.10.09  Am Ende ein gerechtes Unentschieden erzielte die erste Mannschaft in Jheringsfehn. Die Tore für den VfL erzielten Hami Organesian und Marek Aukes. Bereits nach 25 Minuten war der VfL in Unterzahl, da Marek Aukes wegen wiederholtem Foulspiel nach einer Ampelkarte den Platz verlassen musste. Trotz kämperischer Leistung musste das Team nach 2:0-Führung noch den Ausgleich hinnehmen. Am kommenden Sonntag erwartet der VfL das Spitzenteam des TSV Klostermoor, das sich Hoffnungen auf die Meisterschaft macht. Anstoß ist um 14.30 Uhr auf der Sportanlage in Ockenhausen.

VfL siegt hochverdient
11.10.09  Die erste Mannschaft siegte heute hochverdient mit 3:1 gegen die Reserve von Eintracht Nüttermoor. Trotz toller Kombinationen gab es am Ende nur drei Tore für den VfL. Die Treffer für den VfL erzielten Dirksen (7.), K. Eckleben (17./Foulelfmeter) und Parigin (57.). Der Ehrentreffer für die Nüttermoorer fiel in der 60.Minute nach einem Mißverständnis in der Defensive.

Am Ende gerechtes Unentschieden
09.10.09  Am Ende des Spiels gegen den Tabellenzweiten der SG Oldersum/Petkum gab es ein für beide Seiten gerechtes 4:4. Das Ergebnis entsprach voll dem Spielverlauf, das von beiden Seiten mit sehr hohem Tempo bestritten wurde. Das wurde auch von Ockenhausener Seite so gesehen. "Diese Leistung ist ausbaufähig!" war dann auch die Meinung zum Spiel. Unterdessen hat der VfL die A-Junioren zur 9er-Mannschaft umgemeldet um personellen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Endlich wieder Heimspiele!
09.10.09  Endlich wieder zuhause! Zwar sind die Arbeiten im Umfeld noch nicht ganz abgeschlossen, trotzdem wird jetzt wieder voll auf dem Hauptplatz gespielt. Die A-Junioren empfangen heute die Mannschaft der SG Oldersum/Petkum (Anstoß 19 Uhr). Am Sonntag erwartet dann die erste Mannschaft - nach mehr als dreimonatiger Heimspielpause - die Reserve von Eintracht Nüttermoor. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr.

Klarer Sieg für den VfL
04.10.09  Ein klarer Sieg nach einer überlegenen Leistung im Spiel gegen die Reserve des SV Warsingsfehn war die Belohnung. 5:1 hieß es am Ende und läßt den VfL wieder hoffen. Die Tore für den VfL erzielten Michael Warnken, Marcel Dirksen, Juri Parigin, Hami Organesian und Kai Eckleben. Am kommenden Wochenende erwartet der VfL auf heimischer Sportanlage das Team von Eintracht Nüttermoor. Anstoß ist am 11.10. um 15 Uhr.

Feuerwehreinsatz im Vereinsheim
03.10.09  Im Rahmen des "Tages der offenen Tür" anläßlich des 75-jährigen Bestehens unserer Feuerwehr in Oltmannsfehn gab es verschiedene Vorführungen von Feuerwehrausrüstung im Einsatz. Neben dem totalen Zerlegen eines Pkws wurde auch ein Atemschutzeinsatz im Vereinsheim des VfL durchgeführt. Hier kam auch eine spezielle Wärmebildkamera zum Einsatz. Die Veranstaltung hatte auf jeden Fall mehr Besucher verdient, viele ließen sich aber durch das Herbstwetter abschrecken. Für diejenigen, die da waren hat sich der Besuch aber gelohnt. Es gab viele Informationen rund um das Thema Feuerwehr und ihre Ausrüstung. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Eine Bilderserie zur Veranstaltung gibt es in unserer Bildergalerie.

75 Jahre: Jubiläum der FFW Oltmannsfehn
  1934 wurde die Freiwillige Feuerwehr Oltmannsfehn gegründet. Das ist der Grund dafür, warum unsere FFW im 75.Jahr des Bestehens zu einem Tag der offenen Tür einlädt. Die Veranstaltung beginnt am 3.Oktober um 11 Uhr beim Feuerwehrhaus in Oltmannsfehn am Sportplatz und geht bis ca. 17 Uhr. Auf dem Programm stehen verschiedene Arten von Atemschutzübungen, Vorführungen von Feuerlöschern und Kleinlöschgeräten, sowie die Personenrettung aus einem Pkw. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Unglückliche Niederlage für A-Junioren
30.09.09  Gleich auf vier Positionen musste die A-Jugend gegen den SV Ems Jemgum gegenüber dem Weener-Spiel verändert werden. Aus verschiedenen Gründen standen Torwart Dieken, sowie Griese, K.Eckleben und M.Schäfer (1.Halbzeit) nicht zur Verfügung und das Team musste mit Spielern aus der B-Junioren aufgefüllt und umgestellt werden. Trotzdem hielt der VfL gut mit und konnte die größeren Spielanteile für sich verbuchen. Wie schon in den letzten Spielen gab es aber wieder Probleme mit der Chancenverwertung. So siegte - in einem insgesamt ausgeglichenen Spiel am Ende der SV Jemgum mit 4:3. Torfolge: 0:1 - 35., 1:1 - 50. Dirksen per Foulelfmeter, 2:1 - 62. Dirksen, 2:2 - 65., 2:3 - 66., 2:4 - 82., 3:4 - 89. - F.Schmidt. Am kommenden Freitag (9.10. - 19:00 Uhr) erwartet der VfL das Team der SG Oldersum-Petkum, die - wie Weener und Jemgum - zum Favoritenkreis der Staffel gehören.

Sieg am Wahlsonntag
27.09.09  Die erste Mannschaft kehrte vom Auswärtsspiel in Stikelkamp mit einem 3:2-Sieg zurück. Das Team hatte mehr Spielanteile und konnte nach zweimaligem Rückstand durch zwei Tore von Warnken und einem verwandelten Elfmeter von Kai Eckleben den Sieg für sich verbuchen.


Niederlagen für A- und B-Junioren
25.09.09  Rückschläge gab es für die A- und B-Junioren in ihren Meisterschaftsstaffeln. Die B-Junioren unterlagen im Auswärtsspiel gegen die SG Ditzum/Jemgum knapp mit 2:1. Auch für die A-Junioren hat sich die Fahrt nach Weener nicht gelohnt. Trotz lange überlegenem Spiel und eigentlich verdientem Unentschieden gab es am Ende eine - viel zu hohe - 3:0-Niederlage, die dem Spielverlauf nicht entsprach. Am Mittwoch (30.09.) um 19.45 Uhr spielt die A-Junioren in Ockenhausen gegen den SV Ems Jemgum.

C-Jugend behauptet Tabellenführung
25.09.09  Die C Jugend des VFL hat ihr Auswärtsspiel beim SV Warsingsfehn mit 4:0 Toren gewonnen. Unsere Mannschaft zeigte während der gesamten Spielzeit eine schwache Leistung. Das erlösende 1:0 viel dann folgerichtig auch erst in der 24. Spielminute. Bis zur Pause wurden dann noch zwei weitere Tore erzielt. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel leider auch nicht besser. In den weiteren Begegnungen ist eine erhebliche Leistungssteigerung erforderlich. Fazit: Hauptsache gewonnen! Wir spielten in folgender Aufstellung: S: Medelnik, T.Zimmermann, T.Loers, J.Otten, E. Meyer (55. H.Rademacher), F.Meyer, L. Heibült S. Pleis (46. N. Keiser), S. Baumann , Andre Rosinski (36.S.Castro-Ruiz) , T. Meyer - Tore: 2x F. Meyer, T.Meyer, S.Baumann.

Arbeitseinsatz am Samstag
22.09.09  Für Samstag, den 25.09. ist ab 9 Uhr ein Arbeitseinsatz geplant. Aufgerufen sind alle Mitglieder der Fußballabteilung, sowie die A-Jugend und die Eltern der Jugendfußballer des VfL. Ziel ist es, die Sanierung der Sportanlage abzuschliessen und "Klarschiff" zu machen.

Niederlage gegen Uplengens Reserve
19.09.09  Eine bittere Niederlage - die am Ende auch noch zu hoch ausfiel - musste die erste Mannschaft am Samstag abend einstecken. Gegen den VfB Uplengen II verlor das Team am Ende mit 6:3. Das VfL-Team verschlief die erste halbe Stunde und so stand es nach 34 Minuten schon 4:0 für den Gastgeber. In der 35. erzielte dann Nico Rudolph den Anschluss zum 4:1. Die weiteren Tore für den VfL erzielten Marek Aukes und Kai Eckleben. Das Spiel war gekennzeichnet von vielen Provokationen und Nicklichkeiten, zudem agierte der Spielleiter zeitweise mit unverständlichen Entscheidungen. Am kommenden Sonntag ist das Team in Stikelkamp gefordert. Anstoß ist am Wahlsonntag um 15 Uhr.

Munteres Schützenfest am Nachmittag - VfL-Jugend schießt 30 Tore
19.09.09  Wer am heutigen Nachmittag auf dem Sportplatz war konnte viele Tore der VfL-Jugend sehen. Den Start machte um 13 Uhr die F-Jugend.  Sie liessen gegen BW Filsum nichts anbrennen und siegten klar mit 14:4 Toren. Mit 47:10 Toren und 12 Punkten führt das vom Vereinsvorsitzenden trainierte Team die Tabelle unangefochten an. Um 15 Uhr mußte die C-Jugend ran. Gegner war die SG Filsum/Detern - unsere C-Jugend nahm den F-Jugendsieg als Vorlage und ließ den Blau-Weißen Jümmekickern keine Chance. Am Ende hieß es hier 8:0 für den VfL, der nun in der C-Jugend die Führung in der Staffel übernommen hat und weiter ungeschlagen ist. Das letzte Spiel des Nachmittags bestritt die B-Jugend. In den ersten 20 Minuten versuchte Heisfelde II noch mitzuhalten, kam aber über den Ehrentreffer in der 23. Minute nicht hinaus. Andre Gronewold, der den gesperrten Timo Rosinski im Tor gut vertrat hielt zudem in der 72.Minute einen Foulelfmeter. Mit 8:1 konnte damit auch unsere U17 einen klaren Sieg verbuchen und schiebt sich nach drei Siegen in Folge auf Platz 4 der Tabelle vor.

Spielabsage bei A-Junioren
18.09.09  Auf Grund technischer Probleme an der Elektroanlage muss das Spiel der A-Junioren, geplant für heute abend - leider ausfallen. Sobald ein Nachholtermin feststeht, wird er im Sammelspielplan veröffentlicht.

