Sie sind hier: News » Archiv » 2010


Frohes Fest und guten Rutsch...
27.12.10  Der VfL Ockenhausen wünscht allen Mitgliedern und den Besuchern der Homepage einen guten Start in das Jahr 2011. Im kommenden Jahr steht neben unseren Traditionsveranstaltungen auch etwas neues auf dem Programm: Für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 13 Jahren will der VfL - zusammen mit diversen Trainern - in den Osterferien vom 27. bis 30. April eine Fußball-Ferienschule veranstalten.

Mitgliederversammlung am 11.Februar 2011
20.12.10  Die nächste Mitgliederversammlung (auch Jahreshauptversammlung) des VfL Ockenhausen findet am Freitag, dem 11.Februar 2011 um 20 Uhr im Dörphus zu Ockenhausen statt. Auf der Tagesordnung stehen neben dieversen Berichten aus den Abteilungen auch einige Neuwahlen.

Georg Struß verstorben
19.12.10  Nach langer schwerer Krankheit ist mit Georg Struß ein Urgestein des VfL Ockenhausen am Freitag, dem 17.12. im Alter von 67 Jahren für immer von uns gegangen.
Seit 1954 war Georg im VfL Ockenhausen, lange Jahre auch als Spieler in den verschiedenen Fußballmannschaften, aktiv. Als Stammgast bei den Spielen der VfL-Herrenmannschaften, aber auch bei den Spielen der Jugend oder als Helfer in verschiedenen Funktionen im VfL war Georg Struß immer bei uns. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Die Beerdigung findet am Dienstag, dem 21.Dezember um 13.30 Uhr in der Friedhofskapelle zu Ockenhausen statt, seitens des VfL bitten wir um zahlreiche Beteiligung auf Georgs letztem Weg.

Warnken zurück beim VfL
19.12.10  Michael Warnken, der im Sommer zum TuS Detern wechselte, kehrt zur Freude der Fußballabteilung zum VfL Ockenhausen zurück. Der Spielerpass und die Freigabe liegen bereits vor, so das Michael nach der Winterpause wieder für den VfL auf Torejagd gehen kann.

Sporthalle Lengenerland vorübergehend geschlossen
17.12.10  Wegen eines Heizungsschadens ist die Sporthalle Lengenerland bis auf weiteres für den Übungsbetrieb gesperrt. Der Schaden soll über die Weihnachtsferien behoben werden, so das im neuen Jahr dann der Sportbetrieb wie gewohnt weitergehen kann.

2.Herren in SG mit TSV Lammerstfehn
15.12.10  Der TSV Lammertsfehn II stellt in der Winterpause den Antrag für die Genehmigung einer Spielgemeinschaft mit unserer 2.Mannschaft. Das Team aus Lammertsfehn befindet sich in Personalnot, unsere 2.Mannschaft hat momentan keine Spielmöglichkeiten. Seitens des VfL wird betont, das niemand gezwungen wird im SG-Team zu spielen, es dient lediglich dem sammeln von dringend notwendiger Spielpraxis. Federführend wird der TSV Lammertsfehn sein, wo auch ein Großteil der Spiele stattfinden soll.

Generelle Spielabsage - Jetzt ist Winterpause!

09.12.10  In diesem Jahr finden im Bezirk Weser-Ems keine Fußballspiele im Freien mehr statt. Der Spielausschussvorsitzende Werner Busse hat sämtliche Spiele der Senioren-, Damen-, Junioren und Juniorinnen auf Bezirks- und Kreisebene ab Donnerstag, 9. Dezember bis zum 31. Dezember 2010 abgesetzt. Das bedeutet, dass sämtliche noch angesetzten Spiele des Jahres 2010 von der Landesliga Weser-Ems abwärts ausfallen, inklusive aller Bezirksliga-Partien und Begegnungen auf Kreisebene.

Generelle Spielabsage im Kreis Leer
02.12.10  Für das kommende Wochenende, einschliesslich Freitag wurden alle Spiele witterungsbedingt abgesetzt. Die Spiele werden im kommenden Jahr nachgeholt.

Fussball fällt aus
28.11.10  Die Partie der ersten Mannschaft gegen den SV Brinkum fällt wegene Unbespielbarkeit der Platzanlage aus. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Knappe Niederlage in Firrel
21.11.10  Mit einer knappen Niederlage kehrte die erste Mannschaft vom Auswärtsspiel in Firrel heim. Der VfL hatte mehr Spielanteile, konnte aber trotz Überlegenheit und 1:0-Führung zur Halbzeit die Niederlage nicht verhindern. Bei zwei Pfostenschüssen war den Firrelern zudem das Glück hold. Kommende Woche ist der SV Brinkum beim VfL zu Gast, Anstoß ist am kommenden Sonntag um 14 Uhr.

Spiel gegen Nortmoor erst 2011
17.11.10  Das ursprünglich für Freitag um 20.30 Uhr angesetzte Spiel gegen den SV Nortmoor wurde verlegt. Da eine Neuansetzung in diesem Jahr nicht mehr sinnvoll erscheint, findet das Spiel am 6.März 2011 statt. Ebenso neu angesetzt wurde das Spiel der A-Junioren gegen den SV Wymeer-Boen. Neuer Termin ist der 11.12. um 16.30 Uhr. Das am Sonntag ausgefallene Spiel der 1.Mannschaft beim FC Oldersum wurde neu angesetzt für den 27.02.2011. Das nächste Spiel der ersten Mannschaft findet somit am kommenden Sonntag in Firrel statt. Anstoß ist um 14 Uhr.

Sonntag: Abgrillen und Angroggen auf dem Dorfplatz
06.11.10  Zum alljährlichen "Abgrillen und Angroggen" lädt der OBV Oltmannsfehn-Ockenhausen am Sonntag, 7.11. ab 15 Uhr ein. Die Veranstaltung findet auf dem Dorfplatz in Ockenhausen statt. Der OBV würde sich über viele Gäste freuen.

Heimspiele abgesagt
06.11.10  Wegen der anhaltend feuchten Witterung ist der VfL - wegen der schlechten Platzverhältnisse - gezwungen, für das Wochenende alle Heimspiele abzusagen. Das betrifft auch das Heimspiel der ersten Mannschaft am Sonntag gegen den VfL Jheringsfehn. Das ausgefallene Spiel wird kurzfristig von der Staffelleitung neu angesetzt.

Heimspiel der B-Junioren abgesagt
04.11.10  Der VfL Ockenhausen hat das Heimspiel der B-Junioren für Samstag, den 6.11. bereits heute abgesagt. Grund sind die schlechten Platzverhältnisse und die anhaltend feuchte Witterung. Das Spiel wird vom Staffelleiter neu angesetzt. Neues gibt es auch bei den A-Junioren, dort hat das Team von Concordia Ihrhove seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung aus dem Spielbetrieb zurückgezogen. Die Spielpläne wurden diesbezüglich bereits geändert.

Nachholspiel gegen Nortmoor angesetzt
03.11.10  Der NFV-Kreis Leer hat das ausgefallene Spiel vom 24.Oktober gegen den SV Nortmoor für die erste Mannschaft neu angesetzt. Neuer Termin ist Freitag der 19.11., Anstoß ist um 20.30 Uhr.

Keine Punkte in Neermoor
31.10.10  Die wetterbedingte Pause am letzten Wochenende hat dem VfL nicht geholfen. Mit einer am Ende klaren 4:1-Niederlage kehrte das Team aus Neermoor zurück und verpasste damit die Chance, sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. Am kommenden Sonntag erwartet der VfL den VfL Jheringsfehn zum Heimspiel. Anstoß ist am Sonntag bereits um 14.30 Uhr.

Kein Fußball am Sonntag

23.10.10  An diesem Wochenende finden keine Spiele auf dem VfL-Gelände statt. Wegen der anhaltenden Regenfälle sind beim VfL beide Plätze unbespielbar. Der VfL informierte darüber am heutigen Samstag um 18 Uhr Spielleitung und Gegner. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Bereits am Freitag hatten die Fußballkreise Wittmund, Aurich und Emden den Spielbetrieb ab Kreisliga abwärts abgesagt.

2.Herren geht an den Start
23.10.10  Am Samstag, 30.10. um 16.30 Uhr soll es soweit sein. Dann will die 2.Herrenmannschaft des VfL ein Trainingsspiel gegen die A-Junioren des eigenen Vereins bestreiten. Unterstützt wird die im Aufbau befindliche 2.Mannschaft vom TSV Lammertsfehn II. Lammertsfehn II und der VfL planen unterdessen kurzfristig als Spielgemeinschaft in der 3.Kreisklasse zu spielen. Die 2.Mannschaft des TSV hat massive Personalprobleme, die 2.Mannschaft des VfL zur Zeit keine Spielmöglichkeit. Nach dem Trainingsspiel wollen sich die Teams zusammensetzen und beraten, wie der Spielbetrieb organisiert werden soll.

Keine Punkte in Stikelkamp
17.10.10  Trotz spielerischer Überlegenheit gab es für den VfL heute in Stikelkamp nichts zu holen. Die Stikelkamper standen extrem defensiv und verlegten sich auf Spielzerstörung und Kontern mit langen Bällen. Der VfL fand dafür am heutigen Sonntag nicht die geeigneten Mittel und hatten auch noch viel Pech, da etliche Torchancen ausgelassen wurden. So kam dann Stikelkamp dank kämpferischer Leistung durch einen Konter in der 11.Minute und einen weiteren Konter in der 51. Minute zu einem schmeichelhaften 2:0-Sieg. Am kommenden Sonntag erwartet der VfL das Team vom SV Nortmoor. Anstoß ist um 15 Uhr.

3:3 gegen TuS Detern
08.10.10  In einem phasenweise hochklassigen - aber auch teilweise hektischem - Spiel konnte der VfL sich am Ende über einen Punkt gegen den TuS Detern freuen, trauerte aber gleichzeitig den vergebenen Punkten hinterher. In der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen und so musste eine Standardsituation mit einem Freistoß und einem Kopfballtor für Detern in der 19.Minute für die Gästeführung sorgen. Die Angriffsbemühungen des VfL wurden aber in der 38.Minute durch Hussein Kanaan mit dem Ausgleich belohnt. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff konnte Marcel Dirksen dann auf 2:1 für den VfL erhöhen (45.). Anfang der zweiten Hälfte agierte der VfL offensiver, fand aber gegen die gut gestaffelte Abwehr der Deterner kaum ein Durchkommen. So wurde dann ein Alleingang von Daniel Gerdes in der 53.Minute mit der Führung zum 3:1 belohnt. Ab der 60.Minute wurde es dann - durch Nicklichkeiten und Fouls von beiden Seiten zerfahren. Detern nutzte dies und konnte in der 72. auf 3:2 herankommen. Ein Foulelfmeter in der 83.Minute sorgte dann für den Deterner Ausgleich. In der Schlussphase kam unnötige Hektik auf, so das es in der 87.Minute Gelb-Rot für Kanaan und in der Schlussminute noch eine rote Karte für Marek Aukes gab. Von den Spielanteilen - obwohl der VfL über große Phasen offensiver spielte und sich mehr in der Deterner Hälfte aufhielt war es aber ein am Ende gerechtes Unentschieden.

Verdienter Sieg in Nüttermoor
03.10.10  Der VfL kann seine Serie halten. Auch in Nüttermoor reichte es - vor allem Dank einer besseren zweiten Hälfte - zu einem am Ende doch verdienten 3:1-Sieg. Besonders in der ersten Hälfte wirkte das Spiel zerfahren. Der VfL agierte zeitweise unkonzentriert, Nüttermoor verlegte sich auf die Zerstörung des Spielaufbaus und die Suche nach Kontermöglichkeiten. In der zweiten Hälfte wirkte der VfL besser und konnte in der 57.Minute durch Hussein Kanaan den Führungstreffer zum 1:0 erzielen. Dem folgte in der 68. ein weiterer Treffer durch Marcel van Ohlen, der sich auf der rechten Seite gleich gegen mehrere Nüttermoorer durchsetzte und zum 2:0 einschob. Nach diesem Treffer kamen die Nüttermoorer etwas auf und verstärkten nun den Druck, profitierten aber wieder von Abstimmungsfehlern im VfL-Spiel. Ein abgefälschter 18m-Schuss war es denn auch, der unhaltbar für Keeper Loers in der 81.Minute in das VfL-Gehäuse zum Anschluss einschlug. In der 93. dann gelang die Befreiung durch einen Konter über Spielertrainer Hami Hovhannisyan, der für Kanaan auflegte, welcher ungehindert zum 3:1-Endstand abschloss. Das nächste Spiel des VfL findet bereits am kommenden Freitag statt. Anstoß in Ockenhausen ist um 20.30 Uhr gegen den TuS Detern.

VfL demontiert Klostermoor klar mit 6:0
26.09.10  Die erste Mannschaft des VfL traf heute auf den TSV Klostermoor. Von Anfang an hatte der VfL die Oberhand und war das gesamte Spiel über klar überlegen. So konnte Marcel Dirksen - der sich in Topform präsentierte - bereits in der 16.Minute das 1:0 erzielen. Wieder Dirksen erzielte dann in der 20. Minute das 2:0. In der 31. dann Hussein Kanaan zum 3:0, in der 37. dann wieder Dirksen zum 4:0 mit dem es dann in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeitpause versuchten die Klostermoorer einige Angriffe, die jedoch alle in der Abwehr - oder bei Torwart Loers - scheiterten. In der 58.Minute erhöhte dann - wieder Marcel Dirksen - auf 5:0. Dem folgte in der 62.Minute durch Kanaan das 6:0. Der VfL schaltete nun einen Gang zurück, kam aber trotzdem immer wieder zu gefährlichen Torchancen, so dass sich die Klostermoorer nicht über eine zweistellige Niederlage hätten beschweren können. Am kommenden Wochenende trifft der VfL auf die erste Mannschaft von Eintracht Nüttermoor, Anstoß ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr.

2.Herrenmannschaft im Aufbau
24.09.10  Unter der Leitung von Manfred Tapken hat die zweite Mannschaft des VfL, die sich momentan im Aufbau befindet, den Trainingsbetrieb aufgenommen. Trainiert wird zur Zeit Freitags ab 19 Uhr. 12 Spieler gehören momentan zum Kader, weitere Spieler sollen später aus der A-Junioren zum Team stossen. Zusätzlich sucht der VfL natürlich weitere Mitstreiter für das Team. Den Vorrang hat bei der Mannschaft der Spaß am Fußball, aber auch die "3.Halbzeit" soll nicht zu kurz kommen. Wer Interesse hat, beim VfL in der zweiten mitzuspielen meldet sich bei Manfred Tapken, Tel.: 0171-4263135 oder per Mail an fussball@vfl-ockenhausen.de.

1.Mannschaft siegt in Veenhusen
19.09.10  Die erste Mannschaft konnte heute einen hochverdienten Sieg gegen die Reserve von Fortuna Veenhusen verbuchen. Bereits in der ersten Hälfte agierte das VfL-Team überlegen und kam zu guten Torchancen, die Ende der 1.Hälfte mit dem 1:0 durch Nico Prange belohnt wurden. In der zweiten Hälfte wurde der VfL offensiver und konnte dann weitere Treffer zum 2:0 (Hussein Kanaan), 3:0 (Nico Rudolph) und 4:0 (Marcel Dirksen) erzielen. Den Schlusspunkt setzte Veenhusens Reserve in der 90.Minute mit dem Ehrentreffer zum 1:4. Am kommenden Wochenende erwartet der VfL zuhause einen der Topfavoriten der Klasse, den TSV Klostermoor. Anstoß ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr.

VfL heute auf dem Herbstmarkt
19.09.10  Der VfL Ockenhausen ist heute auf dem Herbstmarkt in Remels - wie seit vielen Jahren - mit einem Getränkestand vertreten. Unser Ausschank befindet sich direkt vor EP-Rademacher. Sicher wird der Stand auch in diesem Jahr wieder gut besucht sein. Besucht uns heute also auch mal auf dem Markt und bringt schönes Wetter mit.

Klatsche für die A-Junioren
18.09.10  In den ersten Minuten des Spiels sah es nicht nach dem aus, was dann am Ende wurde. Mit einer heftigen Niederlage sah sich heute unser A-Juniorenteam konfrontiert. 3:9 hieß es am Ende für den Holter SV, der über weite Strecken das Spiel in der Hand hatte und immer wieder mit schnellen Vorstössen vor dem VfL-Gehäuse auftauchte. Die Treffer für den VfL erzielten Nelson Ruiz Moreta, Rico Schonvogel mit einem 18-meter-Schuss und Benjamin Elling. Kommende Woche ist eine Leistungssteigerung erforderlich, dann geht es zum Tabellenzweiten SG Völlen.

B-Junioren - Unglückliche Niederlage

18.09.10  Unsere B-Junioren mussten heute gegen das Neunerteam des FC Oldersum ran. Das Team spielte zwar stark auf, vergabe aber Chance um Chance. Im Gegenzug gelang es den Oldersumern mit den wenigen Torchancen sehr effektiv umzugehen und so stand es zur Halbzeit 0:3 aus Sicht des VfL. In der zweiten Hälfte erhöhte unsere B-Junioren den Druck und erzielte noch zwei Treffer, am Ende lief aber die Zeit davon und so nahm Oldersum die Punkte mit.

Zwei Siege der Juniorenteams
15.09.10  Heute mussten die E-Jugend und die A-Junioren weitere Punktspiele bestreiten. Dabei siegte die E-Jugend gegen Veenhusen mit 5:3. Die A-Junioren musste auswärts bei der Reserve des VfR Heisfelde ran. Am Ende gelang dem Team ein 2:1-Auswärtserfolg, mit dem die Mannschaft sich auf Platz 3 vorgeschoben hat.