Trainerwechsel beim Herrenteam
13.09.09  Der bisherige Trainer des VfL Ockenhausen - Egon Pollmann - hat mit sofortiger Wirkung sein Amt - vorrangig aus beruflichen Gründen - niedergelegt. Zum Nachfolger wurde am Sonntag vormittag der bisherige Co-Trainer Frank Kostrewa berufen. Der Vereinsvorsitzende Schlebrowski dankte dem bisherigen Trainer "...für seine ganzen Bemühungen, ohne die es beim VfL Ockenhausen keine Herrenmannschaft mehr geben würde!". Der neue Trainer wird bereits am heutigen Nachmittag (Anstoss 13.15 Uhr in Schwerinsdorf) die Verantwortung für die Mannschaft übernehmen.

C-Jugend erreicht Viertelfinale im Kreispokal
11.09.09  Unsere C-Jugend besiegte die Mannschaft aus Hesel im Kreispokal verdient mit 5:3 Toren. Wie begannen das Spiel sehr druckvoll und erspielten uns in der ersten Halbzeit eine Vielzahl an guten Tormöglichkeiten. Wie auch im Spiel gegen Holterfehn wurden diese teilweise  leichtfertig vergeben. Durch zwei verletzungsbedingte Auswechselungen ging unser Spielfluss zum Ende der ersten Halbzeit leider etwas verloren. Wir konnten jedoch eine 2:0 Halbzeitführung mit in die Pause nehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir dann auf 4:0 davonziehen. Hiernach fühlte sich unser Team zu sicher und die Mannschaft aus Hesel konnte innerhalb von 4 Minuten 2 Tore erzielen. Unser Torwart Stefan Medelnik verhinderte in dieser Phase des Spiels den drohenden Anschlußtreffer mit einigen Glanzparaden. Ein sehenswerter Schuß von Steffen Baumann aus 18 Metern in den den Torwinkel brachte dann die Entscheidung. Kurz vor Schluß konnte der Gegner nocheinmal verkürzen. Insgesamt reichte eine durchschnittliche Leistung unserer Mannschaft. Aufstellung: S.Medelnik, T.Loers (55. H.Rademacher), F.Meyer, E.Meyer, J.Otten, N.Gerdes ( 31. A.Rosinski), S.Baumann, L. Heibült, T. Meyer (18. S.Pleis) - Torfolge: 0:1 T. Meyer (12.), 0:2 F. Meyer (17.), 0:3  S.Baumann (36.), 0:4 A.Rosinski (44.), 1:4, 2:4, 2:5 S.Baumann (52.), 3:5. Am Samstag stehen die Kreispokalspiele für die E-Junioren und B-Junioren an (sh. Sammelspielplan).

Nach 2:0-Führung - Klatsche kassiert
06.09.09  Eine herbe Klatsche kassierte das Herrenteam gegen GW Firrel. Dabei fing von VfL-Seite - wo man mit einer "Doppel-Sechs" vor der Abwehrkette spielte - alles gut an. Der VfL spielte gut mit und hatte Anfangs mehr vom Spiel. So konnten Michael Warnken und Marek Aukes in der 19. und 21.Minute die Führungstreffer für den VfL erzielen. Firrel spielte jetzt aktiver mit und erzielte in der 29. Minute zuerst den Anschlusstreffer durch Harms, in der 38. den Ausgleich durch Frank Wachtendorf und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch Büscher die Führung zum 3:2. In der 2.Hälfte ging das Spiel im Prinzip weiter wie in der ersten. Firrel agierte aus gesicherter Defensive mit teilweise acht Abwehrspielern und verlegte sich auf Konterfussball. Der VfL hatte aber gegen diese Defensive kein Mittel und ließ sich ein ums andere Mal aus der eigenen Defensive locken, so das weitere Kontermöglichkeiten für Firrel entstanden. Die weiteren Tore: 4:2 Büscher 69., 5:2 Büscher 80., 6:2 Grüssing 83., 7:2 Büscher 86. - Großes Manko beim VfL war die Verwertung der Chancen und das die junge Mannschaft kein Mittel fand, den Abwehrblock der Firreler zu knacken. Bester Spieler auf VfL-Seite war einmal mehr Torwart Dennis Dieken. Die Aufstellung des VfL: Dieken - Kostrewa, Parigin, Babenschneider - N.Rudolph, Kai Eckleben - M.Dirksen, Hami Organesian, Marcel van Ohlen (55.D.Gerdes) - M.Aukes, Warnken (64. Th.Wilhelms).

Schule Lengenerland läuft für UNICEF am 26.September - mitmachen!
31.08.09  Die Grundschule Lengenerland beteiligt sich an der Aktion „wir laufen für UNICEF“, deren Einnahmen zu 50 Prozent dem Bildungsprogramm „Schulen für Afrika“ zu Gute kommen. Die andere Hälfte ist dafür gedacht, neue Geräte für die Schule anzuschaffen. Die Schülerinnen und Schüler folgen damit einem Aufruf des Team-Managers der Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierhoff, Schirmherr der Aktion „wir laufen für UNICEF“. Schule – das ist für viele Kinder in Afrika südlich der Sahara die einzige Chance, der Armut zu entkommen. Nur wer lesen, schreiben und rechnen kann, darf auf eine bessere Zukunft hoffen. Doch für jedes dritte Kind ist dies immer noch ein Traum. Das Bildungsprogramm „Schulen für Afrika“ hat sich daher zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2010 1.000 Schulen zu bauen oder instand zu setzen. Bisher konnten 602 Schulen fertig gestellt und somit ein Ort für Bildung für mehrere Tausend Kinder geschaffen werden. Im Rahmen der Aktion „wir laufen für UNICEF“ können wir einen wichtigen Betrag zur Zielerreichung des Programms leisten. Die Veranstaltung wird am 26.9.2009 von 11 bis 14 Uhr auf dem Schulgelände Hahnenmoorsweg 2 in Stapel, stattfinden. Es handelt sich dabei um eine Laufveranstaltung. Das Prinzip der Benefizläufe ist einfach: Jeder Teilnehmer sucht sich Sponsoren wie Eltern, Freunde oder Geschäftsinhaber, die für jede gelaufene Runde (ca. 1,1 km) einen bestimmten Betrag spenden. Es handelt sich hierbei um keinen Wettkampf, jeder soll in seinem Wohlfühltempo so lange laufen, wie er mag! Hierfür wird eine Laufkarte benötigt, die die Schule für die Schüler und Schülerinnen im Vorfeld besorgt. Wer sonst noch mitmachen möchte, meldet sich bis zum 18. September bei Klaus Bartels an. Für Verpflegung (Bratwürste, Getränke, Obst) sowie Unterhaltung (Hüpfburg, Schmink – und Malstand usw.) ist gesorgt! Rückfragen an Klaus Bartels (0441-7792034) oder über unser Kontaktformular.

Verdiente Niederlage für den VfL!

30.08.09  Auch in der Höhe geht das Ergebnis in Ordnung. Die sehr schnellen Stürmer der Hausherren stellten die Abwehr des VfL immer wieder vor Schwierigkeiten. Nach einem 3:0 Halbzeitstand kam Eiche immer wieder durch gefährliche Konter vor das Tor von Ockenhausen. So fielen zwangsläufig die Tore vier bis sieben - allerdings auch begünstigt durch den Platzverweis von D. Babenschneider, der wegen Meckerns innerhalb von einer Minute zunächst die gelbe und dann die gelb-rote Karte sah. Das Tor von N. Rudolph zum 1:7 war nur noch ein wenig Ergebniskosmetik. Die Mannschaft des VfL war gegenüber der starken Leistung am Mittwoch im Pokal gegen Burlage nicht wiederzuerkennen. Nur Torhüter Dennis Dieken zeigte eine akzeptable Leistung und verhinderte eine noch höhere Niederlage.

C-Jugend gewinnt 3:0
29.08.09  Einen verdienten Sieg feierten die C Junioren des VFL am heutigen Samstag nachmittag. Gegen Germania Holterfehn hieß es am Ende 3:0. Unser Team war dem Gegner während der gesamten Spielzeit sowohl im spielerischen als auch im läuferischen Bereich überlegen. In beiden Halbzeiten wurde eine Vielzahl an klaren Tormöglichkeiten leider nicht genutzt. Bis auf die mangelnde Verwertung unserer Torchancen zeigte unsere Mannschaft ein gutes Spiel. Wir spielten mit folgender Aufstellung: S.Medelnik, T.Loers, J.Otten, E.Meyer (60. J.H.Noormann), T. Zimmermann (50. H.Rademacher), F.Meyer, L.Heibült, S.Pleis (55. A.Rosinski), S. Baumann, N.Gerdes (55. M. Pape), T. Meyer. Torschützen: F.Meyer, N.Gerdes, T. Meyer.
Die B-Junioren gewannen ihr Spiel gegen Warsingsfehn mit 5:1. Einen Kantersieg konnte die F-Jugend feiern, sie siegten mit 15:1 gegen die Nachwuchskicker aus Detern. Die E-Jugend musste sich in Stikelkamp leider mit 9:1 geschlagen geben. Die Spiele des kommenden Wochenendes sind unter dem Link Sammelspielplan gelistet.

A-Junioren siegen 7:2
28.08.09  Einen verdienten Sieg fuhren die A-Junioren des VfL am heutigen Freitag abend ein. Gegen die SG Völlen hieß es am Ende 7:2. In den ersten zehn Minuten agierte die Kostrewa-Elf noch verhalten und zu defensiv, so das man sich schon in der zweiten Minute das 0:1 nach einem Abwehrmißverständnis einfing. Ab der elften Minute war allerdings der Bann gebrochen und der VfL spielte - wie schon gegen Möhlenwarf - mit guten Kombinationen auf und versuchte sein Glück in der Offensive. Dieser Offensivdrang wurde dann auch mit einem am Ende verdienten Sieg belohnt. Torfolge: 0:1 (2.), 1:1 (11. - K.Eckleben), 2:1 (18. - Jonas Reil), 3:1 (20. - Dirksen), 3:2 (29.), 4:2 (43. Dirksen), 5:2 (62. Dirksen), 6:2 (71. St.Gronewold), 7:2 (89. Dirksen).