Ohne Schiedsrichter geht es nicht! - Wer will Schiri werden?
13.09.10  Am Freitag, dem 01. Oktober 2011 beginnt um 19.00 Uhr in Leer im „Haus des Sports“, Turnerweg 11, ein Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang. Die Voraussetzungen: Mindestens 14 Jahre und Freude am Fußballsport, Mitglied in einem Verein, Einsatzbereitschaft als Schiedsrichter und SR-Assistent, Fairness (Objektivität) und die Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen. In 10 - 12 Lehrabenden erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Grundzüge der Regeln. Im Rahmen einer schriftlichen Prüfung sind 30 Fragen zu beantworten. Darüber hinaus findet eine mündliche Prüfung statt, in der im Gruppengespräch weitere Aufgaben zu lösen sind. Nach erfolgreicher Prüfung werden die jungen Schiedsrichter/innen zunächst „an der Linie“ und im Jugendbereich eingesetzt. Die älteren Absolventen sammeln Erfahrungen im Damen- und Herrenbereich. Bei guten Leistungen bestehen für alle Schiedsrichter/Schiedsrichterinnen Aufstiegsmöglichkeiten auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene. Wer Interesse hat kann sich beim VfL melden: fussball@vfl-ockenhausen.de oder im Kontaktformular unter dem Thema Schiedsrichter. Eine Anmeldung ist auch direkt möglich bei Schiedsrichterobmann Helmuth Venekamp, Pastor-Kersten-Str. 103, 26810 Westoverledingen, Telefon: 04961-74460.

Der VfL fördert das Schiedsrichterwesen! Wer sich für den VfL Ockenhausen als Schiedsrichter meldet, bekommt einen großen Teil seiner Kosten für die Aus- und Weiterbildung, sowie die nötige Ausrüstung vom Verein gestellt!

Kantersieg für den VfL
12.09.10  Mit einem hochverdienten 8:0-Sieg ging die erste Mannschaft des VfL heute gegen den Lokalrivalen VfB Uplengen II vom Platz. Dabei ging es - trotz hochkarätiger Chancen - mit einem 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte begann der Torreigen. Lars Helmers traf in der 48.Minute zum 1:0, Marcel Dirksen vier Minuten später zum 2:0 (52.). Danach kam der frisch eingewechselte Hussein Kanaan zum Zug. Er erhöhte für den VfL in  der 64., 66., 80.,  und 83. bis auf 6:0. Die Uplengener, die längst aufgesteckt hatten, mussten dann noch die weiteren Treffer zum 7:0 (85., van Ohlen) und 8:0 (89., Foulelfmeter, Nico Rudolph) hinnehmen. Insgesamt ein Sieg, der auch noch weit höher hätte ausfallen können. Am kommenden Sonntag muss das Team des VfL gegen Veenhusen II ran. Anstoß ist bereits um 11 Uhr in Veenhusen.

6:0 - B-Junioren weiter dabei
11.09.10  Die B-Junioren des VfL dürfen im Kreispokal weiterhin mitspielen. Am heutigen Samstag siegte das Team klar mit 6:0 gegen die Reserve der SG Holterfehn/Ostrhauderfehn und kam erneut eine Runde weiter. Leichter hatte es nur die E-Jugend, deren Gegner SV Ems Jemgum erst gar nicht zum Pokalspiel in Ockenhausen antrat.

A-Junioren siegen gegen TSV Hesel
08.09.10  In einem Spiel, in dem beide Teams mit dem schweren Boden zu kämpfen hatten siegte heute abend verdient unsere A-Junioren mit 3:1. In einem unspektakulären Spiel, bei dem der VfL auf einen Großteil seiner Stammspieler - wegen der frühen Anstoßzeit - verzichten musste geriet das VfL-Team in Halbzeit 1 in der 35.Minute sogar mit 0:1 in Rückstand. In der zweiten Hälfte kam der VfL besser ins Spiel und es gelang Ruiz Moreta und zweimal Reil, den Endstand zum 3:1 herzustellen.

Kreispokalspiele am Samstag
08.09.10  Am Samstag stehen für die VfL-Jugend zwei Kreispokalspiele auf dem Programm. Um 14 Uhr trifft die E-Jugend des VfL auf das Team des SV Ems Jemgum. Anschliessend spielen die B-Junioren um 15 Uhr gegen die SG Holterfehn/Ostrhauderfehn II.

Erste Mannschaft vermeldet weiteren Neuzugang
06.09.10  Die erste Mannschaft des VfL vermeldet einen weiteren Neuzugang. Christian Clemens ist 20 Jahre alt und Stürmer. Er wechselt vom TuS Varel 09 zum VfL und soll in dieser Woche noch seine Spielberechtigung erhalten.

Punkt in Holtland!
03.09.10  Gegen den Spitzenreiter und Meisterschaftsfavoriten aus Holtland gelang es unserer ersten Mannschaft einen am Ende glücklichen Punkt zu entführen. Die Holtländer hatten zwar eine Vielzahl an Chancen, es gelang aber kein Tor. Der VfL hat damit den Holtländern den ersten Punktverlust beigebracht.

Sieg und Niederlage für Junioren
03.09.10  Einen Sieg gab es heute für die A-Junioren gegen den SV Nortmoor. Das Team siegte am Ende glücklich mit 1:2 und konnte damit den zweiten Sieg in Folge verbuchen. Dagegen ist die Erfolgsserie der B-Junioren unterbrochen. In Heisfelde gab es eine 1:3-Niederlage.

A-Junioren siegen gegen Ihrhove

28.08.10  Mit neuen Trikots konnte ebenfalls die A-Junioren des VfL Ockenhausen heute auflaufen. Die neue Spielkleidung in schwarz/orange wurde gestiftet von der Fahrschule Habierski aus Stapel. Das Team und die Trainer bedankten sich bei Familie Habierski mit Blumen und auch mit einem Trikotset für Jannis, den kleinen Sohn der Familie Habierski. Das anschliessende Spiel gegen die sehr defensiv eingestellten Concorden aus Ihrhove gestaltete sich schwierig, wurde aber am Ende hochverdient mit 2:0 gewonnen. Die Bilder der Mannschaften werden kommende Woche in die Bildergalerie eingestellt.

B-Junioren siegen in neuen Trikots
28.08.10  Unsere B-Junioren wurden heute neu eingekleidet. Das Team um die Trainer Gerdes und Meyer läuft ab sofort in schwazer Kluft auf, die vom Reisedienst Peper in Oltmannsfehn gestiftet wurde. Vor dem Spiel gegen die SG Nortmoor/Brinkum bedankte sich das Team bei Stifterin Doris Peper mit einem Blumenstrauß. Das anschliessende Punktspiel gegen die SG Nortmoor/Brinkum wurde klar mit 4:1 gewonnen, was auch am Ende den Spielanteilen entsprach.

A- und B-Junioren ab Samstag in neuen Trikots
24.08.10  Die A- und B-Junioren des VfL Ockenhausen werden neu eingekleidet. Die offizielle Übergabe der Trikots erfolgt am Samstag (28.8.) um 14.30 Uhr für die B-Junioren und um 16 Uhr für die A-Junioren. Sponsoren sind bei der B-Jugend der Reisedienst Peper und für die A-Junioren die Fahrschule Habierski. Zusätzlich werden beide Mannschaften am Samstag wieder Heimspiele bestreiten. Die B-Junioren um 15 Uhr gegen die SG Nortmoor/Brinkum und die A-Junioren um 16.30 Uhr gegen das Team von Concordia Ihrhove.

VfL fängt sich herbe Niederlage in Neufirrel ein
22.08.10  "Der VfL hat heute in weiten Teilen gar nicht stattgefunden..." - so das Fazit vom VfL-Vorstand zum heutigen Spiel in Neufirrel. Das Spiel verlief trotzdem sehr kurios. Nach einem Eigentor von Torsten Grotlüschen in der 4. Minute und einem Treffer von Nico Prange in 16.Minute führte der VfL mit 2:0, musste aber bereits in der 17. nach einem Konter den Anschlusstreffer und dann in der 22.Minute den Ausgleich - beide durch Jörg Grotlüschen - hinnehmen. In der 26.Minute brachte dann Hussein Kanaan den VfL wieder mit dem Treffer zum 3:2 in Führung. Torsten Grotlüschen sorgte mit seinen Treffern in der 37. und 38. Minute dann für den 4:3-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte verlor der VfL vollständig seine Linie im Spiel und geriet durch Treffer in der 47. (Gashi), 53. (J.Grotlüschen), 65. (Gashi), 71. (T.Grotlüschen) und in der 76. unter die Räder. Dirksen betrieb dann in der 83. noch Ergebniskosmetik und verkürzte auf 9:4. Am kommenden Sonntag erwartet der VfL das Team von Warsingsfehn II auf heimischer Anlage. Anstoß ist um 15 Uhr.

Bilder von der Sportwoche 2010 online
17.08.10  Diverse Bilder vom Juxturnier, Elternfußball und Hobbyturnier im Rahmen der Sportwoche 2010 wurden jetzt in der Bildergalerie veröffentlicht. Leider ließ sich das aus technischen Gründen nicht früher realisieren. Unterdessen hat man sich beim Vorstand auf einen Terminrahmen für die Sportwoche 2011 festgelegt. Die Veranstaltungen sollen 2011 vom 31.Juli bis 7.August stattfinden. Geplant sind das Hobbyturnier am 6.August 2011, das Spiel ohne Grenzen am 5.August 2011 und wieder ein VfL-Cup in der Woche vom 1.8. bis 4.8.2011, zu dem der VfL im kommenden Jahr eventuell auch ein Team aus Südniedersachsen begrüssen kann.

Hochverdienter 6:0-Sieg in Brinkum
15.08.10  "Das hätte auch wesentlich höher ausgehen können..." so das Fazit einiger Zuschauer des VfL-Auswärtsspiels in Brinkum. Aufsteiger Frisia Brinkum konnte nur in den ersten 15 Minuten halbwegs mithalten und geriet dann immer mehr unter Druck. Während des restlichen Spielverlaufs gelang es Brinkum nicht mehr sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Nach dem 0:3 steckten die Brinkumer auf und ergaben sich ihrem Schicksal. Torfolge: 19. - 0:1 van Ohlen, 21. - 0:2 Nico Rudolph (Foulelfmeter), 68. - 0:3 Hussein Kanaan, 76. - 0:4 Juri Parigin, 80. - 0:5 Hussein Kanaan, 87. - 0:6 Marcel Dirksen. Bilder zum Spiel sind in der Bildergalerie zu sehen. Am kommenden Sonntag bestreiten die VfL-Herren ihr nächstes Spiel in Neufirrel, Anstoß ist um 15 Uhr.

Juniorenteams Samstag zuhause - 1.Herren Sonntag schon um 11 Uhr
10.08.10  Am Samstag spielen die B-Junioren (Anstoß 15 Uhr) gegen den JFV Oberreiderland II. Danach spielen um 16.30 Uhr die A-Junioren gegen den MTV Ditzum. Am kommenden Sonntag muss die erste Mannschaft zu einer ungewohnten Anstoßzeit das nächste Spiel bestreiten. Bereits um 11 Uhr ist auf der Sportanlage des SV Frisia Brinkum Anstoß zum nächsten Punktspiel. Die Brinkumer verloren am letzten Spieltag ihr Spiel in Neufirrel nach anfänglicher Führung noch mit 9:3 und werden sicher versuchen am Sonntag einen Sieg einzufahren.

VfL holt einen hochverdienten Punkt
08.08.10  Am Ende stand mit dem 1:1 ein Unentschieden mit dem man beim VfL mit Blick auf den Spielverlauf nicht ganz glücklich war. Gegen den Titelfavoriten GW Firrel brauchte der VfL gut eine Viertelstunde um ins Spiel zu kommen. Bereits in der 4.Minute erzielten die Firreler nach einem Abstimmungsfehler in der Defensivabteilung des VfL das 0:1. Der VfL kam aber mehr und mehr ins Spiel, nutzte aber dabei seine Chancen nicht. In der zweiten Hälfte verstärkte der VfL nochmals den Angriffsdruck und konnte dann in der 85. Minute nach einem schönen Spielaufbau das hochverdiente 1:1 durch Nico Rudolph erzielen. "Den Spielanteilen nach war der VfL klar überlegen, ein Sieg wäre möglich und verdient gewesen" so das Fazit aus den Reihen der Fußballer.

Pokalniederlage für den VfL
01.08.10  Eine herbe Pokalniederlage gab es für die erste Mannschaft am Sonntag gegen das Kreisligateam des VfB Uplengen. Während die Uplengener aus dem vollen schöpfen konnten, mussten beim VfL urlaubsbedingt 5 Spieler ersetzt werden. Obwohl der VfL phasenweise mithalten konnte, zeigten sich noch eklatante Abstimmungsfehler, die immer wieder zu Torerfolgen für den VfB Uplengen führten. So stand es dann am Ende - vielleicht um 2-3 Tore zu hoch 1:9 für den VfB Uplengen. Den Ehrentreffer in der 38.Minute für den VfL erzielte Hussein Kanaan, der erst im Verlauf der Sportwoche zum VfL wechselte.

Spvg Aurich siegt beim Altherrenturnier
01.08.10  Die Spielvereinigung Aurich siegte verdient beim Altherrenturnier des VfL am Sonntag und ist somit Titelverteidiger des Wanderpokals. Dem Rasenschach der Auricher hatten die wenigsten Teams etwas entgegen zu setzen. Den zweiten Platz belegten die Altherrenkicker des TuS Norderney, vor Gastgeber VfL Ockenhausen und SG Mullberg/Bentstreek. Die Teilnehmer zeigten sich allesamt zufrieden und wollen im kommenden Jahr wieder am Turnier teilnehmen.

RAF-Fußballer siegen beim Hobbyturnier

31.07.10  Beim Hobbyturnier des VfL gingen in diesem Jahr dann schlußendlich 12 Mannschaften an den Start. Es wurden spannende und vor allem faire Spiele geboten, die mit dem Team Rote-Armee-Fussball einen verdienten Sieger erlebten. Zweiter wurde das Team KICKERS aus Uplengen. Dritter wurde unser Stammgast Hobbyclub Leer/Ihrhove vor Ajax Dauerstramm. Platz 5 ging an das Team von FFC Videowelt Esens vor dem Team FC Umbau Schmeerlappen. Mit den Teams aus Braunschweig, Bremerhaven und Oldenburg war das Hobbyturnier auch in diesem Jahr wieder "überregional" besetzt. Das soll sich auch im nächsten Jahr fortsetzen und einige Teams haben bereits beim Turnier ihre Teilnahme im kommenden Jahr angekündigt.

TTC Remels verteidigt den Pokal
30.07.10  Der TTC Remels hat seinen Pokal beim Juxturnier verteidigt. Bei diversen lustigen Spielen siegte die Mannschaft, obwohl sie keinen Wettbewerb als Sieger verlassen konnte. Das Juxturnier war wieder mal ein Highlight der Sportwoche. Bis nach Mitternacht feierten die Teams ihre diversen Preise. Nahezu alle Mannschaften waren verkleidet aufgetreten. Fotos dazu kommende Woche in der Bildergalerie.

Post SV gewinnt den VfL-Cup 2010
29.07.10  Post SV Oldenburg heißt der Sieger beim VfL-Cup 2010. In einem spannenden Spiel siegte Post SV bei nahezu gleichen Spielanteilen glücklich durch das entscheidende Tor zum 2:1 in der 80.Minute gegen den FC Zetel. Die weiteren Plätze belegten als Dritter der VfL Ockenhausen, Vierter wurde das Team der SG Mullberg/Bentstreek. Am Freitag geht die Sportwoche weiter mit einem Juxspiel zwischen den Eltern der E-Jugend und der E-Jugendmannschaft, anschließend geht es um 19 Uhr weiter mit dem Juxturnier.

Post SV und FC Zetel im Endspiel
28.07.10  Post SV Oldenburg und der FC Zetel haben das Endspiel um den VfL-Cup 2010 erreicht. Anstoß ist am Donnerstag um 20.15 Uhr. Das "kleine Finale" bestreiten der VfL Ockenhausen und die SG Mullberg/Bentstreek (Anstoß 18.45 Uhr).

VfL hält sich mit Kantersieg im Rennen
27.07.10  Beim VfL-Cup hielt sich der VfL Ockenhausen als Gastgeber mit einem 10:1-Sieg gegen das Team aus Hollriede im Rennen um das Endspiel am Donnerstag. Weiterhin spielten die SG Mullberg/Bentsreek gegen den FC Zetel mit 2:4 und Post SV Oldenburg gegen Westerloy 0:0. Der FC Zetel steht damit als Endspielteilnehmer fest. der VfL bestreitet am Mittwoch ein kleines Halbfinale gegen Post SV Oldenburg. Da der Hollrieder SV am Mittwoch krankheitsbedingt kein Team aufbieten kann, einigte man sich auf eine Streichung des Spiels. Ergebnisse sind im Sammelspielplan ersichtlich.

VfL-Cup gestartet
26.07.10  Heute begann der VfL-Cup, an dem insgesamt 7 Mannschaften in zwei Gruppen an den Start gehen. Den Zuschauern wurden spannende Spiel geboten, was sich auch in den nächsten Tagen fortsetzen soll. Die Ergebnisse sind im Sammelspielplan veröffentlicht.

SW Oldenburg holt souverän den BlitzCup
25.07.10  Mit einer souveränen Vorstellung sicherte sich das Team des Kreisligisten SW Oldenburg den VfL-BlitzCup. Die weiteren Plätze belegten als Zweiter Gastgeber VfL Ockenhausen, der Hollrieder SV belegte Platz 3. Heute wird die Sportwoche mit dem VfL-Cup fortgesetzt, der bis Donnerstag jeden Abend um 18.45 Uhr beginnt.