Unglückliche Niederlage im Pokal
26.08.09  Zu einem spannenden Pokalspiel kam es am Abend gegen den Kreisliga-Zweiten SV Burlage. Da der Hauptplatz beim VfL noch nicht bespielbar ist, wurde nach Bentstreek ausgewichen. Von Anfang an versteckte sich der VfL nicht und es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 20. Minute erzielte dann Burlage per Kopfballtor das 0:1. Der VfL griff aber - trotz Außenseiterrolle - weiter an und wurde in der 25. mit einem Freistoßtor belohnt, das Marcel van Ohlen aus 18 Metern erzielte. Mit diesem Stand ging es dann in die Halbzeit. Nach der Pause ging das Spiel ausgeglichen weiter, auch wenn jetzt etwas mehr Härte ins Spiel kam. In der 58.Minute vergab - wiederum van Ohlen - eine Großchance und traf nur den Pfosten. Im Gegenzug erzielte dann Burlage die erneute Führung und den Endstand. Weitere Chancen konnte der VfL nicht mehr nutzen, da Burlage sich in der Schlussphase defensiver aufstellte und die Angriffsbemühungen des VfL zu vereiteln wußte. Der VfL spielte in folgender Aufstellung: Dieken - Babenschneider - Organesian - D.Gerdes - M.v.Ohlen - K.Eckleben - M.Aukes (56. M.Markowski) - N.Rudolph - Dirksen - Wilhelms (77.Aukes) - Warnken.  Marek Aukes erhielt nach wiederholtem Foul in der 84. die Gelb-Rote Karte. Am Sonntag spielt der VfL gegen den Tabellenführer der Klasse in Ostrhauderfehn. Anstoß ist um 15 Uhr.

Knappe Niederlage in Veenhusen
23.08.09  Eine knappe Niederlage musste die erste Mannschaft gegen die Reserve von Fortuna Veenhusen einstecken. Der VfL mußte gegenüber Freitag gleich auf mehrere Stammspieler verzichten (N.Rudolph u. F.Kostrewa verletzt, Parigen beruflich abwesend), startete aber offensiv und konnte in der ersten Halbzeit wesentlich mehr Spielanteile für sich verbuchen. daraus folgten auch die Tore für den VfL in der 25. und 29.Minute durch Marcel Dirksen. Nach einem Mißverständnis in der Abwehr konnte Veenhusen in der 41. aber den Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Hälfte verlor der VfL komplett die Linie und ließ sich in die Defensive drängen. Hinzu kam eine erhebliche Hektik, die durch einige umstrittene Entscheidungen der Spielleiterin forciert wurde. So erzielte Veenhusen in der 55.Minute den Ausgleich zum 2:2. Nach einem Handelfmeter in der 60.Minute stand es dann 3:2 für Veenhusen. Die Angriffsbemühungen des VfL wirkten danach unkoordiniert und führten nicht zu weiteren zwingenden Torchancen. Der VfL spielte in folgender Aufstellung: Dieken - A.Loers - Organesian - Babenschneider - M.van Ohlen - K.Eckleben - D.Gerdes - Remmers (83. Wilhelms) - Dirksen - Warnken - Wilhelms (42. Aukes). Am kommenden Mittwoch erwartet der VfL den Kreisligafavoriten SV Burlage um 20 Uhr zum Kreispokalspiel in Bentstreek.

Hochverdienter Sieg in Detern
21.08.09  Mit 2:0 siegte die erste Mannschaft beim TuS Detern. In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für den VfL, so das es mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit erschienen beide Mannschaften verwandelt. Detern zog sich in die Defensive zurück und der VfL agierte wesentlich offensiver. Nach einer schönen Aktion von Marek Aukes erzielte Nico Rudolph in der 59. das 1:0 für den VfL. In der 66.Minute fing Michael Warnken einen Deterner Ball ab und stürmte über 70 Meter bis an den Strafraum der Deterner, wo er - für den Torwart unhaltbar - zum 2:0 abzog. Der VfL spielte mit folgender Aufstellung: Dieken - Babenschneider - Kostrewa (46. Hovhannisyan) - Parigin - van Ohlen - K.Eckleben - M.Aukes (67. Remmers) - D.Gerdes - N.Rudolph - Dirksen - Th.Wilhelms (60. Warnken). Am Sonntag steht als nächster Gegner die Reserve von Veenhusen auf dem Spielplan. Anstoß ist bereits um 13.15 Uhr in Veenhusen.

Fehlstart zum Saisonbeginn
16.08.09  Mit einem klassischen Fehlstart gingen die VfL-Herren in den Punktspielbetrieb. Beim SV Holtland - einem der Titelfavoriten - gab es eine klare 6:1-Niederlage. Der SV Holtland agierte taktisch geschickt aus einer sehr defensiv ausgerichteten Aufstellung und nahm von der ersten Minute an das Tempo aus dem Spiel. Durch diverse Mißverständnisse im Defensivbereich gelang es den Holtländern mit Kontern immer wieder gefährlich vor das VfL-Gehäuse zu kommen. Folgerichtig fiel dann in der 31. Minute - allerdings aus klarer Abseitsstellung - das 1:0 für den SV Holtland. Das VfL-Team reagierte darauf sehr nervös und nach einem weiteren Mißverständnis in der Abwehr erzielte Holtland das 2:0 in der 33. Minute. Damit ging es dann in die Halbzeit. Nach der Halbzeitpause spielte der VfL dann etwas aggressiver, fing sich aber in der 57.Minute das 3:0 - wieder nach einem Ballverlust im Mittelfeld - ein. In der 33.Minute erzielte Marcel Dirksen nach einem schönen Steilpaß aus dem Mittelfeld den Anschlusstreffer. Der VfL bekam jetzt mehr Spielanteile, vernachlässigte aber die Abwehr, so das Holtland in der 85. auf 4:1 davonzog. Jetzt steckte das Team des VfL auf und musste dann in der 88. und in der 90. Minute noch die Treffer zum 6:1-Endstand hinnehmen. Der VfL spielte mit folgender Aufstellung: Dieken - Parigen - Kostrewa - Aukes (26. A.Loers) - van Ohlen - Rudolph - Organesian - Eckleben - Wilhelms - D.Gerdes (46. Warnken) - Dirksen (82. Remmers).

Erfolgreicher Start der C-Jugend in die Punktspielserie
15.08.09  Unsere C-Jugend hat ihr erstes Punktspiel mit 6:1 in Firrel gewonnen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Hier konnte unser Team eine 2:1 Führung mit in die Kabine nehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielten wir dann druckvoller nach vorne und erzielten eine schnelle 4:1 Führung. Die weiteren Tore wurden dann sehr schön herausgespielt. Am Ende kam dann  doch noch ein sicherer 6:1 Sieg für unsere Mannschaft heraus. Tore: 3x T. Meyer, 2x N. Gerdes, 1x F. Meyer

2. Oldtimertreffen am Barkensweg
15.08.09  Zum zweiten Mal laden die Barkensweger Schlepperfreunde an diesem Wochenende wieder zu einem Oldtimertreffen ein. Über 300 Oldtimer haben sich dort zur Veranstaltung angemeldet. Ab 13.30 Uhr werden TÜV-Abnahmen durchgeführt, um 20 Uhr findet eine Scheunenfete mit DJ statt. Am Sonntag (16.8.) wird ab 8 Uhr Frühstück angeboten - ab 14 Uhr Kaffee,Tee und Kuchen. Pokalverleihung ist um 16 Uhr. Für das leibliche Wohl der Besucher ist mit verschiedenen Verzehrständen gesorgt. Weitere Infos gibt es bei www.barkensweger.de.

Wieder 4:2-Sieg für A-Junioren
14.08.09  Am heutigen Freitag standen sich innerhalb einer Woche die Teams aus Ockenhausen und Möhlenwarf erneut gegenüber. Möhlenwarf zeigte sich gut eingestellt auf den VfL und schaffte es oft, dem VfL den Schneid abzukaufen. Beide Teams waren über weite Strecken des Spiels gleichwertig, was auch das Halbzeitergebnis von 1:1 zeigt. In der zweiten Hälfte drückte Möhlenwarf mehr Richtung Ockenhausener Tor, so das sich einige Abwehrfehler einschlichen, die dann folgerichtig zur 2:1-Führung für Möhlenwarf führten. Das VfL-Team steckte aber nicht auf und erhöhte den Druck, so das duch weitere Treffer ein am Ende verdienter 4:2-Sieg sichergestellt wurde.

Termine für Vorstandssitzungen geändert

12.08.09  Der VfL hat seine Termine für die nächsten Vorstandssitzungen geändert. Zukünftig finden die Sitzungen jeweils am zweiten Sonntag im Monat um 10 Uhr im Vereinsheim statt. Hintergrund ist es, das allen ermöglicht werden soll, an den Sitzungen teilzunehmen. Vorstandssitzungen sind für alle Vereinsmitglieder grundsätzlich öffentlich.

Sieg für A-Junioren im Pokal
09.08.09  Nach der B- und C-Jugend konnte am heutigen Sonntag auch die A-Junioren im Kreispokal einen Sieg verbuchen. Mit einem verdienten 4:2-Sieg gewann das Team von Trainer Kostrewa gegen die Sportfreunde aus Möhlenwarf. Das Spiel begann mit einem Blitztor der Möhlenwarfer in der 2.Minute, den Marcel Dirksen aber in der 8.Minute ausgleichen konnte. Weitere Tore von Gerdes und Nelson Ruiz-Moreta sorgten für den 3:1 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit agierte Möhlenwarf aggressiver und konnte in der 64.Minute den 3:2-Anschlusstreffer erzielen. Danach entwickelte sich ein richtiger Pokalfight mit hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten, bis Nelson Ruiz-Moreta in der 90.Minute mit seinem Treffer zum 4:2 für die Entscheidung sorgte. Am kommenden Freitag stehen sich beide Teams im Punktspielbetrieb um 19 Uhr - wieder in Ockenhausen - gegenüber.

B- und C-Junioren im Kreispokal weiter
08.08.09  Die C-Junioren und am heutigen nachmittag auch die B-Junioren gewannen ihre Heimspiele im Kreispokal und erreichten damit beide die nächste Runde. Während die C-Junioren klar mit 7:3 gegen die Reserve von TuRa Westrhauderfehn gewannen, setzten sich die B-Junioren nach einem spannenden Spiel - aber trotzdem hochverdient - mit 3:2 gegen die SG Filsum/Detern durch. Am morgigen Sonntag erwarten die A-Junioren des VfL die Sportfreunde aus Möhlenwarf zum nächsten Pokalspiel.

C-Jugend gewinnt Testspiel in Hollen
05.08.09  Unsere C-Jugend hat ihr erstes Testspiel in Hollen mit 3:2 Toren gewonnen. Unsere Mannschaft erspielte sich in der ersten Halbzeit eine Vielzahl an Tormöglichkeiten. Diese wurden jedoch bis auf das 1:0 nicht in Tore umgesetzt. In der zweiten Hälfte wurden die Hollener stärker und das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen. Beiden Mannschaften war die Sommerpause und die teilweise Neuformierung anzumerken. Am Ende hatten wir den etwas größeren Willen um das Spiel für uns zu entscheiden. Unser Team spielte in folgender Bestzung: S.Medelnik, E.Meyer, J.H.Noormann, T.Loers, F.Meyer, J.Otten, L.Heibült, S. Baumann, S.Pleis, A.Rosinski, N. Gerdes - Einwechselungen: H. Rademacher für J.H. Noormann, M. Pape für N. Gerdes. Tore: N. Gerdes, L.Heibült.

Sieg gegen Holterfehn
02.08.09  Am Sonntag traf das VfL-Team auf Germania Holterfehn. Anfangs lief das Spiel für den VfL nicht so gut, das Team fand nicht ins Spiel und so kam kein geordneter Spielfluss zustande. Chancen wurden zum Teil kläglich vergeben. In der zweiten Hälfte spielte das Team besser und konnte den Gegner etwas mehr unter Druck setzen. Der VfL blieb jedoch weit unter seinen Möglichkeiten und freute sich über einen am Ende glücklichen 3:2-Sieg. Die Tore für den VfL erzielten Daniel Gerdes und Michael Warnken.

Sieg in Schwerinsdorf
26.07.09  Eine gelungene "Revanche" gab es beim Freundschaftsspiel der 1.Mannschaft beim Kreisligisten Stern Schwerinsdorf. Das VfL-Team agierte während des gesamten Spiels überlegen, konnte aber in der ersten Hälfte kein Tor erzielen. Durch einen Elfmeter für Stern geriet man sogar 0:1 in Rückstand. In der 2.Halbzeit wurden die Angriffsbemühungen von Erfolg gekrönt. Marcel Dirksen und Marcel van Ohlen trafen insgesamt fünfmal ins gegnerische Netz. Am Montag abend steht mit dem SV Jemgum ein weiterer Kreisligist für ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Anstoss ist um 20.15 Uhr auf dem Sportplatz in Bentstreek.

Spielplan geändert und ein Neuzugang
24.07.09  Der Spielplan für die Vorbereitungsspiele hat sich geändert. Wie die Herrenfußballer mitteilen, spielt man an diesem Wochenende am Sonntag um 17 Uhr in Schwerinsdorf. Am Montag treffen "die Pollmänner" in Bentstreek um 20.15 Uhr auf den SV Jemgum. Das Spiel gegen Hinrichsfehn soll dann am kommenden Samstag oder Sonntag in Bentstreek stattfinden. Zusätzlich hat sich dem Team des VfL ein weiterer Neuzugang angeschlossen - Michael Warnken, 22 Jahre vom FC Querenstede, stürmt künftig für den VfL. Michael ist der 14. Neuzugang zur neuen Saison.

A-Jugend beginnt mit Training
21.07.09  Die neue VfL-A-Jugend beginnt am Freitag, dem 24.Juli um 18.30 Uhr mit dem Training. Treffen ist um 18.15 Uhr beim Vereinsheim.

Niederlage gegen Strackholt - noch viel zu tun
16.07.09  Gegen SuS Strackholt spielte die erste Mannschaft am Donnerstag abend in Bentstreek. Am Ende ging das Spiel mit 4:2 verloren. Taktische Fehler, fehlendes Zweikampfverhalten und Aggressivität sorgten - trotz leichter Verbesserung - für die Niederlage. Eine gute Leistung wurde Torwart Dennis Dieken bescheinigt, die Tore für den VfL erzielten Nico Rudolph und Marcel Dirksen. Am Samstag spielt der VfL an gleicher Stelle um 15 Uhr gegen den TV Neuenburg.

Zwei Niederlagen im Blitzturnier
08.07.09  Mit nur zehn Spielern reiste die erste Mannschaft zum Blitzturnier im Rahmen der Sportwoche des SV Neufirrel. Gegen die Mannschaften aus Firrel und Holtland gab es nichts zu holen (2 x 2:0 verloren), der VfL trat unter anderem mit Marek Aukes als Torwart, Trainer Pollmann als Libero, sowie mit Fußballobmann Heinz Sanders und A-Jugendspieler Florian Schmidt an. Die fehlenden Spieler resultieren zur Zeit aus beruflich oder urlaubsbedingter Abwesenheit. Da mehrere Spieler im Einzelhandel tätig sind, wurde bereits geflachst, das die Herrenmannschaft künftig erst ab 20.30 Uhr trainiert. Das soll aber vermieden werden...

Niederlage gegen Stern

05.07.09  Eine klare Niederlage gab es für die VfL-Herren beim Kreisligisten Stern Schwerinsdorf. Durch unsichere Spielweise und einiger Stellungsfehler, sowie der noch fehlenden Abstimmung innerhalb des Teams gab es eine am Ende verdiente 6:1-Niederlage. Am Mittwoch abend trifft das Team im Blitzturnier in Neufirrel auf die Mannschaften vom SV Holtland und von GW Firrel.

Arbeitseinsatz am Samstag - Hauptplatz wird saniert
01.07.09  Der Hauptplatz des VfL wird ab dem kommenden Samstag saniert. Der Arbeitseinsatz für die Eigenleistungen des VfL beginnt am Samstag (4.7.) ab 8 Uhr. In der Folgewoche wird dann die Sanierung durch die Firma Eurogreen fortgesetzt und die Fläche eingeebnet und mit Spezialsand verfüllt, der die Durchlässigkeit des Bodens erheblich verbessern soll. Sofern Heimspiele anstehen, werden diese in den nächsten 8 Wochen dann auf dem Nebenplatz stattfinden.

Weiterer Neuzugang
30.06.09  Die Fußballabteilung vermeldet einen weiteren Neuzugang. Der 18-jährige Karsten Remmers vom SV Nortmoor wird für die kommende Saison seine Fußballschuhe für den VfL Ockenhausen schnüren.

VfL Ockenhausen startet mit 12 Neuzugängen in die neue Saison
29.06.09  Mit einem erheblich verjüngten Team startet der VfL Ockenhausen in die neue Saison. Drei Abgängen (A.Berg – SV Neufirrel I, T.Grotlüschen – SV Neufirrel I und Olaf Keiser – TTG Ihausen) stehen insgesamt 12 Neuzugänge gegenüber. Diese wurden am Sonntag – im Rahmen eines internen Spiels der Fußballabteilung - ebenso der Öffentlichkeit vorgestellt, wie der neue Trainerstab. Das Foto zeigt: (hinten von links) Torwarttrainer Jürgen Brunken, Marek Aukes (eigene Jugend), Juri Parigin (FSV Westerstede), Sascha Berg (SV Neufirrel), Marcel van Ohlen (SV Neufirrel), Co-Trainer und A-Jugendtrainer Frank Kostrewa, Trainer Egon Pollmann - (vorne von links) Danny Babenschneider (reaktiviert), Thomas Wilhelms (TuS Detern), Kai Eckleben (VfB Uplengen A-Jugend), Nico Rudolph (FSV Westerstede), Marcel Dirksen (VfB Uplengen A-Jugend) - Nicht auf dem Foto (z.T. urlaubsbedingt ortsabwesend): Dennis Dieken (Torwart / VfB Uplengen A-Jgd.), Marko Matkowski (VfB Uplengen A-Jgd.), Udo Klausing (SV Warsingsfehn), Masseur Ulli Kaldasch. Der VfL plant mit dem neuen Kader, zu dem auch die bisherigen Spieler Daniel Gerdes, Hami Hovhannisyan, Stefan Feldmann und Andre Loers gehören – einen Platz im oberen Tabellendrittel der ersten Kreisklasse – möglichst unter den ersten fünf - an.

Juxturnier war wieder ein voller Erfolg!
26.06.09  Auch bei der diesjährigen Sportwoche war das Juxturnier wieder ein voller Erfolg. Der VfL hatte sich wieder einige witzige Spiele einfallen lassen, die den Teilnehmern einiges abverlangten. Am Ende wurde das Team des TTC Remels Sieger, gleichzeitig wurde das Team auch noch als lustigste Mannschaft ausgezeichnet. Den zweiten Platz belegten die "Döörstampt Kattjungen" vor den Fun Loopers, die auch für den besten Fanblock ausgezeichnet wurden. Vierter wurde das Team "Zwei Promille". Den fünften Platz belegten "Herkules und die Amazonen", dieses Team wurde auch für die beste Verkleidung ausgezeichnet. Das Bild zeigt das Team vom TTC Remels bei der Disziplin "Schnur durch die Gruppe". Weitere Fotos folgen demnächst in der Bildergalerie.

Programmänderung Sportwoche
26.06.09  Das sehr dynamische Programm der Sportwoche hat sich geändert. Die Jugendturniere beginnen am Samstag erst um 11 Uhr. Das Altherrenturnier am Sonntag wird ersatzlos gestrichen. Für Sonntag nachmittag wurde das Freundschaftsspiel seitens SV Großefehn abgesagt. Dafür spielt um 15 Uhr die Altherren des VfL gegen die neue erste Mannschaft ein VfL-internes Spiel. Dabei werden dann auch die "neuen" vorgestellt.

Turniersieg für Augustfehn
25.06.09  Im Zeichen der "B-Mannschaften" stand das Endspiel um den Sieg im Herrenturnier. Beide Teams mussten auf ihre 2.Garde zugreifen. Trotzdem entwickelte sich ein ansehnliches Endspiel, das mit Augustfehn einen am Ende verdienten Sieger sah, wenn auch der Sieg etwas zu hoch ausfiel. Zum Spiel: Augustfehn gewinnt 3:0 durch Tore in der 48., 70. und 89.Minute. Der VfL vermeldete am Ende trotzdem zwei Neuzugänge, Marcel van Ohlen und Sascha Berg (beide SV Neufirrel) kommen zu den bisherigen Neuzugängen hinzu.

Neufirrel zahlt hohen Preis im Turnier
24.06.09  Am Mittwoch stand die nächste Partie des Fußballturniers der Herrenmannschaften an. Das Team aus Augustfehn (1.Kreisklasse) traf dabei auf den Leeraner Kreisligisten SV Neufirrel. Die ersten 20 Minuten verliefen sehr ruhig, da beide Teams erst einmal versuchten, Chancen des Gegners zu vereiteln. Trotz aller Bemühungen der Neufirreler gelang es den Augustfehnern in der 26. Minute durch einen Konter die Führung zu erzielen. Neufirrel versuchte gegenzuhalten, kam aber nicht zu zwingenden Torchancen. In Halbzeit 2 agierte der SVN mehr nach vorn, die Angriffe führten aber nicht zum gewünschten Erfolg, so das die Ammerländer sich langsam befreien konnten. Damit lief dem SVN am Ende die Zeit weg. Zum Spielverlauf: 26. 1:0 Augustfehn, 49. Gelb-Rot U.Penning/SVN, 88. Rot A.Berg/SVN, 89. Rot Th.Zach/SVN. Schiedsrichter Wilken brach dann das Spiel in der Nachspielzeit ab, was aber am Endergebnis im Turnier nichts ändern wird. Am Donnerstag trifft somit der VfL Ockenhausen auf den TuS Vorwärts Augustfehn im Endspiel um den Turniersieg.