Sportwoche startet am heutigen Sonntag
20.07.10  Beim VfL Ockenhausen startet am Sonntag (25.Juli) die diesjährige Sportwoche, die bis zum 1.August ausgetragen wird. Beginn der sportlichen Veranstaltungen ist am 25. Juli (Sonntag) um 10 Uhr mit einer Fahrradtour durch Uplengen. Hier wird im Rahmen der Tour für das leibliche Wohl unter anderem mit einem gemeinsamen Grillen zur Mittagszeit gesorgt – die Teilnahme an der Radtour ist kostenlos. Die Fahrradtour soll gegen 14.45 Uhr am Sportplatz in Ockenhausen enden. Den Start bei den Fußballern macht ein Blitzturnier für Herrenmannschaften auf Kreisebene, das am 25.Juli ab 15 Uhr auf der Sportanlage in Ockenhausen stattfindet und an dem neben dem Gastgeber Ockenhausen auch die Mannschaften des Hollrieder SV und Schwarz-Weiß Oldenburg teilnehmen. Fortgesetzt wird die Sportwoche ab Montag bis Donnerstag mit dem VfL-Cup, der jeden Abend um 18.45 Uhr mit jeweils zwei Spielen der Gruppe A und B durchgeführt wird. Die Endspiele finden am Donnerstag statt. Acht Mannschaften nehmen an dem Turnier teil. Zusätzlich wird eine "kleine Fahrradtour" am Mittwoch (28.7.) rund um Ockenhausen angeboten, die um 19 Uhr beim Vereinsheim startet. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos. Am 29.Juli (Donnerstag) stehen die Endspiele im VfL-Cup ab 18.45 Uhr an. Der Freitag (30.Juli) ist fast "fußballfrei", nach einem Spiel der E-Jugendeltern gegen ihre eigenen Sprösslinge startet um 19 Uhr das "Juxturnier", eine Veranstaltung, in der es nur um den Spaßfaktor geht. Hierzu können sich Juxteams, bestehend aus 5 Personen (mind. 1 Erwachsener) noch bis Donnerstag (29.Juli) anmelden bei Manfred Tapken, Tel.: 0171-4263135). Beim Juxturnier werden unter anderem auch die beste Verkleidung und der beste Fanblock bewertet, ebenso wie die lustigste Mannschaft und natürlich die Ergebnisse der Juxspiele, die allesamt mit Fußball nichts zu tun haben werden. Am Samstag, 31.Juli soll nachmittags ab 15 Uhr ein Turnier der VfL-eigenen Fußballmannschaften stattfinden. Anschließend findet ab 18.30 Uhr ein Kleinfeld-Turnier für Hobbymannschaften statt. Hier können Hobby- und Freizeitteams, sowie Betriebsfussballer an den Start gehen (5+Torwart). Am Sonntag, 1.August wird ein Altherrenturnier für Kleinfeldmannschaften (5+Torwart) ab 10 Uhr stattfinden. Am Start sind neben dem Gastgeber 5 weitere Mannschaften. Für den Abschluss der Sportwoche war dem VfL im Kreispokal das Losglück hold. Am 1.August um 15 Uhr empfängt der VfL den Kreisligisten VfB Uplengen zum Lokalderby in der ersten Pokalrunde. Weitere Informationen zur Sportwoche erscheinen auf der Homepage (www.vfl-ockenhausen.de). Während der Veranstaltungen ist für das leibliche Wohl der Gäste mit verschiedenen Verzehrständen gesorgt.

Letzter Arbeitseinsatz vor der Sportwoche
20.07.10  Am Freitag und am Samstag stehen die letzten Arbeitseinsätze vor der Sportwoche an. Aufgerufen sind nochmal alle Vereinsmitglieder. Die Arbeiten an der Sportanlage beginnen am Freitag um 18 Uhr und werden am Samstag ab 10 Uhr fortgesetzt.

Zweite Herren startet erst im kommenden Jahr
19.07.10  Da von den ursprünglichen Zusagen nur noch ein kleiner Teil an Spielern übrig geblieben ist, hat der VfL die Meldung seiner zweiten Mannschaft für die kommende Saison fürs erste wieder zurück genommen. Der Aufbau soll trotzdem weitergehen. Wer also Interesse hat, kann sich weiterhin beim VfL melden.

Weiterer Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände

14.07.10  Für Samstag, den 17.Juli bittet der VfL seine Vereinsmitglieder und Fans zu einem Arbeitseinsatz um 8 Uhr zur Sportanlage in Ockenhausen um die Sportplätze und das Umfeld für die Sportwoche vorzubereiten. Wer hat, sollte Gartengeräte (Schaufeln, Harken, Karre) mitbringen. Für das leibliche Wohl der Helfer wird gesorgt.

VfL vermeldet sechs Neuzugänge
04.07.10  Die erste Mannschaft hat heute mit der Vorbereitung zur Saison begonnen. Neu in den Kader sind gekommen: Holger Loers (29, TuS Vorw. Augustfehn), Nico Prange (19, FSV Westerstede), Jaran Lorenzen (19, FSV Westerstede), Patrick Thalmann (19, FSV Westerstede), Kevin Urban (19, TuS Westerloy) und Uenal Meram (18, FSV Westerstede). In den nächsten Tagen sollen noch mindestens zwei weitere Spieler zum Kader hinzukommen. Der VfL wird die weiteren Neuzugänge vermelden, sobald die Pässe vorliegen.

Noch Plätze frei für Turniere

02.07.10  Die Sportwoche 2010 rückt näher, das Programm steht auch soweit (siehe Termine). Leider musste der SV Großefehn II für das Blitzturnier (3 Teams - 3 x 45 Minuten) am 25.Juli um 15 Uhr absagen, so dass hier nun ein Platz freigeworden ist. Auch beim VfL-Cup (8 Startplätze, M., 26.7. - Do., 29.7. - jeweils ab 18.45 Uhr) hat die Mannschaft der SG Hüllstede absagen müssen. Auch hierfür sucht der VfL noch ein Team aus Kreisklasse oder Kreisliga, welches am Turnier teilnehmen möchte. Ebenfalls noch Plätze frei sind beim Hobbyturnier am 31.Juli. Anfragen zu den Turnieren per Mail an: info@vfl-ockenhausen.de oder über den Link KONTAKT.

Arbeitseinsatz am 19.Juni ab 8 Uhr
13.06.10  Am Samstag steht ein umfangreicher Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz an. Vorrangig soll die Maulwurfssperre eingebaut werden und jede Menge weitere Platzarbeiten sollen stattfinden. Alle sind aufgefordert mitzumachen, das betrifft nicht nur Vorstand und Festausschuss, sondern auch die aktiven Mannschaften (also 1.Mannschaft, Altherren, A-Junioren), sowie Eltern der Juniorenfußballern. Gartengeräte (Schaufel, Harken etc.) bitte nach Möglichkeit mitbringen. Für das leibliche Wohl wird mit Frühstück und Mittagessen gesorgt werden.

Vfl siegt verdient mit 3:0 - Platz sieben erreicht
30.05.10  Sein letztes Heimspiel gewann der VfL hochverdient mit 3:0 gegen Concordia Neermoor. Nach einer schwachen ersten Hälfte kam der VfL in der Halbzeit zwei in Fahrt und konnte durch Michael Warnken in der 49. und 66. Minute auf 2:0 davonziehen. In der Schlussphase gelang noch das 3:0 durch Kai Eckleben durch einen Schuss aus 20 Metern. Nach dem Spiel wurde der 7.Platz gefeiert - diesen Tabellenplatz hatte der VfL das letzte Mal 2003 am Ende der Saison inne. Weiterhin wurden einige Spieler verabschiedet: Dennis Dieken (wechselt zum VfB Uplengen II), Michael Warnken (Ziel unbekannt), Andre Loers (2.Herren/VfL), Danny Babenschenider (Altherren VfL), Heinz Sanders (Altherren und zweite Mannschaft im VfL). Ein weiterer Dank des Vorsitzenden ging an Joachim "Aggi" Hennschen und Frank Kostrewa, welche die erste Mannschaft mehrmals im Laufe der Saison unterstützt haben.

VfL klettert mit Sieg auf Platz 8
27.05.10  Eine klare Niederlage konnte der VfL der Reserve des VfB Uplengen zufügen. Nach überlegenem Spiel, in dem der VfB nur vereinzelt zu Konterchancen kam, siegte der VfL hochverdient mit 7:2. Schiedsrichter Hamphoff leitete eine faire Partie, die lediglich durch die rote Karte für Uplengens Torwart Daniel Leerhoff (81., Schiedsrichterbeleidigung) getrübt wurde. Durch den Sieg klettert der VfL auf Platz 8 der Tabelle. Die Tore: 1:0 - 2. D.Gerdes, 1:1 - 24. Saleh, 2:1 - 30. Dirksen, 3:1 - 40. Warnken, 4:1 - 49. Hovhannisyan, 5:1 - 79. Dirksen, 6:1 - 81. N.Rudolph (Foulelfmeter), 7:1 - 82. Warnken, 7:2 - 87. Eigentor. Am Sonntag erwartet der VfL zum letzten Saisonspiel die Reserve von Concordia Neermoor. Anstoß ist um 15 Uhr. Hier ist ein weiterer Sieg auf dem Wunschzettel der Fans. Nach dem Spiel soll die Abschlussfeier zur Saison starten.

Grundschulen spielten Vorrunde in Ockenhausen
27.05.10  Die Vorrundengruppe 1 der Grundschulfussballmeisterschaften im Kreis Leer spielte heute auf unserer Sportanlage in Ockenhausen. Nach 10 teilweise hochkarätigen Spielen ergab sich folgendes Ergebnis: 1.VGS Remels I, 2.VGS Detern, 3.VGS Remels II, 4.VGS Lengenerland I, 5.VGS Lengenerland II.

Spiel gegen VfB Uplengen II verlegt
19.05.10  Das Heimspiel gegen die Reserve des VfB Uplengen wurde verlegt von Pfingstsamstag auf Donnerstag, den 27.Mai. Anstoss auf der VfL-Sportanlage ist um 20.15 Uhr.

Nortmoor gegen VfL Ockenhausen 8:1
16.05.10 (js)  Bis auf Torhüter Dennis Dieken schienen alle Spieler des VfL in Nortmoor mehr oder weniger von der Rolle zu sein. Zwar konnte Michael Warnken die 1:0 Führung der Gastgeber fast im Gegenzug wieder ausgleichen, aber danach führten große Abstimmungsschwierigkeiten in der Abwehr zu einem 1:5 Rückstand zur Pause. Durch einen -  allerdings unberechtigten - Elfmeter fiel das sechste Gegentor und zehn Minuten vor Schluss musste der VfL die Treffer sieben und acht hinnehmen. Die permanente Doppelbelastung der letzten Wochen mit Spielen am Freitag und Sonntag ohne ausreichende Regenerierung scheint nun ihren Tribut zu fordern.