Sieg zum Auftakt der Sportwoche
23.06.09  Mit einem Sieg gegen den TSV Lammertsfehn startete die "neue" erste Mannschaft des VfL in das Herrenturnier. Gegen die personell geschwächten Lammertsfehner gab es am Ende einen klaren 7:2-Sieg, obwohl auch beim VfL - urlaubs- und berufsbedingt - noch 4 Spieler fehlten. Die Torfolge: 34. Thomas Wilhelms, 1:0 - 44. Frank Kostrewa, 2:0 - 51. Thomas Wilhelms, 3:0 - 61. Lammertsfehn 3:1 - 65. Kostrewa, 4:1 - 67. Kostrewa, 5:1 - 75. Hovhanniyan 6:1 - 82. Lammertsfehn, 6:2 - 87. Marco Matkowski, 7:2. Das Team des VfL überzeugte schon im ersten Spiel mit mehreren guten Spielzügen, welche die Fans auf mehr hoffen lassen. Am Donnerstag spielt der VfL um 20.15 Uhr im Finale gegen den Sieger der morgigen Partie zwischen Neufirrel und Augustfehn (Anstoss 19 Uhr).

Sportwoche steht im Zeichen des Fußballs
20.06.09  Der VfL Ockenhausen startet am Dienstag (23.6.) seine Sportwoche 2009, die in diesem Jahr schwerpunktmäßig dem Fußball gewidmet ist. In einem kleinen Herrenturnier treten Gastgeber Ockenhausen, der TSV Lammertsfehn, SV Neufirrel und TuS Augustfehn an. Im ersten Spiel treffen Ockenhausen und Lammertsfehn am Dienstag um 19 Uhr aufeinander. Der VfL wird an diesem Abend seine neue Herrenmannschaft auflaufen lassen, die gegenüber der Saison erheblich verjüngt wurde und letzten Freitag zum ersten Mal gemeinsam trainiert hat. Am Mittwoch (24.6.) steht die traditionelle Fahrradtour auf dem Programm (Treffen 18.30 Uhr beim Vereinsheim) und um 19 Uhr spielt dann der SV Neufirrel gegen den TuS Augustfehn. Am Donnerstag (25.6.) finden ab 19 Uhr die Endspiele im Herrenturnier statt, Beginn ist hier ebenfalls um 19 Uhr. Ein fußballfreier Abend wird am Freitag ab 19 Uhr stattfinden – unter dem Motto „Spiel ohne Grenzen“ findet ein Juxturnier statt mit einigen lustigen Spielen „ohne Fußball“. Hier sind kurzfristig noch Anmeldungen möglich bei Manfred Tapken, Tel.: 0171-4263135 oder per Mail an info@vfl-ockenhausen.de. Ein Startgeld wird nicht erhoben, Teams benötigen mindestens 5 Mitspieler/innen, auch Kinder können in den Teams mitmachen. Beim Juxturnier zählt der Spaßfaktor. Der Samstag (26.6.) beginnt ab 10 Uhr mit Jugendturnieren der B-, C- und E-Jugend, die bis in den Nachmittag andauern werden. Am Samstagabend folgt dann das Mitternachtsturnier der Hobbyfußballteams – Beginn ist hier um 18.30 Uhr. Am Sonntag (28.6.), dem Schlusstag der Sportwoche steht ab 10 Uhr das Turnier der Altherrenteams an und um 15 Uhr soll die offizielle Vorstellung der „neuen“ ersten Mannschaft des VfL im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegen den SV Großefehn um 15 Uhr. Beim VfL hofft man auf rege Beteiligung und schönes Wetter. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen der Sportwoche vorgesorgt.

Jheringsfehner Protest vom Sportgericht abgelehnt

17.06.09  In der 1. Kreisklasse Leer (Staffel II) wird es kein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft geben. Das Sportgericht des Fußballkreises hat am Dienstagabend den Protest des VfL Jheringsfehn abgelehnt. Der Vizemeister warf dem VfL Ockenhausen vor, bei der 1:2-Niederlage Anfang Mai einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt zu haben. "Dafür gab es nicht einen Beweis", sagte Antjo Smeins, Kreisklassen-Staffelleiter und Spielausschussvorsitzender in Personalunion. "Somit bleibt alles, wie es ist." Der FTC Hollen steigt als Meister in die Kreisliga auf. Auch das Sportgericht sah dies eindeutig so. Trotzdem zieht der Fußballkreis nun seine Konsequenzen aus dem Vorfall. "Wir werden die Satzung ändern und die Gesichtskontrolle vor den Spielen wieder einführen", sagt Antjo Smeins. Somit müssen die Kicker etwas Geduld mitbringen, wenn die Schiedsrichter die Gesichter mit den Passbildern vergleichen.

Arbeitseinsatz am Wochenende
15.06.09  Viel Sand gilt es am Freitag abend und am Samstag zu bewegen. Der 2.Platz soll hergerichtet werden, damit nach der Sportwoche dort das Training und eventuell auch einige Spiele stattfinden können. Alle VfL-Mitglieder sind aufgefordert, sich am Samstag, ab 8 Uhr - in den Dienst des VfL zu stellen. Es wäre schön, wenn alle Helfer entsprechendes Arbeitsgerät selbst mit bringen könnten. Zur Unterstützung stellt die Gemeinde Uplengen einen Radlader zur Verfügung. Danke schon mal dafür!

C-Jugend gewinnt gegen Fresena Ihren ihr 7. Spiel in Folge
09.06.09  Die Mannschaft aus Ihren ging nach 20 Minuten verdient mit 1:0 in Führung. In dieser Phase des Spiels war bei unserem Team weder Laufbereitschaft noch Spielwitz zu erkennen. Durch den Rückstand wurde unser Team wachgerüttelt und bekam das Spiel durch eine erhebliche Leistungssteigerung schnell in den Griff. Bis zur Halbzeit konnte noch eine 4:1 Führung herausgespielt werden. Am Ende wurde dann ein auch in der Höhe verdienter 8:1 Sieg erzielt. Unere Mannschaft spielte in folgender Aufstellung: S. Medelnik, J. Lüschen, J. Otten, T. Loers, L. Heibült, G. Behrends, S. Reil, S. Baumann, F. Meyer,  T. Meyer, F.C. Franke. Einwechselungen: S. Pleis für F. Meyer, J. H. Noormann für T. Loers, E. Meyer für J. Otten, N. Gerdes für T. Meyer. Tore für den VFL: 4x F.C. Franke, 2x T. Meyer, 1x F. Meyer, 1x Eigentor.

C-Jugend gewinnt in Ostrhauderfehn
06.06.09  Unsere C-Jugend hat ihr letztes Auswärtsspiel der Saison am 06.06.09 bei Eiche Ostrhauderfehn mit 4:1 Toren gewonnen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein packendes und ausgeglichenes Spiel. Hier konnte unsere Mannschaft eine glückliche 1:0 Halbzeitführung erringen. Nach der Halbzeitpause konnte unser Team noch einmal zulegen und setzte sich am Ende verdient mit 4:1 durch. Jetzt folgen noch zwei Heimspiele am 9.06.09 um 18.30 Uhr gegen Fresena Ihren und am 16.06.09 um 19.00 Uhr erneut gegen Eiche Ostrhauderfehn. Unser Team spielte in folgender Besetzung: S.Medelnik, J.Lüschen, J.Otten, T.Loers, L.Heibült, G.Behrends, S.Reil, N.Gerdes, S.Baumann, T.Meyer, F.C.Franke. Einwechselungen: T.Zimmermann für T.Loers, D.Ferdinand für N.Gerdes, M.Schmidt für T. Meyer. Tore: F.C.Franke, S.Baumann, S.Reil, M.Schmidt.

Erste Herren wird neu aufgestellt
24.05.09  Die erste Mannschaft des VfL wird zur kommenden Saison in großen Teilen neu aufgestellt. Das verlauteten die Verantwortlichen des VfL am Samstag abend bei der Saisonabschlussfeier auf dem Sportgelände, wo auch bereits diverse Neuzugänge des VfL anwesend waren. 5 Spieler aus dem alten Kader werden bleiben, hinzu kommen 12 Neuzugänge aus der näheren Umgebung, damit auch ein regelmässiger Trainingsbetrieb stattfinden kann. Mit weiteren "Kandidaten" wird momentan noch verhandelt. Trainer der Mannschaft bleibt Egon Pollmann, dem als Co-Trainer Frank Kostrewa zur Verfügung stehen wird. Trainingsbeginn soll am 20.Juni sein, ab dann sollen 4 Trainingseinheiten in der Woche und teilweise "Doppeleinheiten" an den Wochenenden für entsprechende Fitness und Schlagkraft im spielerischen Bereich sorgen. Diverse Vorbereitungsspiele sollen in der Sommerpause folgen. Im Rahmen der Saisonabschlussfeier wurden drei Fußballer verabschiedet (Andre Berg, Torsten Grotlüschen und Olaf Keiser), sowie einige Spieler geehrt, die der Mannschaft aushalfen (Aggi Hennschen, Heinz Sanders, Horst-Dieter Gerdes). Insgesamt setzte der VfL - vorrangig in der Rückrunde - mehr als 30 Spieler ein. In der kommenden Saison sollen keine "AH´s" mehr bei der ersten Mannschaft spielen. Erste Bilder vom Abschluss sind in der Fotogalerie.

VfL in der kommenden Saison mit eigener A-Jugend
24.05.09  Am Samstag nachmittag setzten sich einige Verantwortliche des VfL mit dem neuen A-Juniorentrainer Kostrewa zusammen um die Situation für die Aufstellung einer A-Jugend zu klären. "Zur neuen Saison werden mehr als genug Spieler für das Team verfügbar sein und wir werden eine Mannschaft aufstellen, die vielleicht sogar eine gute Rolle im Spielbetrieb spielen wird" - so das Fazit der nachmittäglichen Sitzung. Die neue Mannschaft trifft sich am 12.Juni um 19 Uhr beim Vereinsheim des VfL um die Details für die Vorbereitung zu besprechen. Trainingsstart für die A-Jugend soll - laut Trainer Kostrewa am 17. Juni sein.

Team nicht komplett - VfL tritt in Holtland nicht an
23.05.09  Aus beruflichen und verletzungsbedingten Gründen konnte der VfL - trotz geplantem Einsatz einiger Altherrenspieler - am Samstag für das letzte Saisonspiel gegen Holtland kein Team mehr auf die Beine stellen und somit dort nicht mehr antreten. Der Vereinsvorsitzende bedauerte diese Entscheidung. "...unglücklich für Holtland, wir konnten aber ja nicht mit 6 Mann dort antreten!" - so der allgemeine Tenor des letzten Spieltages aus Richtung der VfL-Verantwortlichen.

Verdienter Sieg gegen Stikelkamp
17.05.09  Im letzten Heimspiel erreichten die VfL-Herren einen hochverdienten 3:1-Sieg gegen den SV Stikelkamp. Der VfL hatte über die gesamte Spieldauer mehr Spielanteile, Stikelkamp agierte mit Kontern, konnte aber nicht die Oberhand auf dem Platz erzielen. Zum Spielverlauf: 16.Minute 1:0 durch Kostrewa, 31.Minute 1:1 durch ein Abstaubertor nach einem Mißverständnis in der Abwehr, 50.Minute 2:1 Andreas Schweiwe per Kopfball, 86. Rot für Aukes nach Foulspiel, 88. 3:1 Feldmann nach Vorlage von Scheiwe. Am kommenden Samstag feiert die erste Mannschaft mit den Fans den Saisonabschluss um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz. Zur Zeit bemüht sich der VfL auch noch darum, das Spiel gegen Holtland, das nur noch statistischen Wert hat auf Samstag vorzuziehen.

Ungefährdeter 3:1-Sieg des VfL Ockenhausen im Derby
15.05.09  In einer zunächst ausgeglichenen Partie ging der VfL in der 10. Minute durch einen Volleyschuss von Grotlüschen aus 10 m in Führung. Den Ausgleich für Uplengen erzielte Brese mit einem Abstaubertor nach 22 Minuten. Danach gewann der VfL immer mehr die Oberhand. Erneut Grotlüschen traf mit einem fulminanten Weitschuss in der 45. Minute zum 1:2, ehe Berg nach 67 Minuten das 1:3 erzielte. Der Sieg der Ockenhausener hätte noch höher ausfallen können, wenn nicht der beste Spieler auf dem Platz, Grotlüschen, kurz vor Schluss nach einem sehenswerten Alleingang knapp verzogen hätte. Am Sonntag steht das letzte Heimspiel für den VfL auf dem Programm, Gegner ist der SV Stikelkamp, Anstoss ist um 15 Uhr.

VfL verschläft erste halbe Stunde
10.05.09  In den ersten dreißig Minuten schienen die Akteure des VfL noch gar nicht richtig auf dem Platz zu sein. So fiel das 1:0 bereits in der 2. und das 2:0 in der 9. Minute. Danach wurde die Abwehr noch mehrfach überrumpelt, allerdings nutzten die Gastgeber ihre Chancen nicht. Nach dem Anschlusstreffer von Andreas Scheiwe in der 32. Minute stabilisierte sich der VfL und bekam den Gegner langsam unter Kontrolle. Die zweite Halbzeit zeigte eine überlegene Ockenhausener Mannschaft, die auf den Ausgleich drängte. Leider ohne Erfolg! Am kommenden Freitag steht das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm, dann steht um 19.30 Uhr der VfB Uplengen II als gegner in Remels bereit.

Rene Buhr beim Ossiloop dabei

10.05.09  Erstmals ist beim Ossiloop in diesem Jahr ein VfL-Jugendfussballer am Start. Rene Buhr aus unserer B-Jugendmannschaft belegt derzeit bei den über 1800 Teilnehmern Platz 296. Eine beachtliche Leistung, hat er doch schon viele "Laufprofis" hinter sich gelassen. Die aktuelle Platzierung von Rene kann man unter LINKS - Ossiloop abrufen. Die Webredaktion wünscht viel Erfolg!

Hochverdienter Sieg gegen Jheringsfehn
08.05.09  Mit 2:1 siegte die erste Mannschaft, gestärkt durch einige Altherrenspieler, verdient gegen den Tabellenzweiten VfL Jheringsfehn. Das VfL-Team überagte vor allem durch Kampfgeist und eine hervorragende Abwehrleistung. Das Spiel im Telegramm: 16. 1-0 Kostrewa per 20m-Freistoss, 27. Pfostenschuss von Grotlüschen, 32. Rote Karte für Andre Lücht (J´fehn), 42. 1:1 per Foulelfmeter von Frank Zimmermann, 72. 2:1 Grotlüschen, 77. Pfostenschuss von Jheringsfehn. Alles in allem ein hochverdienter Sieg des VfL, der am kommenden Sonntag bereits um 14 Uhr in Neermoor antritt.

Niederlage gegen Nortmoor - 2:5
03.05.09  Mit 2:5 musste sich der VfL heute geschlagen geben. Das VfL-Team, das lediglich 10 Spieler aufbieten konnte, verkaufte sich aber gut und konnte phasenweise Paroli bieten. Zum Spielverlauf: 36. 0-1, 40. 0-2, 44. 1-2 durch Grotlüschen per Freistoß aus 20 m, 62. 1-3, 76. 1-4, 83. 1-5, 90+1 2-5 durch Gerdes. Am kommenden Freitag erwartet der VfL um 20 Uhr den Meisterschaftsfavoriten VfL Jheringsfehn.

Anmelden zum Hobbyturnier am 27.Juni
02.05.09  Der VfL lädt wieder ein zum Hobbyfußball-Mitternachtsturnier (Kleinfeld) im Rahmen der Sportwoche 2009. Mitmachen können Freizeit- und Betriebsfußballmannschaften, Thekenmannschaften, sowie Mannschaften von “Nicht-Fußballvereinen“. Es gibt bereits Zusagen von Teams aus Ihrhove, Aurich, Schortens und Wilhelmshaven, sowie aus Oldenburg. Hier die wichtigsten Eckdaten: Turnierbeginn Samstag, 27.Juni, voraussichtlich ab 18 Uhr - Turnierende im Laufe der Nacht... - Spielmodus in Gruppen, jeder gegen jeden, Zwischen- und Endrunden - Spielerzahl: 5 Spieler plus Torwart, Mindestalter: 14 Jahre - Startgeld: 20 Euro pro Team - Der Sieger erhält einen Wanderpokal! - Es wird um Geld- und Sachpreise gespielt - Die Teilnahme auf erfolgt auf eigene Gefahr -Vergabe der Startplätze erfolgt in der Reihenfolge des Meldeeingangs - Meldeschluss ist der 20.Juni 2009.
Übertriebener Ehrgeiz hat zuhause zu bleiben. Falls noch Fragen bestehen, bitte um
kurze Mail an info@vfl-ockenhausen.de. Dorthin können auch die Anmeldungen gerichtet werden.

Niederlage gegen VfB-Reserve
29.04.09  Mit 1:5 musste sich das VfL-Team gegen den VfB Uplengen II geschlagen geben. Die Tore für den VfB fielen in der 6., 32., 44., 50. und 83. Minute. In der 88. Minute erzielte Grotlüschen per Foulelfmeter für den VfL den Ehrentreffer. Am Sonntag erwartet der VfL dann den SV Nortmoor. Anstoß ist um 15 Uhr.

Niederlage beim Schlusslicht
26.04.09  Gegen Schlusslicht Schwerinsdorf II verlor die erste Mannschaft heute ihr Auswärtsspiel. In einem zerfahrenen Spiel nutzten die Sterner ihre Chancen und kamen durch Tore in der 30. und 45. Minute zu einem verdienten Sieg. Der VfL erarbeitete sich in der zweiten Halbzeit einige Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Am kommenden Mittwoch erwartet die erste Mannschaft das 2.Team vom VfB Uplengen. Anstoß ist um 20 Uhr.

Klare Sache und damit Hopp! - Niederlage gegen Hollen
23.04.09  Eine klare Sache war das Spiel zwischen dem VfL und dem FTC Hollen. Am Ende hieß es 0:9. Der VfL musste wieder mit einer "zusammen gewürfelten" Mannschaft ran um das heutige Punktspiel zu bestreiten und konnte wieder nur eine Elf präsentieren, die sich von selbst aufstellte. Trotz der hohen Niederlage gab es ein kleines Comeback - Patrick Mittelstädt ist wieder im Team zurück und vertritt Heinz Sanders, der zur Zeit im Krankenhaus liegt und seine Gelenkverletzung aus dem Spiel gegen Detern auskuriert. Er zumindest zeigte eine ansprechende Leistung und verhinderte noch schlimmeres. Am Sonntag spielt unser Team schon um 13.15 Uhr in Schwerinsdorf gegen die dortige Reserve des SV Stern.

Spiel gegen Hollen schon Donnerstag!
21.04.09  Da die letzten Spieltage parallel stattfinden müssen, einigte man sich mit dem FTC Hollen auf Donnerstag, den 23.4. als neuem Spieltermin. Anstoß ist um 20 Uhr auf dem Sportplatz in Ockenhausen.

Kämpferische Leistung bringt verdienten Sieg
17.04.09  Mit einer - vor allem in der zweiten Halbzeit - überzeugenden Leistung besiegte die erste Mannschaft den TuS Detern mit 4:2. Der VfL hatte mehr Spielanteile und auch das Toreschiessen funktionierte wieder. Zum Spielverlauf: 44. 1-0 Feldmann, 45. 1-1, 55. Rot für Hennschen, 61. Lattenschuss von Grotlüschen, 68. 2-1 Kostrewa per Freistoß aus 35 m, 80. 3-1 Organesian, 81. 3-2 Foulelfmeter, 83. Gelb-Rot für Andre Berg, 90. 4-2 Grotlüschen. Trainer und Mannschaft waren mit der Leistung zufrieden, zumal das Abstiegsgespenst damit auch theoretisch verjagt wurde. Seit vielen Jahren steht nun bereits 9 Spieltage vor Saisonende der VfL als "Nichtabsteiger" fest. Am kommenden Freitag erwartet der VfL den FTC Hollen zum nächsten Spiel.

Niederlage gegen Klostermoor
11.04.09  Wieder mit einer "Notelf" musste der VfL heute gegen die Spitzenmannschaft aus Klostermoor ran. Fast erwartungsgemäss gab es eine Niederlage, die sich aber mit 0:3 in Grenzen hielt. Am kommenden Freitag erwarten wir den TuS Detern (Anstoss 20 Uhr).