Niederlage gegen den Meister
14.05.05  Es war ein Spiel mit zwei Halbzeiten wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. In der ersten Hälfte bestimmte der VfL das Spiel und war gegen den Aufsteiger aus Ostrhauderfehn - der mit einem Bus voller Fans angereist war - klar überlegen. Leider konnte der ersatzgeschwächte VfL aber keinen zählbaren Vorteil aus der Überlegenheit schaffen. Nach einem Donnerwetter in der Halbzeit kehrte Eiche in der zweiten Hälfte ins Spiel zurück, gewann mehr Zweikämpfe und konnte auch die entsprechenden Tore erzielen. Die Treffer für Ostrhauderfehn erzielten in der 57. Michael Osteresch, in der 63. "Hacki" Hackmann und in der 85. Frank Stratmann. Am Abend fiel eine weitere Entscheidung in der Staffel II, der TSV Hesel steht nach der 0:12-Heimniederlage gegen den SV Holtland als zweiter Absteiger neben Schwerinsdorf II fest.

VfL gewinnt 4:0 gegen Hesel

09.05.10  Wiederum ein sehenswertes Spiel bot der VfL in der Sonntagsbegegnung seinen Zuschauern gegen den abstiegsbedrohten TSV Hesel. Der VfL war über die gesamte Spieldauer überlegen und erzielte schon in der 16.Minute durch M.Warnken das 1:0, mit dem es auch in die Halbzeit ging. Der gut aufgelegte Torwart des TSV Hesel vereitelte weitere Chancen, konnte aber nicht immer zur Stelle sein, so das in der 72.Minute Hambardzum Hovhannisyan das 2:0 erzielte. Die weiteren Chancen für den VfL wurden in der 81.Minute - wiederum durch Warnken und in der 86.Minute durch Dirksen in Tore verwandelt, so das es am Ende einen hochverdienten 4:0-Sieg zu verbuchen galt. Ein Lob sprach VfL-Geschäftsführer Brunken dem Spielleiter Harm Lalk aus, der die Partie souverän unter Kontrolle hatte. Am kommenden Freitag erwartet der VfL den SV Eiche Ostrhauderfehn, der als Meister und Aufsteiger anreist. Anstoß ist am Freitag um 20 Uhr.

VfL siegt verdient gegen GW Firrel
07.05.10  "Der beste Mann auf dem Platz war Hinni van der Schüuer" - so das Lob der Spieler aus Firrel und Ockenhausen für den Spielleiter. Mit dem Spielverlauf waren die Firreler allerdings nicht zufrieden. Der VfL hatte von Anfang an mehr Spielanteile und konnte in der 34. Minute durch Michael Warnken das 1:0 erzielen. In der zweiten Hälfte verstärkte der VfL seine Angriffsbemühungen und wurde durch die Tore von Marcel van Ohlen (57.) und einem Doppelschlag von Dirksen in der 78. und 79. Minute belohnt. "Wir hätten höher gewinnen müssen" so das Fazit von Routinier Marcel van Ohlen, der mehrmals am gut aufgelegten Firreler Keeper scheiterte. Am Sonntag erwartet der VfL den TSV Hesel, Anstoß ist um 15 Uhr.

Kampflose Punkte für Klostermoor
01.05.10  Der VfL muss dem TSV Klostermoor die Punkte für das Spiel am Sonntag kampflos überlassen. Durch weitere Verletzungen im Spiel am Freitag Abend und die zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle kann der VfL - trotz aller Bemühungen - für den Sonntag nur noch 8 Spieler aufbieten. Einer Verlegungsanfrage seitens des VfL am Freitag stimmte zwar der Staffelleiter zu, Gegner Klostermoor hat dieses aber abgelehnt, so das die Punkte nun kampflos an Klostermoor gehen. Am kommenden Freitag erwartet der VfL dann GW Firrel um 20 Uhr, bis dahin wird der Kader dann auch wieder komplett sein.

Concordia Neermoor gegen VfL Ockenhausen 3:2
30.04.10 (js)  Mit nur zehn Spielern musste der VfL bei Concordia Neeermoor antreten. Dennoch war die Mannschaft feldüberlegen. In der 44. Minute fiel dann doch die Führung für die Gastgeber, die Marcel van Ohlen mit einem direkt verwandelten Freistoß kurz nach Beginnn der zweiten Hälfte ausgleichen konnte. Nach einem weiten Einwurf dann das 2:1 für Neermoor in der 63. Minute, drei Minuten später erzielte Marek Aukes den Ausgleich. Danach scheiterte der VfL mehrfach an dem überragenden Torhüter der Gastgeber und musste 10 Sekunden vor Schluss das 2:3 hinnehmen. Der gesamten Mannschaft, allen voran Marcel Dirksen und Marek Aukes, gebührt trotz der NIederlage ein Sonderlob, da sie nie aufgab und bis zum Umfallen kämpfte.

A-Junioren aus dem Spielbetrieb genommen
26.04.10  Der VfL hat mit sofortiger Wirkung seine A-Junioren aus dem Spielbetrieb genommen. Grund ist der anhaltende Personalmangel, der sich durch Verletzungen und berufliche Einbindung der Spieler noch weiter verschärft hat. Alle Spieler, der Jahrgänge 91 und alle Spieler, die das 18.Lebensjahr vollendet haben sollen ab sofort in den Herrenbereich integriert werden. Spieler, die unter 18 Jahre sind nehmen ab sofort am Training der B-Junioren teil. Für die kommende Saison wird der VfL in jedem Fall wieder eine A-Jugend stellen.

Böse Klatsche für die 1.Mannschaft - 0:7
25.04.10  Die erste Mannschaft erlitt heute - stark ersatzgeschwächt - eine böse Niederlage gegen den VfL Jheringsfehn. Mit Spielertrainer Hovhannisyan, Nico Rudolph und Marek Aukes fehlten drei Leistungsträger. Bereits in der 13. Minute erzielten die Jheringsfehner das 0:1 und das Spiel ging damit in die Halbzeit. "Die sind von der Rolle" - so das Fazit zur ersten Halbzeit aus den Fankreisen. In der zweiten Hälfte agierte Jheringsfehn offensiver und zwang den VfL in die eigene Hälfte. Nach dem 0:2 in der 53.Minute steckte der VfL auf und ergab sich seinem Schicksal. Wenige Entlastungsangriffe führten nicht zum Erfolg, so das der VfL weitere Tore hinnehmen musste. Die wieteren Tore fielen in der 58. - 0:3, 67. - 0:4, 74. - 0:5, 79. - 0:6 (Foulelfmeter) und 87. - 0:7.

Spiel der A-Junioren abgesagt
22.04.10  Das Spiel der A-Junioren für den Freitag gegen den TuS Weener musste aus Personalmangel abgesagt werden. Zwei Spieler haben sich am Mittwoch in Möhlenwarf Verletzungen zugezogen, weitere stehen aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Sobald es einen neuen Termin gibt werden wir ihn hier veröffentlichen.

Punkte in Nüttermoor verschenkt
18.04.10  Nicht annähernd an die Form aus dem Spiel gegen den SV Holtland konnten die VfL-Herren am heutigen Sonntag beim Spiel gegen die stark abstiegsbedrohte Nüttermoorer Reserve anknüpfen. Trotzdem gelang bereits in der 3.Minute die Führung für den VfL durch Marcel Dirksen. Der VfL hatte zwar mehr Spielanteile, konnte das aber nicht in Tore ummünzen. Bereits ab der der 18.Minute musste der VfL auf Marek Aukes verzichten, der nach wiederholtem Foulspiel den Platz mit gelb-rot verlassen musste. In der 57.Minute gelang Nüttermoor der Ausgleich nach einem Konter. Ein weiterer Konter führte dann in der Nachspielzeit (90.+3) zum Siegtreffer des SV Nüttermoor. Am kommenden Sonntag hat der VfL wieder Heimrecht, dann erwartet man das Team des VfL Jheringsfehn. Anstoß ist am 25.April um 15 Uhr.

Warsingsfehner C-Jugend verunglückt
17.04.10  Ein Unfall mit zwei Schwer- und drei Leichtverletzten hat sich am Samstag nachmittag in Neudorf (Kreuzung Brücke) ereignet. Auf der Rückfahrt vom Fußballspiel gegen unsere C-Jugend übersah wohl der Betreuer des 2.C-Jugendteams vom SV Warsingsfehn, der mit einem Kleinbus fuhr, an der Kreuzung die Vorfahrt eines Pkw. Beim Zusammenprall wurden die 19 und 20 Jahre alten Insassen des Autos, ein junger Fahrer und seine Beifahrerin, schwer verletzt. Der Betreuer und zwei Spieler des SV Warsingsfehn mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Drei Rettungswagen, ein Notarzt und Feuerwehrleute aus Remels sowie Neudorf und Oltmannsfehn waren den Verunglückten schnell zu Hilfe geeilt.