Ostereiersuche war ein voller Erfolg

10.04.09  Das Ostereiersuchen kam auch in diesem Jahr wieder sehr gut an. Viele Kinder und Eltern beteiligten sich an der schon traditionellen VfL-Veranstaltung und feierten bis in den späten Abend. Weniger erfreulich verlief das Heimspiel des VfL gegen den SV Holte II. Trotz ständiger spielerischer Überlegenheit erzielte das VfL-Team nicht die nötigen Tore für einen Sieg. Die Holter waren in dieser Beziehung kaltschnäuziger und nutzten ihre Chancen in der 24. und 84. Minute zu Toren. Lediglich Daniel Gerdes konnte für den zwischenzeitlichen Ausgleich in der 78. Minute sorgen. Am Ostersamstag steht das nächste Spiel an gegen den TSV Klostermoor. Anstoss ist um 16 Uhr.

Heute: Ostereiersuchen plus Heimspiel
09.04.09  Am heutigen Gründonnerstag findet ab 18 Uhr das Ostereiersuchen beim VfL statt. Zusätzlich gibt es Eierweitwurf und Stockbrotbacken, sowie die Puschelhasenjagd. Um 20 Uhr spielt dann die erste Mannschaft gegen den SV Holte II. Für das leibliche Wohl ist während der Veranstaltungen gesorgt.

Erneute Klatsche gegen Eiche - 1:7
05.04.09  Wieder nichts zu holen gab es für die VfL-Herren gegen die Eichen aus Ostrhauderfehn. Das VfL-Team konnte zwar phasenweise mithalten, es zeigte sich aber wieder, das es erhebliche Abschlussprobleme gibt. Am Ende hieß es dann 1:7. Das Tor für den VfL schoss Kostrewa in der 53.Minute, die Gegentore fielen in der 7., 27., 45., 64., 77., 83., und 87. Minute. Am Gründonnerstag steht mit dem SV Holte II nun ein Gegner auf dem Spielplan, gegen den unbedingt ein Sieg erzielt werden soll.

Spiel gegen Holte II verlegt
02.04.09  Das Spiel gegen den SV Holte II wurde kurzfristig auf Gründonnerstag, 9.April verlegt. Anstoss ist um 20 Uhr nach dem Ostereiersuchen.

Heimspielserie startet - 7 Heimspiele bis zum 8.Mai
01.04.09  Am Freitag (gegen Holte II, Anstoss 20 Uhr) startet für den VfL eine Heimspielserie. Von den jetzt kommenden acht Spielen bis Anfang Mai werden sieben Partien auf dem VfL-Gelände stattfinden. Zudem steht noch als weiteres Nachholspiel die ausgefallene Heim-Partie gegen den FTC Hollen vom letzten Sonntag auf dem Terminplan. Lediglich durch die Auswärtspartie bei Schwerinsdorf II (26.4./13.15 Uhr) wird die Serie einmalig unterbrochen. Beim VfL wünschen sich am Freitag alle einen Sieg gegen die Reserve des Holter SV, die gegen den Abstieg kämpfen. Im Sammelspielplan sind alle Partien - auch der Jugend - aufgeführt. Bei den Heimspielen des VfL sind die Verzehrstände geöffnet, so das für das leibliche Wohl gesorgt ist. Ein weiterer Vorbericht ist unter Fusball - 1.Herrenmannschaft zu finden.

Kompletter Spielausfall am Wochenende
28.03.09  Bereits um 10.30 Uhr wurde am Samstag das Auswärtspiel der B-Junioren vom SV Warsingsfehn abgesagt, da der Platz dort unbespielbar ist. Auch die weiteren Spiele der Jugend wurden kurz danach abgesagt. Das Spiel der Herren am morgigen Sonntag gegen den FTC Hollen wurde nun - zu guter letzt und wegen dem anhaltenden Regen - ebenfalls abgesetzt.

"Dorffrühstück" war gut besucht
28.03.09  Der Ortsbürgerverein hatte auch in diesem Jahr wieder zum Dorffrühstück eingeladen. Bereits um 9.15 Uhr war das Dörphus gut besetzt und OBV-Vorsitzende Bettina Otten konnta ca. 50 Besucher begrüssen. Für lediglich 3 Euro Unkostenbeitrag konnte geschlemmt werden, frei nach dem Motto "all you can eat". OBV-Vorstand und Beirat hatten reichlich und gut aufgetischt, so das es allen geschmeckt hat. Bilder dazu gibt es in unserer Bildergalerie.

Tradition: Ostereiersuche am Gründonnerstag beim VfL
24.03.09  Auch in diesem Jahr veranstaltet der VfL Ockenhausen wieder sein traditionelles Ostereiersuchen für groß und klein. Die Veranstaltung beginnt - wie immer - um 18 Uhr am 9.April (Gründonnerstag) auf der Sportanlage des VfL Ockenhausen. Neben dem Ostereiersuchen wird Stockbrotbacken für Kinder, Eierweitwurf und die schon legendäre Puschelhasenjagd angeboten. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Verzehrstände mit familienfreundlichen Preisen.

Trotz Notelf klarer Sieg in Hesel
22.03.09  Einen klaren 4:1-Sieg erzielte die erste Mannschaft beim TSV Hesel. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, der VfL vergab aber wieder einige hochkarätige Chancen, besonders in der ersten Halbzeit. Das Spiel stand auf keinem hohen Niveau, der VfL war aber die klar überlegene Mannschaft, trotz einer "Notelf", in der auch Trainer Pollmann selbst 90 Minuten mit ran musste. Die Torfolge: 34. 0:1 - Grotlüschen, 51. 0:2 - Feldmann, 69. 1:2, 88. 1:3 - Kostrewa, 94. 1:4 - Grotlüschen. Am kommenden Sonntag erwartet der VfL zum Auftakt einer Heimspielserie den FTC Hollen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Infoabend zum Thema Dorferneuerung
18.03.09  Zu einem Informationsabend zum Thema "Dorferneuerung" laden der Vorstand des Ortsbürgervereins Oltmannsfehn-Ockenhausen und Ortsvorsteher Gerold Aukes für den 31.März um 19.30 Uhr ein. Um rege Beteiligung aus Ockenhausen und Oltmannsfehn wird gebeten. Die Veranstaltung findet statt in der Aula der Schule Lengenerland in Stapel. Es wird um Vorschläge gebeten, die auch anonym in einer bereitstehenden Box in der Bäckerei-Filiale Jünke in Ockenhausen abgegeben werden können. Zusätzlich suchen der OBV und Ortsvorsteher Aukes Leute, die im "Arbeitskreis Dorferneuerung" mitwirken möchten.

Ortsbürgerverein lädt ein zum Dorf-Frühstück

16.03.09  Am Samstag, dem 28.März ab 9.30 Uhr bietet unser Ortsbürgerverein wieder ein Dorf-Frühstück im Dörphus an. Der Ortsbürgerverein würde sich auch in diesem Jahr wieder über eine rege Teilnahme - auch aus den Kreisen der VfL-Mitglieder - freuen. Um den Einkauf besser planen zu können, bittet der OBV um Voranmeldung bei Elli Starz, Tel. 616 oder bei Johanna Reiners (Tel.: 408739). Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro, für Kinder unter 12 Jahren ist die Teilnahme kostenlos.

Land unter! - Kein Spiel gegen Jheringsfehn
15.03.09  Durch die anhaltenden Regenfälle der vergangenen Nacht sind die VfL-Plätze wieder unbespielbar geworden. Das Spiel gegen den VfL Jheringsfehn findet deshalb nicht statt und muss auf einen späteren Termin verlegt werden.

Niederlage in Warsingsfehn
08.03.09  Unsere erste Mannschaft wartet weiterhin auf Auswärtspunkte in diesem Jahr. Auch in Warsingsfehn gab es eine 3:1-Niederlage gegen die dortige Reserve. Zum Spiel: Torfolge: 15. - 1:0, 33. - 1:1 (Eigentor), 49. - 2:1, 85. - 3:1 (Foulelfmeter). Die ersten 15 Minuten wurden verschlafen, dann war das VfL-Team ebenbürtig, zeitweise sogar deutlich überlegen. Mehrere hundertprozentige Chancen wurden nicht genutzt. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen, wieder aber wurden die Chancen vergeben. Am kommenden Sonntag steht ein "richtig schwerer Brocken" auf dem Programm, Tabellenführer und Meisterschaftsfavorit VfL Jheringsfehn - deren Spiel am heutigen Sonntag ausfiel - ist dann zu Gast beim VfL (Anstoß am 15.3. um 15 Uhr).

Spiel gegen Holte II fällt aus
28.02.09  Den widrigen Platzverhältnissen, die sich durch die weiteren Regenfälle zum Samstag hin und durch die beständig feuchtnasse Witterung weiter verschlechtert haben, ist nun das Heimspiel gegen den SV Holte II zum Opfer gefallen. Am späten Samstag nachmittag fiel die Entscheidung, da immer noch Pfützen für "Land unter" auf dem Sportgelände sorgen.

Team will am Sonntag Punkte
23.02.09  Die erste Mannschaft bereitet sich auf das Spiel am kommenden Sonntag gegen den SV Holte II vor. Fest steht alerdings noch nicht, ob das Spiel überhaupt stattfinden kann - die Wetterprognosen verheissen nichts Gutes für den Wochenverlauf. Der Trainer der ersten Mannschaft hat es sich nicht nehmen lassen, einen Vorbericht zu verfassen (siehe Fusball, 1.Mannschaft). Ziel ist es vor allem, die Heimserie zu erhalten, da zuhause noch kein Spiel verloren ging und die Zuschauer für die "Schmach von Ostrhauderfehn" mit einer guten Leistung zu entschädigen. Der Witterung fiel auch ein kurzfristig für heute anberaumtes Freundschaftsspiel gegen GW Firrel zum Opfer - bei beiden Vereinen sind die Plätze unbespielbar.

Spielbetrieb ruht auch an diesem Wochenende
20.02.09  Auch an diesem Wochenende (20. - 22.02.) ruht - witterungsbedingt - der Ball im Landkreis Leer. Spielleiter Antjo Smeints hat heute per Mail die Absage bekannt gegeben. Diese gilt für alle Spiele auf Kreisebene, einschließlich aller Freundschaftsspiele, sowie Damen- und  Jugendspiele.