VfL siegt verdient gegen SV Holtland
16.04.10  Einen verdienten Sieg feierte der VfL gegen den SV Holtland. Der SVH agierte von Anfang an defensiv und musste diverse Torchancen des VfL abwehren. Am Ende ging es mit einem 0-0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte versuchte der VfL weiterhin seine Chancen in zählbares umzusetzen und agierte weiter offensiv, was in der 55.Minute durch Daniel Gerdes mit dem Treffer zum 1:0 belohnt wurde. Das Ergebnis hätte höher ausfallen können, hätte van Ohlen nicht in der 65. einen Elfmeter vergeben. Mit dem Sieg klettert der VfL auf Platz 7 - dem  besten Platz seit 2003. Am Sonntag um 14.30 Uhr spielt die erste Mannschaft gegen den SV Nüttermoor II und hofft auf einen weiteren Sieg.

Sieg gegen Warsingsfehn II

11.04.10  Mit 3:1 gewann die erste Mannschaft ihr Heimspiel gegen die Reserve des SV Warsingsfehn. Nach gut 25 Minuten musste man einen 0:1-Rückstand hinnehmen, mit dem es in die Halbzeit ging. In der zweiten Hälfte kam der VfL auf und konnte kurz nach der Halbzeitpause auf 2:1 in Führung gehen (Aukes, Dirksen). Das 3:1-Schlussergebnis wurde von Michael Warnken per Kopfball erzielt. Am Freitag steht als nächster Gegner der SV Holtland auf dem Programm. Anstoß ist am 16.4 um 19.30 Uhr.

Verdienter Sieg gegen Detern
05.04.10  Einen klaren und verdienten Sieg - trotz vieler vergebener Chancen - errang der VfL gegen den TuS Detern. Das VfL-Team nahm von der ersten Minute die Initiative an und drängte auf das Deterner Tor. So fiel in der 24.Minute das 1:0 durch Kai Eckleben. In der 31.Minute konnte Marek Aukes auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit. In den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte agierte Detern etwas aggressiver, scheiterte aber ein ums andere Mal an der starken Verteidigung der Ockenhausener. Krönung war eine tolle Parade, wobei Torwart Dennis Dieken in der 59.Minute einen Schuss aus 4 Metern Entfernung abwehrte. Der VfL steckte nicht auf, sondern verstärkte ab Spielminute 60 wieder seine Bemühungen in Richtung Deterner Tor. Das wurde in der 76.Minute durch Marek Aukes belohnt, der per Kopfball zum 3:0 abschloss. Am Ende blieb es bei dem Ergebnis, mit dem der TuS Detern gut bedient war. Der VfL spielte in folgender Besetzung: D.Dieken - D.Gerdes - J.Parigin - A.Loers - M.Warnken (80. M.Schneider / 89. gelb) - N.Rudolph - K.Eckleben - M.Dirksen (gelb - 64.Minute) - M.v.Ohlen - H.Hovhannisyan - M.Aukes (88. gelb). Am kommenden Sonntag spielt der VfL gegen die Reserve des SV Warsingsfehn. Anstoß ist um 15 Uhr.

Spiel fällt aus
03.04.10  Das Spiel gegen Eiche Ostrhauderfehn am heutigen Samstag muss leider ausfallen. Der Platz ist unbespielbar.

Sieger im Eierweitwurf
01.04.10  Folgende Werfer haben beim Eierweitwurf gewonnen: Bis 5 Jahre - Mark Nannen, 6-8 Jahre - Jan Cramer, 9-12 Jahre - Frerk Husmann, 13+ - Nelson Ruiz Moreta. Die Gewinner können ihre Preise beim nächten Heimspiel abholen, bzw. werden benachrichtigt.

Niederlage für den VfL - Serie beendet
01.04.10  Bei strömendem Regen und zeitweise Hagelschauern geriet die Begegnung auf dem VfL-Sportplatz zum Glücksspiel. Bereits in der 1.Minute musste der VfL mit dem 0:1 einen Rückstand hinnehmen, dem in der 7.Minute eine Erhöhung auf 0:2 folgte. Veenhusen agierte in der ersten Hälfte stark, musste aber in der 9.Minute durch Dirksen den Anschlusstreffer hinnehmen. In der 16.Minute erhöhte Veenhusen auf 1:3. In der 23. Minute sorgte ein umstrittener Foulelfmeter für das 1:4, womit es auch in die Halbzeit ging. In der zweiten Hälfte wirkte der VfL aggressiver, musste jedoch in der 57. bereits das 1:5 nach einem Konter und erheblichem Abseitsverdacht hinnehmen. In der 60. und in der 75. Minute konnte der VfL zwar noch auf 3:5 aufschliessen aber das Spielergebnis nicht mehr wenden. Der Spielleiter wirkte in vielen Situationen unsicher und musste sich diverse Kritik aus den Zuschauerreihen anhören. Am Samstag erwartet der VfL, der nun seine ungeschlagene Serie beendet hat, den Tabellenführer aus Ostrhauderfehn. Anstoss am Samstag ist um 16 Uhr, sofern die Witterung ein Spiel auf der VfL-Sportanlage zulässt.

Ostereiersuchen am 1.April
30.03.10  Nein - das ist kein Aprilscherz! Am 1.4. - also am Gründonnerstag findet wieder das traditionelle Ostereiersuchen für jung und alt ab 18 Uhr auf dem Sportgelände des VfL statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt! Zusätzlich wird Eierweitwurf, Stockbrotbacken und die traditionelle Puschelhasenjagd angeboten.Am Gründonnerstag endet auch die Knobelrunde, also schnell nochmal mitmachen und abends zum Sportplatz - vielleicht hat man ja gewonnen? Um 20 Uhr kommt es zusätzlich zu einem Fußballspiel der ersten Mannschaft gegen die zweite Mannschaft von Veenhusen. Es wird also für alle etwas geboten.

Abwehrbollwerk des SVS brach nach 79 Minuten zusammen
28.03.10  79 Minuten sahen die Zuschauer beim VfL ein Anrennen des VfL-Teams auf das Tor des SV Stikelkamp, der sich mit der gesamten Mannschaft defensiv aufgestellt hatte und sich größtenteils darauf beschränkte, die Angriffe des VfL zu stören. Trotzdem ging der VfL in der 79.Minute durch ein Eigentor des SVS in Führung. In der 87.Minute erhöhte Frank Kostrewa auf 2:0, ein schönes Freistoßtor von Marcel van Ohlen und ein weiterer Treffer von Nico Rudolph komplettierten einen am Ende hochverdienten 4:0 Sieg. Am Donnerstag erwartet der VfL nun das Team von Veenhusen II. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Spiel gegen GW Firrel fällt aus!
26.03.10 18 Uhr  Wegen des Regens ist die Sportanlage auf allen Plätzen unbespielbar. Das für heute angesetzte Spiel gegen den SV GW Firrel muss deshalb leider ausfallen. Ein Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

5 Heimspiele in 11 Tagen
25.03.10  Englische Wochen kommen auf die Herrenmannschaft des VfL zu. Bis Ostermontag stehen 5 Heimspiele auf dem Programm. Am Freitag (26.03.10, 20:30 Uhr) erwartet das Team den SV GW Firrel. Am Sonntag, 28.03. geht es dann um 15 Uhr gegen den SV Stikelkamp. Weiter geht es dann schon am Gründonnerstag um 19:30 gegen die Reserve vom VfL Fortuna Veenhusen. Nach einem Tag Pause erwartet die erste Mannschaft am Ostersamstag um 16 Uhr den Tabellenführer aus Ostrhauderfehn. Den Schlusspunkt setzt dann die Begegnung gegen den TuS Detern am Ostermontag um 15 Uhr.

Spiel gegen Uplengen II fällt aus
20.03.10  Das für heute um 15 Uhr angesetzte Spiel gegen die Reserve des VfB Uplengen muss wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden. Die dauernden Regenfälle in der Nacht konnte der Platz nicht verarbeiten, so das sich die Platzkommision um 11 Uhr entschlossen hat, das Spiel abzusagen. Ein Nachholtermin wird kurzfristig bekannt gegeben.

A-Junioren siegen verdient

19.03.10  Unsere A-Junioren hatten heute den Tabellennachbarn vom TSV Klostermoor zu Gast. Von Anfang an war der VfL die Mannschaft mit den größeren Spielanteilen, konnte aber die Chancen nicht zu Toren verwerten. Kurz vor der Halbzeitpause fing sich das Team einen Konter ein, so das man mit einem unerwarteten 0:1-Rückstand in die Kabinen ging. In Halbzeit zwei erhöhte das Team dann den Druck und kam zu weiteren Torchancen, die nun auch in zählbares umgesetzt wurden. Zwei Treffer von Gerdes, einmal Dirksen und Gronewold sorgten für den am Ende hochverdienten 4:1-Endstand.

7:0-Sieg entschädigt für mieses Wetter
13.03.10  Bei wahrlich schlechten Wetterverhältnissen wurden die VfL-Fans durch einen klaren Sieg der 1.Mannschaft entschädigt. Bereits nach 20 Minuten stand es 3:0 durch Tore von Marek Aukes, Michael Warnken und Nico Rudolph (Foulelfmeter). In der zweiten Hälfte konnte der VfL noch weiter erhöhen und erzielte die weiteren Treffer durch Warnken, Dirksen, nochmals Marek Aukes und einem Freistoß von Marcel van Ohlen zum 7:0-Endstand. Sterns Reserve war jederzeit unterlegen und so ging das Ergebnis auch von der Höhe in Ordnung. Am kommenden Wochenende erwartet der VfL die Reserve des VfB Uplengen. Anstoss ist um 15 Uhr am Sonntag, dem 21.März.

Jugendspiele abgesagt
12.03.10  Im gesamten NFV-Kreis Leer werden an diesem Wochenende witterungsbedingt alle Jugendspiele auf Kreisebene ausfallen. Das teilte der NFV-Kreisjugendobmann Hermann Weiland heute per Mail mit. Die Nachholtermine werden noch geklärt, es werden nun aber auch Spiele in den Osterferien angesetzt.

2.Herrenmannschaft soll wieder aufgestellt werden
06.03.10  Mit sofortigem Beginn soll der Aufbau einer zweiten Herrenmannschaft beginnen. Ein Grundkader von 14 Spielern ist bereits vorhanden, weitere Spieler sind herzlich willkommen. Die neue Mannschaft startet nach der Sommerpause im August 2010 in den regulären Spielbetrieb in der dritten Kreisklasse Leer. Wer Interesse hat im Team mitzuspielen meldet sich beim Ansprechpartner Horst-Dieter Gerdes, Tel.:04956/3871. Auch Neueinsteiger und Spieler die bereits längere Zeit pausiert haben sind willkommen!

Kein Fußball am Wochenende beim VfL
04.03.10  Wegen der Witterungsverhältnisse und des damit zusammenhängenden Zustandes unserer Sportanlage sind wir gezwungen, alle für den VfL angesetzten Heimspiele, sowohl im Juniorenbereich als auch für die Herrenmannschaft bis einschliesslich 07.03.2010 - also ab sofort inkl. des kommenden Wochenendes - abzusagen. Betroffen sind hiervon laut vorliegendem Spielplan: A-Junioren, 5.3.: VfL Ockenhausen - SG Stikelkamp/J-fehn; E-Junioren, 6.3.: VfL Ockenhausen - SPVGG Warsingsfehn IV; B-Junioren, 6.3.: VfL Ockenhausen - SG Nortmoor/Brinkum und das Spiel der 1.Herren am 7.3.: VfL Ockenhausen - GW Firrel. Die Nachholtermine werden demnächst im Sammelspielplan veröffentlicht.

Kein Spielbetrieb am Wochenende
25.02.10  Wegen des anhaltenden schlechten Zustandes und der Unbespielbarkeit der Plätze findet für den VfL am Wochenende kein Spielbetrieb statt. Sobald die Nachholtermine feststehen, werden wir sie zügig veröffentlichen.

Die Winterpause geht weiter
17.02.10  Die Winterpause für die Fußballer scheint kein Ende zu nehmen. Wegen des jetzt einsetzenden Tauwetters bleiben die Sportanlagen weiterhim komplett unbespielbar, so das man sich bereits gestern entschloss, alle Spiele ab Bezirksebene abwärts abzusagen. Heute folgte die Oberliga ebenfalls mit einer Absage. Wie fast allen Vereinen war es auch dem VfL bisher unmöglich Freundschaftsspiele zur Vorbereitung zu bestreiten.

Bericht zur Mitgliederversammlung
12.02.10  31 Mitglieder, die trotz Schnee und Eis den Weg zum Dörphus in Ockenhausen gewagt hatten, konnte Vereinsvorsitzender Jürgen Schlebrowski zur Mitgliederversammlung begrüßen. Der Vorsitzende und die Spartenleiter gingen in ihren Berichten auf das zurückliegende Jahr ein und zeigten sich insgesamt zufrieden mit dem Jahresverlauf. Das Herrenfußballteam konnte erheblich verjüngt werden und belegt aktuell einen zufriedenstellenden Tabellenplatz. Die Sportanlage wurde im letzten Sommer überarbeitet und nach vielen Jahren konnte wieder eine A-Juniorenmannschaft in den Fußballspielbetrieb geschickt werden. Das wird auch im kommenden Jahr so sein. Die Problematik mit dem Pachtvertrag für den zweiten Sportplatz konnte ebenfalls mit Unterstützung der Gemeinde Uplengen gelöst werden, wofür der Vorsitzende der Gemeinde besonderen Dank aussprach. Für die kommende Saison wird der VfL wieder eine zweite Herrenmannschaft in den Spielbetrieb schicken. Ein Kader steht bereits, soll aber noch ergänzt werden. Horst-Dieter Gerdes wird das Team bis zur Sommerpause aufbauen und soll dann zur neuen Saison mit der Mannschaft in der 3.Kreisklasse an den Start gehen. Bei den Altherrenfußballern war das Jahr von vielen Spielausfällen gekennzeichnet, so das von 25 geplanten Spielen insgesamt nur 7 Spiele stattfinden konnten. Wolfgang Willems gibt sein Amt als Teammanager der AH nach 15 Jahren ab an Bernt Brunken. Im Jugendfussballbereich ist die Situation allgemein zufriedenstellend, es werden aber noch F-Jugendspieler gesucht, weiterhin braucht es unbedingt weitere Betreuer für die Mannschaften um die aktuellen Teams zu erhalten. "Insgesamt 10-12 Leute halten hier den Spielbetrieb im Herren und Jugendbereich als Betreuer aufrecht - das ist zuwenig" so Schlebrowski, der zur Mitarbeit und mehr Engagement aufforderte. Der Bereich Frauenfitness wurde eingestellt, da sich nicht genügend Teilnehmerinnen zu den Übungsabenden einfanden. Dafür hatte die Volleyballabteilung regen Zulauf - dort nehmen nun 16 Spieler und Spielerinnen am Sportbetrieb teil. Hermann Duis berichtete vom Lauftreff, der regelmässig 15 Sportler begrüssen kann. Ein Novum gab es dort auch zu berichten, denn am 7.Februar musste witterungsbedingt das erste Mal seit 15 Jahren der Lauftreff ausfallen. Beim Bericht der Schatzmeisterin war ein leichtes Minus für das abgelaufene Jahr zu verzeichnen, von den Kassenprüfern wurde aber eine einwandfreie Kassenführung bestätigt, so das dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde. Bei den anstehenden Neuwahlen wurden gewählt: 1.Vorsitzender - Jürgen Schlebrowski (Wiederwahl), 2.Vorsitzender Hermann Noormann (Wiederwahl), Schatzmeisterin - Ute Peper-Andrade (Wiederwahl), Ressortleitung Fußball - Heinz Sanders (Wiederwahl), Ressortleitung Breitensport - Kathrin Wempe (vorher Christian Wempe). Für die Ressortleitung Jugend wurde Manfred Tapken kommissarisch berufen, der die Amtsgeschäfte mindestens bis Saisonende führen wird. Im Rahmen der Mitgliederversammlung rief das A-Juniorenteam zu einer Spende für Tobias Janssen auf, der seit einem Unfall im Sommer querschnittsgelähmt ist. 120 Euro brachte diese Sammlung. Das Geld will der Trainer der A-Junioren im Rahmen eines Benefizturnieres am 7.März übergeben.
Das Foto zeigt fünf Mitglieder, die mit Bronze für ihre aktive Mitgliedschaft gewürdigt wurden: Timo Rosinski, Jan-Hendrik Noormann, Jendrik Kolk, Finn-Christian Franke und Magnus Müller.

Trainerwechsel beim VfL Ockenhausen
26.01.10  Die erste Mannschaft des VfL Ockenhausen hat ab sofort einen neuen Trainer. Lizenztrainer Hambardzum Hovhannisyan (besser bekannt als „Hami“), der bereits in der 1. Mannschaft spielt und jetzt als Spielertrainer fungieren wird - übernimmt ab sofort das Amt von Frank Kostrewa. Der bisherige Trainer, der aus beruflichen Gründen kürzer treten muss, bat am vergangenen Donnerstag um Entbindung von seiner Aufgabe. Frank Kostrewa wird weiterhin für den VfL Ockenhausen tätig sein und die Funktion des Teammanagers übernehmen.

Begräbnis Elso Baumann

16.01.10  Am heutigen Samstag wurde unser Jugendleiter Elso Baumann beerdigt. Viele VfLer waren unter den zahlreichen Trauergästen um Elso auf seinem letzten Weg zu begleiten. Die tiefe Betroffenheit stand allen Gästen des Trauergottesdienstes in die Gesichter geschrieben.
Der VfL hat - statt eines Nachrufes in der lokalen Presse - den Angehörigen eine Spende zur Grabpflege zukommen lassen. Man will beim VfL-Vorstand versuchen, in den nächsten Tagen eine Interrimslösung für die Lücke zu finden, die Elso hinterlassen hat und die Jugendarbeit - in seinem Sinne - weiterführen.

Zum Tode unseres Jugendleiters Elso Baumann
13.01.2010  Der VfL Ockenhausen trauert mit den Angehörigen und Freunden um Elso Baumann. Der Jugendleiter und C-Jugendtrainer des VfL verstarb am 11. Januar im Alter von 44 Jahren. Seine ehrliche und engagierte Persönlichkeit ohne jegliche Allüren brachten ihm - nicht nur im VfL Ockenhausen - viele Sympathien entgegen. Elso hinterlässt eine große Lücke im VfL. Sein Tod löste nicht nur im VfL, sondern auch bei vielen Sportfreunden und im NFV-Kreis Leer große Bestürzung aus. Er wird uns unvergessen bleiben!

Der Vereinsvorstand des VfL Ockenhausen