Totales Debakel - Erste Mannschaft von Eiche mit 8:1 demontiert
08.02.09  Eine herbe Niederlage, die auch in der Höhe verdient war, erlebte die erste Mannschaft beim Tabellenfünften Eiche Ostrhauderfehn. Nach anfänglicher Führung durch Kostrewa (1.Min.) kam Ostrhauderfehn ab der 15.Minute in Fahrt und brachte einen Angriff nach dem anderen gegen die harmlose VfL-Abwehr vor. Durch Tore in der 25., 30., 35., 41. und 43.Minute stand es 5:1 zur Halbzeit. In Halbzeit 2 verloren die Ostrhauderfehner zeitweise etwas die Linie, als sie versuchten zu "zaubern", was aber trotzdem noch weitere Tore zur Folge hatte. Die weitere Torfolge: 49. - 6:1 / Elfmeter, 74. - 7:1 und 78. - 8:1. Die wenigen mitgereisten VfL-Zuschauer waren entsetzt von der dargebrachten Leistung der VfL-Mannschaft und hoffen jetzt auf eine "Wiedergutmachung" am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen den VfB Uplengen II.

Harmonische Versammlung beim VfL
07.02.09  Eine rundum harmonische Hauptversammlung gab es beim VfL am 6.Februar. 30 Vereinsmitglieder waren zur Mitgliederversammlung erschienen.
Der Vereinsvorsitzende Schlebrowski gab für das letzte Jahr im Rahmen einer Präsentation einen umfassenden Bericht unter dem Motto „TOPS und FLOPS 2008“ ab und gab einen Ausblick auf die Zukunft, vorrangig im Fußballbereich.
Hier die TOPS aus Sicht des VfL-Vorsitzenden (Reihenfolge ohne Bewertung): 1.Herren 2008/2009, Egon Pollmann, Danny Babenschneider, Horst-Dieter Gerdes, Joachim Henschen, Uwe Meyer, Heinz Sanders, der „harte Kern“ der Zuschauer, die Jugendbetreuer, die Eltern der E- und F- Jugendspieler, seine Vorstandskollegen, alle anderen die sich engagieren, Manfred Tapken, D-Jugend (Staffelmeister), Volleyball-Team, die wenigen Sponsoren.
Zu den FLOPS gehören aus Sicht des Vorsitzenden: 1.Herren 2007/2008, die Abtrünnigen, die Gerüchteküche (Gipfel war das Gerücht, der VfL würde seine Herrenmannschaft im Winter abmelden und den Fußballbereich auflösen!), die Intriganten, die Sportwoche (brachte nicht den gewünschten Erfolg), der Herbstmarkt (ebenfalls ohne den gewünschten Erfolg), die Liquidität (könnte besser sein) und die Attraktivität des VfL.
Im Sommer konnte der Zusammenbruch der Herrenfußballabteilung mit viel Mühe verhindert werden und das nach der „Aufräumaktion“ entstandene Team um Trainer Egon Pollmann belegt derzeit einen zufriedenstellenden Platz im Mittelfeld. Der Vorsitzende lobte in seinem Bericht auch das Engagement der Helfer und Unterstützer im Umfeld, vor allem im Jugendfußball. In der Saison 2007/2008 gab es im Juniorenbereich einige beachtliche Platzierungen, darunter einen Staffelmeistertitel in der D-Jugend und einen unerwarteten dritten Platz der B-Junioren, die sogar lange Zeit um die Meisterschaft mitspielen konnten. Im Bereich der Veranstaltungen sind dringend Verbesserungen erforderlich. Das Konzept der Sportwoche muss überarbeitet werden, gerade die Breitensportveranstaltungen konnten - wie auch in den Vorjahren – nicht den gewünschten Erfolg erzielen. Hier wird über eine Trennung der Sportwoche zwischen Fußball und Breitensportveranstaltungen nachgedacht um beiden Bereichen den gewünschten Erfolg zu bringen. Für den Fußballbereich sind umfassende Umstrukturierungen geplant, die zum Ziel haben, die erste Mannschaft in den nächsten zwei Jahren so zu stärken, dass sie in die Kreisliga aufsteigen können. In diese Umstrukturierungen sind verschiedene Maßnahmen eingebunden, die neben dem Herrenbereich auch die Jugendarbeit verstärken sollen.
So wird seit dem Winter ständig mit vier „Scouts“ in der Region Ausschau nach Verstärkungen für die erste Mannschaft gehalten. Zur Rückserie 2009 kommen Daniel Gerdes (eigene A-Jugend) und Stephan Feldmann (vom SV Spetzerfehn) neu ins Herrenteam. Kurzfristig sollen im Sommer mindestens fünf neue Spieler das Team von Trainer Pollmann verstärken und erwartete Abgänge ersetzen. Eine A-Jugend soll zur Saison 2009/2010 an den Start gehen, wobei die Planungen vorsehen, das der A-Juniorentrainer idealerweise auch als Co-Trainer für den Herrenfußball arbeitet. Ziel ist hier, das jedes Jahr mindestens drei Spieler aus dem A-Juniorenbereich in die erste Mannschaft aufrücken.
Fazit ist, das diese „Umbauten“ nicht ohne Geld vonstatten gehen können, was große Zustimmung in der Versammlung fand. Eine Bezahlung in Form von „Gagen“ für Spieler soll es nicht geben. Der Vorsitzende nannte ein aktuelles Beispiel, wo ein einzelner Spieler für 2500 Euro für eine Halbserie von einem unserer Nachbarvereine engagiert wurde. „Solche Söldner braucht der VfL nicht – wir brauchen Spieler die sich längerfristig an unseren Verein binden wollen und mit Herz bei der Sache sind“ so ein Zitat aus der Versammlung. Die Finanzierung der Mehrkosten, die nicht mehr aus dem Vereinsbudget kommen sollen, ist über einen Förderkreis aus Unternehmern und Privatpersonen geplant, den der Vorstand zurzeit aufbaut.
Die Attraktivität des VfL soll in diesem Rahmen stark verbessert werden, damit der VfL wieder eine gute Adresse für wechselwillige wird. Zusätzlich soll das Vereinsheim saniert und umgebaut werden. Zuschüsse für den Umbau, das Mobiliar und eine noch zu errichtende Boulebahn wurden von der Gemeinde Uplengen bereitgestellt. Positives gab es auch in den Berichten der Abteilungsleiter. Der Sportbetrieb im Breitensport läuft ohne Probleme, alle Sparten hatten durchweg positives zu berichten. Kurzfristig soll auch die Tennisabteilung reaktiviert werden.
Der Organisationsausschuss vermeldet dagegen akuten Personalmangel – hieran soll gearbeitet werden, man will das Organisationskomitee entlasten und zusätzliche Mitarbeiter hierfür gewinnen.
Im Bereich der Ehrungen wurden Johann Grüßing, Gerd Willems und Bernt Brunken für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet, Regine Müller, Kevin Andrade, Friederike Meyer, Insa Meyer, Marcel van Ohlen, Anne Pleis, Marcel Pollmann, Birgit Rademacher und Malte Schneider erhielten die Bronzenadel, Adele Tapken und Ewald Buhr silberne Ehrennadeln für ihre aktive Mitgliedschaft im VfL. Horst-Dieter Gerdes erhielt eine besondere Anerkennung für seine geleistete Arbeit im Fußballbereich. Manfred Tapken erhielt eine Auszeichnung für seine besonderen Verdienste für den VfL Ockenhausen.
Positives gab es zur Kassenlage. Der VfL hütet zwar keine Reichtümer, ist aber liquide und konnte das abgelaufene Jahr mit einem kleinen Gewinn abschließen, so dass eine einstimmige Entlastung erteilt wurde.
Bei den anstehenden Wahlen gab es folgende – einstimmige – Ergebnisse: Geschäftsführer - Bernt Brunken (für Christian Wempe), Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit – Manfred Tapken (war unbesetzt), Ressortleiter Jugend – Elso Baumann (Wiederwahl), Kassenprüfer – Wolfgang Willems, Arnold Klüver und Christian Wempe. Der Vereinsvorsitzende zeigte sich sichtlich zufrieden mit den Wahlergebnissen, zumal der Vorstand jetzt wieder „komplett“ ist.

Zwei Niederlagen in der Vorbereitung
05.02.09  Zwei Niederlagen gab es in den letzten 7 Tagen für die Herren des VfL. Das kurzfristig nach Oldenburg verlegte Freundschaftsspiel gegen die 3.Mannschaft des VfL Oldenburg wurde mit 4:3 verloren. Ebenfalls eine knappe Niederlage gab es am Dienstag gegen den Kreisligisten SV Neufirrel. Das Spiel endete mit 3:2 für die blau-weissen. Am Sonntag geht dann der reguläre Spielbetrieb wieder los. Sollte es die Witterung zulassen, spielt die erste Mannschaft des VfL am Sonntag um 15 Uhr beim SV Eiche Ostrhauderfehn.

Mitgliederversammlung
29.01.09  Am 6. Februar findet um 20 Uhr die Mitgliederversammlung des VfL statt. Wie in den Vorjahren findet die Versammlung im Dörphus zu Ockenhausen statt. Auf der Tagesordnung stehen neben Berichten des Vorstandes und der Abteilungen die Berichte von Schatzmeisterin und Kassenprüfern. Ehrungen ( darunter sind auch drei "Goldene" ) stehen ebenfalls an. Im Bereich der Teilneuwahlen kommt unter anderem die Position des Geschäftsführers zur Wahl. Für das leibliche Wohl ist - wie in den Vorjahren auch - natürlich gesorgt

Stephan Feldmann zum VfL Ockenhausen

27.01.09  Kurz vor Toresschluss vermeldet die Fußballabteilung einen Neuzugang. Der 26-jährige Stephan Feldmann streift zur zweiten Hälfte der Saison das VfL-Trikot über und wird das Team um Trainer Pollmann verstärken. Stephan Feldmann kommt vom Bezirksligisten SV Spetzerfehn zum VfL. Wie bereits bekannt ist auch Daniel Gerdes spielberechtigt, so das damit zwei Neuzugänge in die erste Mannschaft kommen.

Malte Schneider verlässt erste Herrenmannschaft
11.01.09  Malte Schneider, derzeit verletzter Stürmer der ersten Herrenmannschaft, verlässt den VfL Ockenhausen. Er wird zum SV Neufirrel wechseln, hat aber laut Angabe unserer Fußballabteilung keine Freigabe bekommen da sich der SV Neufirrel, der selbst seit zwei Jahren keine Jugendarbeit mehr betreibt, weigert eine Ausbildungsentschädigung zu zahlen. Der VfL verhandelt derzeit mit zwei Spielern über einen Wechsel zum VfL. Hier sind die Verhandlungen aber noch nicht abgeschlossen. Weitere Informationen folgen dazu, sobald ein Wechsel feststeht. Michael Beekmann wird nicht zum VfL zurückkehren, ihn zieht es zurück zu seinem früheren Verein TuS Detern.